Schon öfters wurde ich gefragt, was man machen soll/muss wenn man erschreckend feststellt, das iPhone ist aus und geht nicht mehr an. Auch nicht nachdem es einige Zeit am funktionierenden Stromkabel gehangen hat.

iPhone 5S with iPhone 5-picjumbo.com_IMG_3649

 

Es ist in 99% der Fällen mit einem Hardreset getan. Das geht ganz einfach indem man den Powerbutton (oben) und den Homebutton (unten) etwa 10 sec. gemeinsam gedrückt hält, bis das Apple Logo erscheint.

4 Kommentare
  1. Avatar
    Beser sagte:

    hallo
    mein iphone 5 hat total abgestellt,ich habe mit einer Wiederbelebung versucht,
    ohne erfolg. ich hatte leider kein backup gemacht. man sagte mir,dass alle Daten verloren gegangen sind: ich will und möchte es nicht glauben. meine frage, kann ein informatiker was für mich tun?? Es sind extrem wichtige fotos darunter.

    liebe grüsse

    Antworten
  2. Avatar
    marcel sagte:

    Hallo,

    mein iPhone 6 Akku (original, 14 Monate alt) hält seit ein, zwei Monaten ungewöhnlich kurz. Morgens um 6:00 100%, nach einer Stunde Pokemon Go nur noch 50-60%, mitunter 10% Verlust in 5-10 Minuten. Neulich blieb er dann aber wiederum bei 1% (ein Prozent) über 2 Stunden an.

    Momentan liegt es, nachdem es ausgegangen ist, bei mir auf dem Tisch, versehen mit einer Drahtklammer, die den Einschalt-Knopf dauerhaft gedrückt hält (durch das ständige Anzeigen der Lad-mich-auf-Anzeige erhoffe ich mir ein restloses Leeren des Akkus und eine Laufzeitverbesserung nach der nächsten vollständigen Aufladung).

    Gibt es – konkret beim iPhone 6 mit iOS 9.3.5 – noch bessere oder nachhaltigere Methoden, die Laufzeit des Akkus wieder zu erhöhen?

    Liebe Grüße, Marcel 

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.