Für alles gibt es einen Jahrestag und der eine ist sinnvoll und der andere eher nicht. Der heutige Jahrestag ist aber mal ein sinnvoller, denn der Word Backup Day erinnert an die dringende Notwendigkeit einer Datensicherung über die ich bereits ausführlich berichtet habe.

security

Am World Backup Day sollte sich also jeder mal ein bissen Zeit nehmen und meinen Beitrag zu dem Thema Datensicherung lesen um die Verlustsicherheit der eigenen Daten zu gewährleisten. Ein etwas leidiges Thema denn auch wenn es sehr empfehlenswert ist, ständig Backups von wichtigen Daten zu erstellen, kümmert sich doch kaum jemand darum und ärgert sich erst dann, wenn es zu spät ist.

FlatrateDie immer wieder gestellte Frage, ob sich eine Handy Flatrate lohnt, kann nicht pauschal beantwortet werden. Dafür hat jeder sein eigenes Telefon verhalten und somit muss jeder die Notwendigkeit einer Flat selber entscheiden. Aber das gefährliche bei einer Flatrate ist, das Sie eine Erfindung der Provider ist und das bedeutet in der Regel wirklich nichts gutes für den Kunden und Telefonkosten gehören zu den sogenannten bösen Eh-da-Kosten. Aber genau wie bei Strom und Versicherungen, oder bei den unnötigen Kontoführungsgebühren von den Spasskassen, kann ein überlegter Wechsel, einen nicht unerheblichen Betrag einbringen. In der Gesamtsumme kommt bei einer Familie gerne mal ein Betrag um die 500,00€ Jährlich zusammen und das mit einer Gesamtarbeit von ca. 1 – 2 Stunden. Ein netter Stundenlohn :-) Weiterlesen

Cloud Anbieter gibt es wirklich reichlich und es ist für jeden etwas dabei. Ich habe bereits verschiedene Anbieter wie box, HiDrive, Dropbox usw. ausprobiert und mein persönlicher Favorit ist Dropbox. Über den großen und überzeugenden Funktionsumfang von Dropbox brauche ich sicherlich nichts mehr zu schreiben.

Wer eine Übersicht mit vielen Vergleichen der unterschiedlichen Cloud Anbieter sucht, sollte mal bei Cloudinsider anschauen. Was aber z.B. Dropbox angeht, so gibt es nur einen kleinen Nachteil und zwar liegen die Daten auf Servern in den USA und dort wird das Thema Datenschutz ja nicht so groß geschrieben, wie es in der EU oder speziell in Deutschland der Fall ist. (Details siehe Wikipedia) Weiterhin ist es nicht möglich, Ordner innerhalb seiner Dropbox mit einem anderen Passwort zu schützen und die Daten sind nicht Verschlüsselt.

Boxcryptor Logo Weiterlesen

Auf der Suche nach Informationen zu Windows Intune bin ich auf dieses absolut sehenswerte Video aus dem Jahr 2011 gestoßen, welches auch hätte bei der Sendung mit der Maus laufen können. Mit Windows Intune kann man PCs zentral über eine einfache, webbasierte Konsole und unabhängig vom Standort der IT-Mitarbeiter oder der Endbenutzer verwalten und sichern. In diesem Video erklärt Microsoft die Funktionen von Windows Intune in unter vier Minuten.

dropbox_mailboxDropbox hat am 15.03.2013 bekannt gegeben, den Anbieter der kostenlosen E-Mail Applikation Mailbox vom Anbieter Orchestra nun zu übernehmen. Der eigentliche Vorgang einer Übernahme, war aber nach meiner Meinung zu erwarten, denn die Warteschlange der potenziellen Nutzer der kostenlosen iOS App stieg über die Millionengrenze hinaus und der dadurch entstandene Hype war quasi perfekt für eine Übernahme. Es ist auf den ersten Blick auch keinerlei Business Case zu erkennen und  mit dauernd aufzustockendem „Risiko“ Kapital kann es über einen längeren Zeitraum einfach nicht gut gehen. Auf der einen Seite handelt es sich numal, um eine kostenlose Applikation und das ohne aktuelle Möglichkeit per In-App-Kauf Geld zu generieren und auf der anderen Seite kostet dieses Orchestra auch noch Geld, weil jede E-Mail über die Server  von Orchestra durchgeschleift wird, um Push Benachritigungen bei neuen E-Mails umsetzen zu können. Weiterlesen

Google_Reader_logoHeute wurde im offiziell bekannt, das Google sich von einem seiner kostenlosen Dienste, dem Google Reader zum 01.07.2013 verabschieden wird. Der von vielen geliebte Dienst zum verwalten von Feeds, ist seit 2005 kostenlos verfügbar. Viele Anwender lesen zwar nicht unbedingt direkt auf der Google Reader Webseite die neusten Informationen aus Ihren abonnierten Feeds, sondern in einer der vielen mobilen Apps wie Mr. Reader, Newsify usw. Somit trifft das baldige Ende des Google  Dienstes auch die Entwickler, der teilweise kostenpflichtigen mobilen Applikationen.

Weiterlesen

Wer heute einen neuen PC oder ein Notebook kauft, auf dem eine Windows Version vorinstalliert ist, der bekommt es in fast allen Fällen mit Windows 8 vor den Latz geknallt. Nun gibt es aber viele Anwender, die wollen lieber Windows 7 statt Windows 8 installieren und das aber ohne eine zusätzliche Lizenz zu erwerben. Geht das überhaupt? Ja das geht, auch wenn Microsoft es einem wirklich nicht gerade einfach macht. Denn wenn Windows 8 Professional vorinstalliert wurde, dann ist es ganz legal möglich einen Downgrade auf Windows 7 Professional oder auf Windows Vista Business durchzuführen. Quelle: Microsoft Partner Center

WindowsDowngradeWer jedoch einen PC oder ein Notebook im Low Budget Bereich kauft, was bei den meisten Angeboten von Elektrodiscountern wie Saturn und Mediamarkt der Fall ist, der bekommt die Windows 8 Home Premium Version vorinstalliert und diese Version ist nicht berechtigt, einen legalen Downgrade auf Windows 7 oder Windows Vista durchzuführen. Somit bleibt hier nur ein Neukauf von Windows 7 übrig um ans Ziel zu gelangen. Die beste Variante ist dann der Kauf von Windows 7 Home Premium 64Bit bei Amazon (Link) und man installiert sich dann das Service Pack 1 einfach kostenlos nach. Von dem Kauf einer gerauchten Windows 7 Version über Ebay und Co würde ich persönlich abraten. Weiterlesen

Wer eine gültige Lizenz von Microsoft Office 2010 besitzt und die Software wieder installieren möchte, der findet hier „nocheine Möglichkeit des legalen Downloads.

Weiterlesen