CarsharingDie beiden großen Carsharing-Dienste Car2Go und DriveNow erhöhen Ihre Preise. Der Grund hierfür seien die steigende Kosten für Benzin, Steuern, Versicherung und Parkgebühren innerhalb der Geschäftsgebiete. Bei Car2Go gelten die neuen Preise ab dem 1 April 2013 und es ändert sich der einmalige Anmeldepreis von 9,90€ auf 19,00 und eine ganze Stunde kostet statt 12,90€ nun 14,90€. Wenn man den kleinen Smart für einen ganzen Tag mietet, erhöht sich der Preis von 39,00€ auf 59,00€. Dafür wurden aber die Freikilometer von 20 auf 50 erhöht und der generelle Preis pro Minute bleibt weiterhin bei 0,29€. Die Tarifliste kann hier eingesehen werden.  

Bei DriveNow kosten die MINIs ab dem 15. März 2013 statt 0,29€ dann 0,31€ pro Minute und die MINI Cabrios gehen zukünftig etwas mehr ins Geld, denn im Winter werden noch 0,31€ pro Minute und im Sommer dann 0,34€ sein. Die Details stehen im DriveNow-Blog.

Für regelmäßigeKunden führt DriveNow die neuen Spar-Tarife ein. Damit ist es möglich, sich einen Fahrminutenpreis ab 24 Ct/Min für alle DriveNow Fahrzeugmodelle zu sichern.

Wie funktionieren die Spar-Tarife? Künftig haben DriveNow Kunden die Auswahl aus vier verschiedenen Spar-Tarifen: DriveNow60, DriveNow125, DriveNow240 oder DriveNow500. Wer sich beispielsweise für den Spar-Tarif DriveNow125 entscheidet, sichert sich für eine Nutzungszeit von 30 Tagen 125 Fahrminuten zum Minutenpreis von 26 Cent, der für alle DriveNow Fahrzeuge inkl. BMW X1 und MINI Cabrio gilt. Wer mehr als die gebuchten 125 Fahrminuten nutzt, fährt ab der 126. Minute wieder zum fahrzeugabhängigen Minutenpreis des Flexi-Tarifs. Die Nutzungszeit der Spar-Tarife beträgt 30 Tage. Eine Kündigung ist jederzeit möglich, andernfalls verlängert sich die Nutzungszeit automatisch um weitere 30 Tage. Nach der Kündigung gilt wieder der Flexi-Tarif, ohne Nutzungszeitbindung, aber auch ohne Preisvorteil.

Das könnte Dich auch interessieren

Spotcar neues Carsharing Model nach gefahrenen Kilometern
Aufrufe 43
Die meisten bekannten Carsharing Modelle werden nach Zeit abgerechnet und nicht nach gefahrenen Kilometern und genau dass kann besonders in Großstädte...
DriveNow verbindet jetzt Köln und Düsseldorf
Aufrufe 23
Alles neu macht der Mai: Und so kann man ab dem 16.05.2013 in einer der beiden Rheinmetropolen die Miete eines Fahrzeugs beginnen und dank des Zusamme...
Homematic IP Wired – Einrichtung in der Homematic IP App bereits möglich!
Aufrufe 471
Vor wenigen Wochen habe ich euch ja bereits einen ersten Einblick auf das Homematic IP Wired System im Rahmen eines Sunrise Projekts geben können... D...
Homematic IP Kontakt-Schnittstelle 1-fach – HmIP-FCI1 – Vorstellung ...
Aufrufe 898
Endlich ist die lang erwünschte und bereits bei Technikkram.net mehrfach angekündigte Homematic IP Kontakt-Schnittstelle HmIP-FCI1 erhältlich und auch...
Sat-Receiver VU+/Dreambox über HM und Alexa steuern
Aufrufe 936
Sat-Receiver ins Smart-Home einbinden? Geht nicht? Sinnfrei? Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr bestimmte Arten von Satelliten-Receivern in euer...
Homematic Weihnachts Gadget – LED Kerze mit Homematic steuern
Aufrufe 1907
Heute möchte ich eine schöne Möglichkeit vorstellen, eine Echtwachskerze mit LED über HomeMatic zu steuern. Durch den HomeMatic IP Aktor HmIP-PC...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.