Ich liebe das Slim-Y für mein iPad und hatte bereits ausführlich darüber berichtet. Wenn man aber etwas mehr von einem Case erwartet, was die Aufstell­mög­lich­keiten angeht, ohne zu klobig zu wirken, dann trennt gibt es nur einen Gewinner, das Ocoat Slim-Y (Link) von Ozaki. Wer es übrigens Farbenfroh mag, kann zwischen 7 verschiedenen Farben wählen.

Ozaki_Ocoat_Slim-Y

  • Sehr dünne Schutzhülle
  • Patentierte Y-Standfunktion (horizontal & vertikal)
  • Weiter Aufstellmöglichkeiten dank Origami Technik
  • Zuverlässige Wake/Sleepfunktion
  • Elastisches Gummiband für einen zusätzlichen Verschluss
  • Zugriff auf alle wichtigen Anschlüsse und Funktionen

Das Ozaki Case hat den Vorteil gegenüber allen anderen Hüllen dass es deutlich mehr Aufstell­mög­lich­keiten mitbringt, weil sich der Deckel nicht nur “falten” sondern auch rollen lässt, wie man es vom Original Apple Case her kennt. Die auf dem Bild zu erkennende Halterung bzw. der Stylus sind nur für das Ozaki iCoat Slim-Y für das iPad 2, 3 und 4

Das könnte Dich auch interessieren

Logitech FabricSkin Keyboard Folio Testbericht
Aufrufe 43
Ich haben in den letzten Monaten jede nur erdenkliche Tastaturhülle für das iPad getestet und darüber auch in verschiedenen Beiträgen berichtet. Mein ...
ClamCase Pro DAS iPad Tastatur-Case im Test
Aufrufe 273
Heute hatte die lange Wartezeit auf mein im Januar 2013 vorbestelltes ClamCase Pro ein Ende. Aus Vorfreude wurde absolute Begeisterung für ein so toll...
GeneralKeys iPad Tastatur Cases PX1577 + PX8212 im Vergleichstest
Aufrufe 54
Von GeneralKeys gibt es zwei auf den ersten Blick recht interessante iPad Cases mit integrierter Bluetooth Tastatur. Das PX8212 (Link) aus einfachem K...
iPad Cover im Vergleich (Moshi iGlaze vs. Ozaki iCoat)
Aufrufe 47
iPad Cover auch mit Deckel gibt es sicherlich wie Sand am Meer. Die meisten davon bewegen sich im 20,00 bis 30,00€ Bereich und sind soweit auch gut ei...
MacBook Air Schutzhülle von UAG nach Militärstandard
Aufrufe 408
Das MacBook Air mir 13" ist mein Lieblingsgerät für den produktiven Außeneinsatz. Es ist super flach und mit 1,35 kg auch schön leicht und ich habe no...
Schöne Magnetische KFZ Halterung von Osomount
Aufrufe 202
Wer ein Smartphone im Auto etwa für die Navigation, oder zum Musik hören verwenden möchte, der darf dieses laut Straßenverkehrsordnung nicht in der Ha...
4 Kommentare
  1. johanngruelette@live.de sagte:

    Hi, Marc! Ich habe zweimal versucht, Dich ber das Kontaktformular zu kontaktieren. Vergebens. Ich glaube, das Du meine beiden Mails wohl nicht empfangen hast, also schreibe ich jetzt hier herein. Also ich habe folgendes Problem: Ich habe mir aus dem Internet das Betriebssystem Mac OS X 10.6 heruntergeladen und dieses Image ist eine .dmg-Datei. Um diese Install-Disc auf Windows zu ffnen, habe ich den Dmg-Extractor heruntergeladen. Dieser kann aber nur .dmg-Dateien bis zu einer Gre von 4GB ffnen. Das Image ist aber 4,2GB gro und nun stehe ich vor der Wand und wei nicht weiter. Kannst Du vielleicht fr mich ein passendes, kostenloses Programm heraussuchen? BITTE BITTE Gre Johanneeees Besten Dank!!!

    Antworten
    • marc@technikkram.net
      marc@technikkram.net sagte:

      Lieber Johann, ich habe Dir sehr wohl auf Deine Mails geantwortet und zwar das letze mal am 14.07.2013 um 10:32 an die johanngruelette@……..Ich habe Dir dabei auch mitgeteilt, das ich dich dabei NICHT untersttzen kann.

      Das hat zum einen den Grund, das ich keine Support Anlaufstelle bin (alleine schon aus Zeitlichen Grnden) und zum zweiten, dass ich eine Verwendung von illegal beschaffter Software NICHT untersttzen werde. Da OS X nicht offiziell per Download verfgbar ist, drfte die Quelle deiner Datei fraglich sein.

      Weiterhin ist mir der Zweck nicht ganz klar, weil es sich hierbei um ein Disk-Image handelt, von dem man OS X per USB Stick, oder DVD auf einem Mac (oder VM) installieren kann. Daher musst Du es nicht extra ffnen/extrahieren. Was aber mit der kostenlosen Software 7zip mglich wre.

      VG

      Marc

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.