Microsoft Windows Server 2012 ist in der Standardkonfiguration nicht in der Lage, einen Netzwerk-Ping zu empfangen bzw. zu beantworten. Es bedarf hierzu einer keinen Anpassung in den Erweiterten Einstellungen der Windows Firewall.

Windows Firewall Advance Settings > Inbound Rules  > File and Printer Sharing > Allow the connection


Hintergrund der Blockierung sind Sicherheitsbedenken seitens Microsoft, denn es mussten mehrmals Schwachstellen beseitigt werden, um etwa Denial-of-Service-Attacken wie den „Ping of Death“ zu verhindern.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Testprogramm für Windows-Verwaltungsinstrumentation
Aufrufe 319
Wenn man eine Softwareverteilung wie etwa Microsoft SCCM, oder eine Dokumentations-Software wie Docusnap verwendet, dann verwendet man in den meisten ...
Hotfix und Windows 10 wird im WSUS nicht mehr als Windows Vista angezeigt
Aufrufe 4372
Wer einen Windows Server Update Services (WSUS) betreibt und bereits Windows 10 Clients unterstützen möchte, sollte folgendes Hotfix KB 3095113 einspi...
Süßer die Kassen nie klingeln: Neue Windows Server 2016 Lizenzierung mal anders ...
Aufrufe 399
Mir ist ja bekannt, das viele Menschen beim Thema Microsoft Lizenzierung heftigste Magenschmerzen bekommen und das absolut zu Recht. Ich habe daher ve...
Windows 10 Neuinstallation (Clean Install) per USB-Stick
Aufrufe 3445
Es gibt genügend Gründe, warum man vor allem bei einem neuen Betriebssystem kein Update, sondern eine Neuinstallation (Clean Install) durchführen möch...
Kleines Tool für Windows 7 Domain-User Autologon
Aufrufe 461
Wenn ein Domänen-PC etwa auf einer Messe oder sonstigen Veranstaltung verwendet wird und der Domänen-User automatisch angemeldet werden soll, kann man...
Microsoft Lizenzierung eines virtuellen Windows Servers verstehen
Aufrufe 49
Wer Microsoft Server in einer Virtuellen Umgebung einsetzt und sich über die "richtige" Lizenzierung informieren möchte, der sollte sich die von Micro...
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.