Das iPhone bietet in der Kamera App eine Funktion mit dem Namen Zeitraffer an und dabei wird aus einer Serie von Einzelbildern ein Video erstellt. Je nach Art und Geschwindigkeit der Veränderung im Motiv (z.B. Blätter im Wind, Sonnenuntergang oder eine viel befahrene Straße) schwankt das Intervall der Aufnahmen. Die einzelnen Bilder werden später als Video wiedergegeben und so ergibt sich der Zeitraffer-Effekt.

iPhone6_Hand

Die Videos werden vom iPhone automatisch auf eine bestimmte Länge zugeschnitten und weil dieses von Apple nicht dokumentiert ist, wollte ich genauer wissen, wie sich unterschiedliche Aufnahmezeiten und Bewegungen im Motiv, auf das Endergebnis auswirken. Dazu habe ich mit der Standard Kamera App von iOS auf dem iPhone 6s Plus mehrere Zeitraffer Aufnahmen vom selben Motiv erstellt.


Die ersten drei Videos wurden an dem einen Tag aufgenommen und im Hintergrund werkelt mein Gardena R40Li (Testbericht) vor sich hin. Die nächsten drei Videos am darauffolgenden Tag aufgenommen und hier war kaum Bewegung im Garten. Die Videos nimmt das iPhone 6s Plus übrigens in Full HD (1080p) mit 30 Frames pro Minute auf und hier seht ihr die unterschiedlichen Ergebnisse.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 10 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 46,9 MB und 20 Sekunden.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 20 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 47,8 MB und 20 Sekunden.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 30 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 70,7 MB und 30 Sekunden.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 40 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 93,8 MB und 40 Sekunden.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 50 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 59,7 MB und 25 Sekunden.

iPhone 6s Plus Zeitraffer 60 Minuten

Aufnahme in 1080p mit 30 fps und Ergebnis 71 MB und 30 Sekunden.



https://www.youtube.com/watch?v=05xpGaPeMTo


Das könnte Dich auch interessieren

Kameravergleich: iPhone 6 gegen iPhone 6s Plus im Low-Light Bereich
Aufrufe 138
Gestern habe ich hier im Blog bereits einen einfachen Kameravergleich vom iPhone 6 gegen das iPhone 6s Plus veröffentlicht. Dazu wurde mit jedem iPhon...
Kostengünstig 360 Grad Zeitraffer Kameraschwenks erstellen
Aufrufe 338
Jeder kennt es, eine Kamera bewegt sich langsam durch die Umgebung, während die Realität an ihr vorbei Rast. Der gesamte Vorspann von House of Cards n...
Darf es auch ein bisschen mehr sein? Mein Wechsel zum iPhone 6s Plus
Aufrufe 77
Letztes Jahr wurde das iPhone zum ersten Mal in zwei verschiedenen Displaygrößen angeboten. Ich hatte damals ein iPhone 5s mit 4,0 Zoll und stand vor ...
Multi-Card Reader mit USB-C für Smartphone und PC: Der FCREADU3C von StarTech
Aufrufe 225
Da so langsam der USB-C Standard in meinen Haushalt einkehrt, habe nach einem Cardreader mit USB-C ausschau gehalten. Warum mir das wichtig ist? Aufgr...
Daten aus der Mac Fotos App in Google Fotos laden
Aufrufe 3887
Wer wie ich am Mac die Fotos App verwendet und auf seine Fotos und Videos auch von unterwegs aus zugreifen möchte, der kann zwischen verschiedenen Opt...
Timelaps-Aufnahmen erstellen inkl. Video-Tutorial
Aufrufe 256
Timelapse leicht gemacht- und so geht ́s! Ihr habt euch immer gefragt, wie man cinematische Timelapse-Aufnahmen hinbekommt, ohne eine sündhaft teure V...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.