Man kann WordPress so konfigurieren, dass die HTML-Dateien vor der Auslieferung an den Browser mit gzip komprimiert werden, wodurch sich die Ladezeit der Website deutlich erhöhen lässt. Wer keine Lust in der .htaccess Datei den notwenigen Code einzufügen, der bedient sich einfach eines der vielen WordPress Plugins.

Eines davon ist das kostenlose Plugin „Check and Enable GZIP compression“ und das aktiviert nicht nur die gzip-Komprimierung, sondern prüft auch dessen Funktion.

checkgzipcompression.com

Alternativ bietet der Entwickler auch auf checkgzipcompression.com die Möglichkeit an, eine vorhandene gzip-Komprimierung auf dessen Funktion zu überprüfen.

Das könnte Dich auch interessieren

Bilder für Webseiten und Blogs optimieren und die Ladezeit dadurch reduzieren
Aufrufe 101
Wer einen Blog oder eine Webseite betreibt, der versucht sicher seine eingebundenen Bilder trotz der bestmöglichen Qualität, von der Dateigröße her kl...
WordPress Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Google Authenticator einrichten
Aufrufe 225
Über die Zwei-Faktor-Authentifizierung, habe ich hier im Blog bereits öfters geschrieben. Alle großen Anbieter unterstützen diese Sicherheitsfunktion ...
Wichtiges Update für WordPress-Plugin Jetpack
Aufrufe 52
Wer das beliebte  WordPress-Plugin Jetpack einsetzt, sollte schnellstmöglich das Update auf Version 4.0.3 einspielen, welches im WordPress Backend ber...
PHP 7 sorgt für eine 2x höhere WordPress Performance
Aufrufe 76
Seit kurzem ist nun die Vollversion von PHP 7 verfügbar, welche WordPress einen enormen Performance-Schub verpasst und gleichzeitig auch für eine erhö...
Webdesign-Software WebSite X5 in Version 12 erschienen
Aufrufe 73
Wer einen Blog (also dynamischer Inhalt) betreiben möchte, setzt in den meisten Fällen auf WordPress und Joomla Für eine klassische Webseite, die in d...
Typo3 erscheint in Version 7.4 und mit deutlich mehr Änderungen als der Vorgänge...
Aufrufe 67
Unter dem Titel "nothing is impossible" ist das begehrte Content-Management-System (CMS) Typo3 Anfang August in nächste Runde gestartet. Bei Version 7...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.