Viele werden die stressige Situation kennen, wenn der geliebte Drucker mal wieder streikt, weil der Toner leer ist. Aus rein technischer Sicht ist der Wechsel eines Toners keine komplizierte Aufgabe. Da Toner jedoch schädliche Stoffe wie Benzol oder Styrol enthalten und die Farbe selbst nur schwer zu reinigen ist, sollte der Wechsel eines Toners nicht ohne Weiteres in Angriff genommen werden.

toner-tauschen

Wie wird ein Toner korrekt ausgetauscht?

Bevor überhaupt Hand an die Tonerpatrone gelegt wird, empfiehlt sich der Griff zu Einweg-Schutzhandschuhen. Diese beugen nicht nur unerwünschten Flecken vor, sie verhindern auch den direkten Hautkontakt und schützen somit vor Hautirritationen. Des Weiteren sollte der Drucker wenige Minuten abkühlen, sofern er soeben noch in Betrieb war und der Stecker vor dem Austausch gezogen werden. Nun wird der Deckel des Druckers geöffnet. Von Seiten der Hersteller befinden sich am Deckel meist exakte Anleitungen, wie die Patronen ausgetauscht werden sollten. Da die Modelle vielfältig aufgebaut sind, sollte den Anweisungen gefolgt werden. Im nächsten Schritt müssen die alten Tonerpatronen vorsichtig an den Griffen herausgezogen und die Kartuschen sorgfältig ablegt werden. Hierfür eignen sich Küchentücher als Unterlage, um Tonerrückstände zu vermeiden. Nachdem die alten Patronen entfernt worden sind, bietet sich die Möglichkeit, alte Rückstände im Drucker zu entfernen. Vielen Druckern liegen entsprechende Materialien sowie Anleitungen bei. Andernfalls sollten Reinigungssets aus dem Fachhandel benutzt werden.

Bevor nun die neuen Patronen eingesetzt werden, sollten diese zunächst leicht hin und her geschüttelt werden. Dabei dürfen sie jedoch keiner starken Lichtquelle ausgesetzt sein. Sind die Patronen eingesetzt, kann der Drucker wieder angeschlossen werden und ist betriebsbereit. Sollte trotz der Vorsichtsmaßnahmen am Ende dennoch etwas Toner auf der Haut oder auf Textilien gelandet sein, gibt es vielfältige Möglichkeiten, diese zu entfernen.

Fehler, die vermieden werden sollten

Darüber hinaus sollten beim Austausch eines Toners Grundregeln befolgt werden. Anderenfalls kann es zu einer Vielzahl an Problemen kommen, die für unnötigen Ärger sorgen. In keinem Fall sollten Toner mithilfe von heißem Wasser ausgewaschen werden. Da Tonerfarbe aktiv auf Temperaturen von mehr als 40°C reagiert, kann die Farbe in der Folge langfristig auf der Haut oder an Textilien zurückbleiben. Auch sollten alte Kartuschen keinesfalls in den Müll geworfen werden. Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe würde dies zu einer hohen Umweltbelastung führen. Die Hersteller sind sogar gesetzlich dazu verpflichtet, alte Patronen kostenlos entgegenzunehmen.

Das könnte Dich auch interessieren

Günstiger AIS Empfänger mit DVB-T Stick – Sicherheit auf dem Wasser
Aufrufe 226
Heute geht es mal in eine ganz besondere Richtung:  Günstige AIS Empfänger für Sportboote und Segelyachten für mehr Sicherheit auf dem Wasser. Wa...
Homematic Praxis – RGBW Controller – Indirekte Beleuchtung, Status d...
Aufrufe 1492
Passend zu den aktuellen Artikel von Sebastian zum Thema LED Streifen steuern mit dem Homematic RGBW-Controller, möchte ich euch ein Praxisbeispiel vo...
Philips Sonicare im Urlaub per USB und Powerbank laden
Aufrufe 376
Björn hat Euch diese Woche bereits die Sonicare von Philips vorgestellt. Eigentlich war ich bisher mit meiner Oral-B Bürste sehr zufrieden, doch da di...
PC & Co. gebraucht kaufen – darauf ist zu achten
Aufrufe 246
Wer einen gebrauchten PC zu einem akzeptablen Preis kaufen möchte, der muss dabei viele Aspekte berücksichtigen. So muss der Verkäufer seriös sein...
günstiges Gehäuse und Netzteil für den Raspberry Pi2 und Pi3
Aufrufe 975
Wir haben Euch hier im Blog schon einige Projekte vorgestellt, die Ihr mit dem Raspberry Pi2 oder Pi3 umsetzen könnt. Ob es nun die Alexa Sprachsteuer...
Raspberry Pi dauerhaft günstig kaufen
Aufrufe 1867
Durch meine Raspberry Pi Artikel, die ich hier im Blog vorstelle, bekomme ich häufig die Frage von Euch, wo Ihr den Pi2 oder Pi3 am günstigsten kaufen...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.