Wenn Ihr das Osram Lightify Gateway erfolgreich installiert habt, dann können nun weitere Geräte folgen ;-) Ich zeige Euch heute, wie Ihr ein neues Gerät in wenigen Minuten mit dem Gateway verbinden könnt. Dazu habe ich einen Adapter für die Steckdose „Plug“ verwendet. Mit diesem Teil können Stehlampen, Deckenfluter oder andere elektrische Verbraucher geschaltet werden. Es ist mit Lightify auch möglich, Timer zu definieren. So kann z.B. morgens die Kaffeemaschine angeschaltet werden, um das Aufstehen zu erleichtern.

Mit dem Steckdosenadapter können 3680 Watt geschaltet werden. Das sind bei 230V volle 16A. Üblicherweise sind die einzelnen Leitungen in einer Wohnung oder einem Haus ebenfalls mit 16A abgesichert. Daher müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, ob der Plug evtl. überlastet wird. Der Plug besitzt genaue einen Knopf. Mit diesem kann das interne Relais auch ohne die App angesteuert werden, um das eingesteckte Gerät mit Strom zu versorgen.

Um den Plug nun an das Lightify-Gateway anzulernen, müssen wir die zugehörige App starten. Nun klickt Ihr auf den Menüpunkt „Geräte“ im unteren Bereich des Bildschirms. Hier sehr Ihr nun eine Übersicht, aller bereits installierten Teilnehmer. Mit einem Klick auf das „+“ in der rechten oberen Ecke können nun neue Teilnehmer gesucht und hinzugefügt werden.

Das neue Menü fragt ab, um welches Gerät es sich handelt. Diese Abfrage sehr Ihr auf dem 1. Bild. Hier müsst Ihr nun auswählen, ob es sich um einen Plug, Switch oder Sensor handelt. Ich wähle hier „Lichter/Plugs hinzufügen“ aus. Zur Orientierung: Ein Adapter für die Steckdose (Plug) kostet ca. 28€

Die App weißt einen darauf hin, dass das Gerät eingeschaltet sein muss. Bei unserem Plug bedeutet dies, dass sich dieser in der Steckdose befinden muss. Mit einem Klick auf den „–>“ wird die Suche gestartet. Nach einer kurzen Zeit werden alle Geräte (auch bereits vorhandene!) aufgelistet. Durch einen Tapp auf das entsprechende Gerät kann dieses entweder an- oder abgewählt werden.


Durch einen weiteren Klick auf „–>“ wird der Vorgang abgeschlossen und das Gerät ist mit dem Gateway verbunden. Es können zeitgleich mehrere Geräte hinzugefügt werden. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, empfiehlt es sich, passende Namen zu vergeben, damit die Zuordnung einfacher fällt.

Dazu klickt Ihr auf das entsprechende Gerät und im neuen Fenster auf den alten Namen. Dieser kann nun geändert werden.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Osram Lightify – Bewegungsmelder
Aufrufe 1250
Die letzten Tage habe ich Euch bereits einiges über das Osram Lightify-System erzählt. Neben vielen verschiedenen Leuchtmitteln sind auch Bewegungsmel...
Licht steuern mit Osram Lightify
Aufrufe 1498
Im Bereich Smart-Home gibt es zurzeit sehr viel Bewegung. Neue Systeme erreichen den Markt und das Interesse der breiten Masse steigt stetig. Doch wo ...
RaspberryMatic: Raspberry Pi Zero W als „W“LAN Gateway verwenden
Aufrufe 1168
Seit der RaspberryMatic Version 2.27.8.20170615 kann man auch eine Raspberry Pi Zero W als "W"LAN-Gateway verwenden und mit einer CCU2 oder HomeMatic ...
Quick Tipp HomeMatic – OSRAM Lightify Produkte zum Superpreis
Aufrufe 1189
Heute möchte ich euch mit diesem kurzen Artikel darüber informieren, das bei Amazon teilweise OSRAM Lightify Produkte zum einem echten Schnäppchenprei...
Vorstellung Osram Lightify – Für wen ist es geeignet?
Aufrufe 1666
Wir beschäftigen uns schon eine sehr lange Zeit mit dem Thema Smart-Home. Vor wenigen Jahren hat sich ein klarer Trend abgezeichnet und viele Herstell...
CCU2 Update mit neuen Geräten und verbesserter OSRAM Lightify Unterstützung
Aufrufe 904
Gestern (15.3.2017) kam wieder ein Update für die CCU2 auf Firmwareversion 2.27.7 heraus. Neben neuen unterstützten Geräten, wurden auch verbesserunge...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.