Das Zeitalter der Mobilen Geräte ist allgegenwärtig. Allen voran denkt man da an Handys, Tablets, Kameras und vieles mehr. Allerdings wird aber auch der Office- und Gamingbereich immer mobiler. Ein Beispiel ist da die Nintendo Switch.

Ein Handheld der ordentlich Leistung mit bringt und entsprechenden Akku verbrauch hat. Hier reicht eine kleine Powerbank absolut nicht aus, gerade wenn man nicht auf seine verschiedenen Geräte verzichten möchte. An der Stelle kommen wir dann zu einer Powerbank mit extremer Leistung. Ich habe mir dazu die PowerCore + 20100 angesehen und muss sagen, das Produkt hat mich überzeugt.

Aussehen und erster Eindruck

Die Powerbank ist sehr schlicht desingt und ist in schwarz oder weiß zu erhalten. Auf der Vorderseite ist eine kreisförmige, gepunktete  LED-Anzeige integriert. Diese LED-Anzeige ist nicht nur sehr praktisch, da sie den Ladestand anzeigt, sie macht das Gerät auch besonders und lässt die Powerbank edel wirken. Gerade durch die gute Verarbeitung grenzt das Produkt sich zu vielen anderen ab. Etwas negativ ist das recht hohe Gewicht sowie die Ladezeit, was sich aufgrund der Leistung aber nicht vermeiden lässt

Nutzung

Für welchen Bereich man die Powerbank einsetzt ist natürlich jedem selbst überlassen. Selbst große Geräte, wie zum Beispiel ein Macbook mit einem USB-C Anschluss, lassen sich tadellos laden. Dies verbraucht natürlich entsprechend Akku, was zu einer schnelleren Ladung der Powerbank führt. Wenn man aber sein Handy laden möchte hält das Gerät was es verspricht. Es sind bis zu sieben Ladungen eines Handys möglich, bis der Akku der Powercore wieder aufgeladen werden muss. An den LED ist auch leicht zu erkennen, wann es so weit ist.

Verpackung und Lieferung

Das Zubehör ist mit mehreren Kabeln und einer Schutztasche für die Powerbank beachtlich. Das Paket wurde von Amazon gut geschützt und gewohnt schnell verschickt.

Fazit

Wer auf der Suche nach einer gut verarbeiteten, leistungsstarken Powerbank ist, ist bei der Anker PowerCore + 20100 an der richtigen Adresse und kann absolut nichts falsch machen!

Weitere Testberichte zur Switch, PC und Hardware werden folgen falls euch bestimmte Sachen interessieren lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen!

Das könnte Dich auch interessieren

Im Test – EasyAcc Powerbank 16750 mAh mit USB-C und Schnellladefunktion Heute stelle ich Euch die neuste Powerbank aus dem Hause EasyAcc vor. 16750 mAh, Quick Charge und Dual Input(1x USB-C) für schnelles Aufladen sind int...
Powerbank mit Quick Charge 3.0 und USB-C Heute haben wir uns die Power Bank 1000 QC 3.0 von eeco genauer angeschaut. Das besondere an dieser Powerbank ist die Unterstützung von Quick Charge 3...
Vorstellung elektrische Ultraschall-Zahnbürste Philips Sonicare DiamondClean Bla... Glatte Zähne wie durch eine professionelle Zahnreinigung? Klingt zu gut um wahr zu sein... Vom Gefühl her (bin natürlich kein Zahnarzt) kommt die Soni...
günstige wasserdichte Hülle zum Schnorcheln fürs iPhone Ich bin dieses Jahr schon dem Winter entflohen und hatte 2 Wochen Sonne, Strand und Meer ;-) Bei meinem vergangenen Reisen habe ich sehr gerne eine gü...
Wow Faktor mit Objektiven für die Handykamera (Fisheye und Makro) Ein originelles Handyfoto zu schießen ist nicht leicht. Auch die zahlreichen Fotofilter und Snapchat-Hintergründe wiederholen sich stetig, denn der So...
Oittm 5-USB Ports Apple Watch Stand Wer eine Apple Watch sein eigen nennt, der hat in der Regel ja auch ein iPhone. Beide Geräte wollen in den meisten Fällen einmal am Tag an den Strom u...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.