Sicherlich habt auch Ihr schon einmal die Frage gestellt, welche Apps die beliebtesten aller Zeiten sind. Alle Jahre wieder werden die Downloadzahlen der unterschiedlichen „Anwendungen“ vergleichen und die Spitzenreiter unter ihnen festgestellt. In diesem Fall wurden allerdings nur Android-Apps unter die Lupe genommen, was die Sache jedoch nicht weniger interessant macht.

Wir haben uns einmal die Download-Trends angeschaut und zum Teil Überraschendes festgestellt. Wer jetzt davon ausgeht, dass Facebook auf dem obersten Platz rangiert, der liegt auf jeden Fall richtig. Vergessen werden sollte in diesem Zusammenhang allerdings nicht, dass WhatsApp und Instagram auch zum großen Facebook-Konzern gehören … Doch lest selbst.

Facebook – Der Klassiker schlechthin

Es gibt wohl kaum einen User, der die Facebook-App nicht auf seinem Handy installiert hat. Mit dieser Social Media App könnt Ihr einfach vieles machen: Mit Freunden schreiben, Status-Beiträge und Fotos teilen, Dateien senden und chatten. Kein Wunder also, dass Mark Zuckerbergs Meisterstück weiterhin die am häufigsten heruntergeladene Anwendung ist. Die App ist mit verschiedenen Android-Versionen kompatibel.

WhatsApp – Die „bessere“ SMS

Geht es Euch nicht auch so? Seitdem WhatsApp auf dem Markt ist, sind SMS ein Ding der Vergangenheit. Die interaktive Messenger-App kommt mit immer neuen Updates daher (mittlerweile können Nachrichten beispielsweise zum Teil gelöscht werden) und ist die ideale Möglichkeit, Nachrichten zu versenden, Sprachnachrichten zu verschicken oder Bilder und andere Dateien auszutauschen. Auch Anrufe und Videocalls gehören zum Programm.  Die benötigte Android-Version zur optimalen Nutzung hängt dabei vom jeweiligen Endgerät ab.

Facebook Messenger – Facebook in der “Light” – Version

Und auch auf Platz drei findet sich wieder ein Mitglied der Facebook-Familie: Der Facebook-Messenger. Bei dieser „Light“-Variante steht das Versenden von Nachrichten und Dateien im Vordergrund.

Instagram – „Bild‘ Dir Dein Leben“

Wenn Ihr nicht wusstet, was Eure Kollegen am Wochenende so getrieben haben, dann wisst Ihr es spätestens seit Instagram. Die Foto-App mit dem kleinen „Angeber“-Edge lässt Euch Euer Leben per Foto mit Usern aus aller Welt teilen und sorgt beim ein oder anderen immer wieder einmal für einen kleinen „Neidanfall“. Wie bereits erwähnt, gehört Instagram auch zum Facebook-Konzern und hat mehr 500 Millionen User weltweit.

Clean Master – Praktische Android-Optimierung

Auf Platz fünf folgt zur Abwechslung einmal eine App, die nicht aus den USA stammt, sondern aus China. Die Clean Master App reinigt Dein Smartphone von Müll aller Art und beseitigt in diesem Zuge natürlich auch Viren. Wer mehr freien Speicherplatz hat, hat natürlich auch mehr von seinem Handy. Derzeit ist die Anwendung nur für Android-Handys verfügbar.

 

 

 

Der Kommunikationsklassiker – Skype

Ob Fernbeziehung, Verwandte oder Business Call – Skype ist zu einem sehr wichtigen Kommunikationstool geworden, das insbesondere über Telefonate und Videocalls genutzt wird. Die praktische App wird dank Emojis und Co. langsam etwas verspielter und punktet mit einem neuen Design. Dies führt zu einem soliden Platz 6 für die weltweit viel genutzte App.

LINE- Kostenlose Telefonate

Auch bei Kommunikations-Apps schläft die Konkurrenz nicht – die japanische Anruf-App LINE ist Skype dicht auf den Fersen und kann bereits jetzt einen siebten Platz in der Liste der am häufigsten heruntergeladenen Apps für sich verbuchen. Eine Android OS Version von mindestens 4.1. ist nötig, um die Anwendung optimal nutzen zu können.

Viber – Echte Konkurrenz für WhatsApp?

Auch, wenn WhatsApp weiterhin DIE Messenger-App schlechthin ist, gehört Viber mit mehr als 800 Millionen Usern zu den wichtigsten Kommunikationsanwendungen auf dem Markt. Viber bietet alles, was WhatsApp auch auf der Agenda hat: Chats, Telefonie, Videochats sowie Dateiversand.

Twitter – Öffentliche Meinungen in 140 Zeichen

Nicht erst seitdem Donald Trump amerikanischer Präsident ist, ist der Kommunikationsdienst in aller Munde (beziehungsweise auf fast allen Handys). Hier könnt Ihr nicht nur Eure gedanklichen Ergüsse teilen, sondern auch „re-tweeten“, Promis und Newsseiten folgen sowie Dateien versenden. Auch eine Direct Messaging Funktion ist inbegriffen.

Flashlight – Und schon wird es heller

Wer hätte das gedacht? Auf Platz zehn findet sich keine Kommunikations-App, sondern eine Taschenlampe! Flashlight bringt im wahrsten Sinne des Wortes Licht ins Dunkel und beinhaltet sogar ein Morsecode-Blitzlicht für SOS-Fälle. Sehr praktisch!

Interessant ist auf jeden Fall, dass sich unter den am häufigsten heruntergeladenen Apps keine Spiele-Apps befinden. Ein aufstrebender Trend, der sich jedoch mehr und mehr durchsetzt, sind Wett-Apps. Wer also auch von unterwegs aus Lust hat, Fortuna herauszufordern, kann dies nicht nur per Android-Handy, sondern auch via iPhone tun.

Unter  https://www.wettanbietererfahrungen.com/sportingbet-android-und-iphone-app/ findet Ihr spannende und seriöse Wett-Apps, die Euch nicht nur Spannung, sondern unter Umständen auch echte Geldgewinne bieten.

Das könnte Dich auch interessieren

Die Top-Apps der Woche im Check
Aufrufe 125
Ohne Apps geht beim modernen Menschen kaum noch etwas: Ob Bilder hochladen („und frisieren“), sich mit anderen per Messenger-App austauschen oder leck...
Beliebte App-Klassiker verschiedener Kategorien
Aufrufe 116
Ohne sie geht gar nichts mehr auf dem Smartphone – Apps. Die unterhaltsamen „Applications“ (zu Deutsch: Anwendungen) machen uns nicht nur das Leben le...
Apps, Apps, Apps: Wie finden sich User im App-Dschungel zurecht?
Aufrufe 494
Wenn es existiert, gibt es eine App dafür – so oder so ähnlich könnte man das Angebot an kleinen Hilfsprogrammen für Smartphones und Co. umreißen....
Einfache Datenrettung von gelöschten Bildern
Aufrufe 213
Gestern ist mir leider ein kleines Malheur passiert... Schon lange steht bei mir auf der To-Do-Liste, meinen Rechner aufzuräumen. Ich bin leider einer...
Live TV auf dem Amazon Echo Show
Aufrufe 481
Seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer von 2 Amazon Echo Show Geräten. Ein Gerät steht bei mir im Büro, um damit meine Termine und Aufgaben zu ...
Apple HomeKit – Timers App
Aufrufe 1061
Durch das Apple HomeKit können unterschiedliche Smart-Home-Geräte von unterschiedlichen Herstellern gemeinsam über eine Plattform genutzt werden. Für ...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.