Alternative Schutzhülle für das Dell XPS 13″ Modell 2018

Im letzten Artikel habe ich Euch gezeigt, wie Ihr das neue Dell XPS 13 (Modell 2018) via USB-C Powerbank (zum Artikel) laden könnt. Heute will ich Euch auch noch die Hülle, die ich mir für das schicke Teil zugelegt habe vorstellen! Das von Dell vertriebene Sleeve, für das neue XPS Modell gefällt mir nicht besonders gut und ist aus PU-Leder. Auch der Preis von ca. 54€ ist für eine Hülle nicht gerade wenig.

Da ich mein neues Notebook aber nicht gerne einfach in den Rucksack schmeißen will, um es zu transportieren, habe ich mich nach einer anderen Hülle, die mir besser gefällt, umgesehen. Das Problem bei Sleeves oder Hüllen ist meist die Passgenauigkeit. Es gibt zwar Universalhüllen für 13″ Notebooks, doch da jedes Gerät etwas andere Abmessungen hat, kann so eine Hülle entweder zu locker oder aber zu stramm sitzen.

Daher habe ich nach einer Hülle gesucht, die für das aktuelle 2018 Modell gedacht ist. Da das Gerät noch nicht so lange auf dem Markt ist, ist die verfügbare Auswahl nicht besonders groß.

Fündig geworden bin ich beim Hersteller Adore June, ich hatte vor einigen Jahren schon eine Hülle für mein altes Notebook, die mir sehr gute und lange Dienste geleistet hat. Daher habe ich mir das Sleeve aus Textil-Stoff gekauft.

Auf den Fotos bei Amazon ist die Farbe viel dunkler, fast schwarz. Daher war ich etwas überrascht, als ich das Paket ausgepackt habe. Die Farbe ist eher hellgrau. Doch das hat mich nicht besonders gestört. Wer hingegen eine schwarze Hülle haben will, bekommt diese ebenfalls für das aktuelle XPS Modell von Adore June.

Die Verarbeitung ist gut, die nähte wirken stabil und der Stoff ist ausreichend dick, um das Notebook vor leichten Stößen zu schützen.

Über einen Klettverschluss kann das Sleeve geschlossen werden. Der Stoff ist wasserabweisend, das bedeutet aber nicht, dass das Notebook damit in einem starken Regen transportiert werden sollte. Nach einer gewissen Zeit saugt sich auch der Stoff voll und das Wasser gelangt ins Innere.

Ein kleinen Nachteil hat die Hülle aber gegenüber dem Original von Dell. Der Stift für die handeingabe findet leider in diesem Sleeve keinen Platz. Da die Hülle sehr eng genäht ist, kann der Stift nicht ohne Kontakt zum Notebook in der Tasche verstaut werden. Das ist beim Dell Sleeve etwas anders….

Passende Beiträge


Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.