Der Hersteller eQ-3 hat heute für seine Smart-Home Zentralen CCU2 und CCU3 die folgenden neuen Firmwares auf der Homepage im Downloadbereich veröffentlicht:

CCU2 – FW 2.41.9 / CCU3 – FW 3.43.16

In beiden Firmwares sind im Changelog Änderungen in Bezug auf Sicherheitspatches aufgeführt.

Laut eQ-3 schließen diese Sicherheitspatches bestehende Sicherheitslücken, wenn zuvor folgende Szenarien beim Anwender vorzufinden waren:
– aus dem Internet: Wenn Port Forwarding eingerichtet war (siehe Warnung oben)
– aus dem LAN: Wenn unsichere / nicht vertrauenswürdige Systeme Zugang zum LAN haben

Für Anwender, die zuvor weder Portweiterleitung konfiguriert hatten und/oder unsichere Netzwerkgeräte (von potentiellen Angreifern) im LAN hatten, soll es damit auch zuvor keine Sicherheitslücke gegeben haben.

Vollständiger Changelog eQ-3:

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.