Heute wurde eine neue Firmware Version 2.45.6 für die CCU2 bereitgestellt. Dies zeigt deutlich, das die gute alte CCU2 noch lebt, trotz der CCU3. Diese neue Firmware Version umfasst viele neue Geräte Integrationen, Verbesserungen und Erweiterungen, sowie einige Fehlerbehebungen. Ab dieser Version stehen CCU2 Anwendern auch die bereits in der CCU3 vorhandenen Integration HmIP-RCV-50 (virtuelle Fernbedienung für HmIP) zur Verfügung. Ebenso wird die hoffentlich bald verfügbare Aussensirene HmIP-ASIR-O unterstützt. Auch die sehr interessanten neuen Funktionen bzgl. der Heizungssteuerung könnt ihr nun auch mit der CCU2 nutzen. Dies sind beispielsweise Optimum Start/Stopp, Ventil-Offset und die Einstellung des Ultra-Leise-Betriebs der Heizkörperventile zur Verfügung. Eine detailierte Auflistung aller Änderungen findet ihr in diesem Artikel.

Geräteintegration

  • [HMCCU-1834] Integration HmIP-FCI6 (Homematic IP Kontakt-Schnittstelle Unterputz – 6-fach)
  • [HMCCU-1375] Integration HmIP-WT (Homematic IP Wandthermostat)
  • [HMCCU-130] Integration HmIP-WRCD (Homematic IP Wandtaster mit Statusdisplay)
  • [HMCCU-24] Integration HmIP-ASIR-B1
  • [HMCCU-20] Integration HmIP-ASIR-O (Homematic IP Alarmsirene – außen)
  • [HMCCU-15] Integration HmIP-SCI (Homematic IP Kontakt-Schnittstelle)
  • [HMCCU-9] Integration Hm-RC-2-PBU-FM-2 (Funk-Sender 2-fach für Markenschalter, Unterputzmontage)
  • [HMCCU-6] Integration HmIP-RCV-50 (virtuelle Fernbedienung für HmIP)

Erweiterungen / Verbesserungen

  • [HMCCU-2116] Konfigurationsparameter „Optimum Start/Stopp“ für HmIP-WT/WTH/WTH2 hinzugefügt.
  • [HMCCU-2115] Konfigurationsparameter „Ventil-Offset“ für HmIP-eTRV/-2/-B/-C hinzugefügt.
  • [HMCCU-1926] IP-Adressen (IPv4) unter Netzwerkeinstellungen werden auf Plausibilität geprüft.
  • [HMCCU-194] HmIP-eTRV/eTRV-2/eTRV-C – Innerhalb von Programmen kann nun auf den Ventilstatus reagiert werden.
  • [HMCCU-109] Bezeichnung Relais in Ausgang geändert (z. B. „Statusmitteilung Relais“ ist nun „Statusmitteilung Ausgang“)
  • [HMCCU-100] HmIP-eTRV/eTRV-2/eTRV-C – mit der aktuellsten Firmware dieser Geräte steht nun ein Kanalparameter zur Einstellung des Ultra-Leise-Betriebs zur Verfügung.
  • [HMCCU-74] Der Button Geräte-Firmware springt nun zur neuen Übersichtsseite der Geräteliste.
  • [HMCCU-8] Das Gerätefirmwareupdate wird nur noch über die „Geräte-Firmware Übersicht“ durchgeführt. Der entsprechende Button auf der Gerätekonfigurationsseite wurde entfernt.

Fehlerbehebungen

  • [HMCCU-2114] HmIP-BSL – die obere Gerätetaste stand u. U. für Programme nicht zur Verfügung.
  • [HMCCU-2104] HmIP-FBL / BBL – fehlende Lamellenposition im Wochenprogramm hinzugefügt.
  • [HMCCU-2103] HmIP-FBL / BBL – die Lamellenposition ließ sich nicht über die WebUI setzen.
  • [HMCCU-2095] Das Konfigurationsfenster des RGBW-Controller in Programmen wiederhergestellt.
  • [HMCCU-2093] HmIP-FCI1 – fehlende Easymodes hinzugefügt.
  • [HMCCU-2088] Die Funktion „Aktion bei Spannungszufuhr“ für Homematic IP-MP3P und Dimmaktoren war fehlerhaft.
  • [HMCCU-2087] HmIP-FCI1 – Parameter „Eventverzögerung“ entfernt.
  • [HMCCU-1837] Die „Geräte-Firmware Übersicht“ wurde bei vorhandenem Philips HUE Gateway nicht korrekt geladen.
  • [HMCCU-1467] Der CCU-Wert des Energiezählers verdoppelte sich nach einem Reboot der CCU.
  • [HMCCU-186] HmIP-BSL – Der Schaltzustand konnte im Wochenprogramm nicht verwendet werden.
  • [HMCCU-137] Die Ein-/Ausschaltdauer innerhalb von Easymode-Profilen kann nun nicht mehr gleichzeitig auf ‚Nicht aktiv‘ gesetzt werden.
  • [HMCCU-136] Der Gerätefilter der Gerätliste lieferte bei den Einstellungen „BidCos-RF/Wired“ kein Resultat.
  • [HMCCU-97] HmIP-PCBS2 – Wohnort (Längen-/Breitengrad) ist jetzt einstellbar. Die Angabe wird für eine korrekte Ausführung des Wochenprogramms benötigt.

Download der Firmware

4 Kommentare
  1. Avatar
    Alex sagte:

    Hi,

    die Firmware wird auch in piVCCU kommen. Und dann sollte es möglich sein, all die Geräte zu steuern.

    Viele Grüße
    Alex

    Antworten
  2. Avatar
    Mathias sagte:

    Wenn die neue Firmware auch in der piVCCU einfließen sollte, dann idt es doch möglich, alle o.g. HMIP Geräte auch mit dem alten Funkmodul zu bedienen, oder?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.