Der Kombisignalgeber HmIP-MP3P ist euch schon aus diversen Berichten von uns bekannt. Hierbei handelt es sich um einen „Mp3-Gong“, welcher mittels einer SD-Karte auch individuelle Töne oder aber auch Musik abspielen kann. Ebenso ist in diesem Gerät eine Lichtleiste vorhanden, die man in diversen unterschiedlichen Farben leuchten lassen kann. Diese Funktion kann beispielsweise für eine unauffällige Signalisierung genutzt werden.

Heute möchte ich euch den Klingeltaster HmIP-DBB vorstellen, welcher eine sinnvolle Ergänzung zu dem Kombisignalgeber darstellt. Bei dem HmIP-DBB handelt es sich, wie beim Kombisignalgeber, um ein ELV Bausatzartikel.

Der Aufbau bzw. Zusammenbau des Klingeltasters ist denkbar einfach. Zunächst einmal zum Wichtigen: Es muss nichts gelötet werden.

Ihr findet im Lieferumfang die folgenden Teile:

  • Durchsichtiges Gehäuseoberteil
  • Gehäuseoberteil
  • kleineres Gehäuseunterteil
  • Platine
  • Schrauben
  • 2 Dichtungen

Zusammenbau

Zunächst einmal wird die Platine in das Gehäuseoberteil eingelegt. Achtet dabei darauf, dass die Antenne in die entsprechenden Nuten positioniert wird.

Im nächsten Schritt verschraubt ihr bitte die drei mitgelieferten Schrauben zur Fixierung der Platine.

Nun das Gehäuseunterteil einfach in das Oberteil einklicken lassen.

Jetzt könnt ihr einen der mitgelieferten Beschriftungsstreifen mit eurem Namen versehen, auf das Gehäuseoberteil aufkleben und das durchsichtige Gehäuseoberteil einfach von oben über die Klingel schieben.

Anlernen an die CCU3

Das Anlernen verläuft wie gewohnt unauffällig. Der Klingeltaster hat lediglich einen einzigen Kanal in Form eines Tasterkanals. Dieser kann natürlich für jegliche Tasteranwendungen in Direktverknüpfungen oder Zentralenverknüpfungen genutzt werden. Ihr könnt also auch durchaus eure Eingangsbeleuchtung über diesen Kligeltaster einschalten lassen.

Direktverknüpfung zwischen HmIP-DBB und HmIP-MP3P

Damit wir eine Türklingelkombination zwischen HmIP-DBB und HmIP-MP3P realisieren können, sollten wir zunächst den Mp3-Gong auf Netzspannungsversorgung umstellen. Andernfalls kann es zu leichten Verzögerungen beim Klingeln kommen.

Geht dafür in die Geräteeinstellungen des Mp3P und ändert folgende Einstellung:

Als nächstes erstellt ihr eine Direktverknüpfung zwischen dem Tasterkanal (:1) des DBB sowie dem Audiokanal (:2) des MP3P, siehe Screenshot:

Damit auch die Lichtleiste am MP3P mitleuchtet, wenn es klingelt, erstellt ihr noch eine weitere Verknüpfung zwischen Tasterkanal (:1) des DBB sowie dem LED-Kanal (:6) des MP3P:

Ich habe mich in diesem Fall für 5 x 2 sekündliches Blinken entschieden.

Finale

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, steht eurer Homematic IP Klingelanlage nichts mehr im Wege.

5 Kommentare
  1. Avatar
    Chris sagte:

    Besteht beim Bausatz auch die Möglichkeit, ihn mit einem eigenen Tasterkontakt zu verbinden (verlöten)?
    Finde das Gehäuse ziemlich grottig, würde die Innereien gerne unterputz hinter einem herkömmlichen Klingeltaster verstecken…

    Antworten
  2. Avatar
    Christian sagte:

    Hi!

    Hört sich interessant an. Was hälst du von der Idee, das klingeln über deine Sonos wiederzugeben bzw. ist dies überhaupt machbar?

    Gruß
    Christian

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.