Wie wir vom piVCCU3 Entwickler Alex Reinert erfahren haben, hat er für piVCCU und piVCCU3 die aktuellen Firmware Versionen ab sofortt ins das stable Repository übertragen. Bei piVCCU handelt es sich umdie Version 2.47.15 und bei piVCCU3 handelt es sich um die Version 3.47.15. Diese Versionen beinhalteten wichtige Fehlerbehebungen für die CCU2 / CCU3, wie beispielsweise ein Fix der die korrekten Duty Cycle Werte für die CCU2 / CCU3 anzeigt, auch wenn mehrere LAN-Gateways inttegriert sind. In diesem Artikel informieren wir darüber, welche Änderungen beinhaltet sind.

Changelog 2.47.15

Seit dem letzten Firmware Update sind einige Probleme aufgetreten, welche mit diesem Firmware Update auf die Version 2.47.15 behoben wurden. Nachfolgend findet ihr diese Veränderungen.

Fehlerbehebungen

  • [HMCCU-360] Die Daten der Logikschicht wurden beim Abmelden nicht mehr gespeichert.
  • [HMCCU-357] Funk-Schaltaktorenmit Leistungsmessung(HM-ES-PMSw1-Pl*) zeigten beim Energie-Zähler „NaN“ anstatt des Messwertes an.
  • [HMCCU-354] Bei dem HM-MOD-EM-8Bit Modul (Version 1.0) wurdendie Kanalparameter des Kanal 3 in der Gerätekonfiguration nicht mehr dargestellt.

Changelog 3.47.15

Seit dem letzten Firmware Update sind einige Probleme aufgetreten, welche mit diesem Firmware Update auf die Version 3.47.15 behoben wurden. Nachfolgend findet ihr diese Veränderungen.

Fehlerbehebungen

  • [HMCCU-360] Die Daten der Logikschicht wurden beim Abmelden nicht mehr gespeichert.
  • [HMCCU-357] Funk-Schaltaktorenmit Leistungsmessung (HM-ES-PMSw1-Pl*) zeigten beim Energie-Zähler „NaN“ anstatt des Messwertes an.
  • [HMCCU-354] Bei dem HM-MOD-EM-8Bit Modul (Version 1.0) wurden die Kanalparameter des Kanal 3 in der Gerätekonfiguration nicht mehr dargestellt.
  • [HMCCU-333] Die Duty-Cycle Anzeige zeigte unter Umständen falsche Werte, wenn weitere Gateways im System vorhanden sind.

Besonderheiten piVCCU/piVCCU3

  • Unterstützung für die LEDs beim RPI-RF-MOD auf allen Single Board Computern, bei welchen das physikalisch möglich ist.
  • Also nicht bei den Single Board Computern mit nur 26 poliger GPIO Leiste. Dies sind Odroid C2 und Rock64, welche beide an den entsprechenden Stellen leider keine kompatible Pinbelegung haben)
  • (Experimentelle) Unterstützung des Banana Pi Pro
  • (Experimentelle) Unterstützung des Rock64
  • (Experimentelle) Unterstützung des NanoPC T4

Links zu piVCCU / piVCCU3

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.