Browse Author

Gast

Dieser Artikel ist von einem unserer Gast-Autoren entstanden. Der Name des entsprechenden Autors ist im Artikel vermerkt.

Die Top-Apps der Woche im Check

Ohne Apps geht beim modernen Menschen kaum noch etwas: Ob Bilder hochladen („und frisieren“), sich mit anderen per Messenger-App austauschen oder leckere Rezepte finden – Apps sind so selbstverständlich geworden, dass es schwer ist, sich vorzustellen, dass es einmal eine Zeit ohne die viel-heruntergeladenen Anwendungen gab.

Wir haben uns einmal angeschaut, welche Apps diese Woche besonders hohe Download-Zahlen hatten und was es damit genau auf sich hat. Weiterlesen

Beliebte App-Klassiker verschiedener Kategorien

Ohne sie geht gar nichts mehr auf dem Smartphone – Apps. Die unterhaltsamen „Applications“ (zu Deutsch: Anwendungen) machen uns nicht nur das Leben leichter, sondern versüßen uns auch gähnende Langeweile, die einen doch einmal beschleichen kann. Und seien wir einmal ehrlich: Auch der Alltag bei der Arbeit, an der Uni oder in der Schule wird durch die passenden Apps doch einen Tick spannender.

Immer wieder gibt es Apps, die einen großen, temporären Hype erleben und dann wieder in der Versenkung zu verschwinden, während andere sich langfristig halten und fast schon „zum guten Ton“ auf jedem Handy gehören. Wir haben uns heute einmal angeschaut, welche Apps zu den Klassikern gehören und was genau ihre Beliebtheit in den verschiedenen Kategorien ausmacht. Weiterlesen

Merchandise meets Gaming: Die digitalen Helden werden real

Bildrechte: Flickr 2017-04-09_11-43-37_ILCE-6500_DSC00453 Miguel Discart CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Das signierte Shirt der Lieblingsband, das Poster vom letzten Konzert oder die neue CD in der Sonder-Edition: Fast jeder von uns besitzt Fanartikel. Die waren bisher vor allem auf Musikliebhaber zugeschnitten, doch jetzt rücken vermehrt die Gamer in das Blickfeld der Merchandise-Hersteller. Weiterlesen

Art und Funktionsweise der Torlinientechnik in Deutschland

Quelle: Pixabay

Die Torlininientechnik ist spätestens seit deren Verwendung im Rahmen der Fußball-WM in Brasilien im Jahr 2014 für jedermann ein Begriff. Auf dem Markt der kamerabasierten Torlinientechnik gibt es zwei Wettbewerber – der eine durfte sein System während der WM 2014 einsetzen, der andere ist mit seiner Technik in der deutschen Bundesliga vertreten. Beide Systeme gleichen sich im Sinne der Zielerfassung mittels Hochgeschwindigkeitskameras. Weiterlesen

Backup der TVHeadend Server Einstellungen

In den letzten Tagen habe ich Euch sehr ausführlich beschrieben, wie Ihr Euren eigenen TV-Server mit einem Raspberry Pi aufbauen könnt. Wenn Ihr meinen Anleitungen gefolgt seid, dann wisst Ihr selbst, dass in so einem System etwas Arbeit steckt ;-) Daher empfiehlt es sich, wenn alles fertig konfiguriert ist, ein komplettes Backup vom System zu erstellen. So kann bei einem Crash der SD-Karte das System ohne großen Zeitverlust wieder aufgesetzt und genutzt werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten ein Backup zu erstellen. Zum einen kann die komplette SD-Karte kopiert werden, das kann über DiskImager erfolgen, dann ist das Backup aber genauso groß, wie die Größe der SD-Karte (z.B. 16 GB) das Image kann zwar mit Pi Shrink verkleinert werden, das ist aber leider etwas aufwändiger… Daher zeige ich Euch, wie Ihr mit ein paar einfachen Befehlen ein Backup auf der extern angeschlossenen Festplatte ablegen könnt.

Weiterlesen

TVHeadend Client für Windows, Mac, iPhone und Android einrichten

In meinem ersten Tutorial über die Einrichtung eines TV-Server im Netzwerk mit einem Raspberry Pi habe ich euch einen Weg gezeigt, wie man mit dem kleinen Computer einen vollwertigen Streasming-Server im Netzwerk aufbauen kann um das TV-Signal im ganzen Haus per Kabel und WLAN zu verteilen. Im ersten Tutorial habe ich Euch gezeigt, wie Ihr das Signal mittels einen Plugins für Kodi in dessen Oberfläche einbinden könnt.

Da viele von Euch das TV-Signal aber auch gerne am Rechner, dem Tablett oder dem Smartphone nutzen wollen, zeige ich Euch heute, wie Ihr die unterschiedlichen Client konfigurieren und einstellen müsst damit das Tv-Signal auch den Weg auf diese Geräte findet. Weiterlesen