Nachdem Werner bereits vor kurzer Zeit über die Umrüstung von Weihnachtskerzen berichtet hat (hier), habe ich mich heute als kleines Weihnachtsgadget mit der „Automatisierung“ des Weihnachtsbaums beschäftigt :) Ich bin dabei allerdings einen völlig anderen Weg gegangen, indem ich den Infrarothandsender, der die LED-Kerzen ein-/ bzw. ausschaltet, einfach über ein Mediola A.I.O. Gateway simuliere.

Weiterlesen

Mit den beiden angekündigten Kontakt-Schnittstellen HmIP-FCI1 bzw. HmIP-FCI6 kommen zwei wahre Multitalente auf den Markt. Damit wird es möglich, herkömmliche Fenster-/ Türkontakte, oder auch bestehende Taster und Schalter in eure Smart Home Installation zu integrieren. Dadurch könnt ihr dann beispielsweise Rollladen, Licht oder weitere Aktionen steuern. Für all diese Anwendungsfälle sind diese HmIP Kontakt-Schnittstellen – Unterputz konzipiert. Dank kompaktem Aufbau und langlebigem Batteriebetrieb sind diese beiden Aktoren echte Multitalente, wenn es darum geht, Taster, Schalter usw. in euer Smart Home einzubinden. Denkbar ist damit auch die Einbindung von Fremdprodukten, wenn ein entsprechender Potentialfreier-Anschluss vorhanden ist (Gefahrenmelder, Wählgeräte).

Weiterlesen

Heute habe ich einen weiteren Homematic Quicktipp für Euch in dem ich Euch zeige, wir Ihr mit einem einfachen Trick einen schönen Fading-Effekt beim Einschalten der LED-Streifen erzeugen könnt. Gerade bei einer indirekten Beleuchtung z.B. in einer Schattenfuge macht das schon was her ;-) Die Zeit für das Hochdimmen und den Endwert der Helligkeit könnt Ihr in dem kleinen Programm selber anpassen. Auch die Farbe  und Helligkeit könnt Ihr dabei ganz individuell einstellen. Als Aktor verwende ich den HM-LC-RGBW (gibt es auch wesentlich günstiger als Bausatz). Wie ich die LED-Streifen eingesetzt habe, könnt Ihr in diesem Bericht und auch hier und hier nachlesenWeiterlesen

Heute mochte ich Euch einen Quicktipp zum Schalten mehrere Aktoren über einen Taster geben. Hier kurz die Beschreibung des Aufbaus: Ihr hat zwei Lampen, die über zwei unabhängige Aktoren parallel geschaltet werden sollen. Für beide Aktoren habt Ihr eine Direktverknüpfung angelegt, die jeweils das Licht schaltet. Wenn nun der Taster betätigt wird, werden auch beide Lichter parallel eingeschaltet. Wenn jetzt aber ein Licht manuell z.B. per Pocket Control ausgeschaltet wird und im Anschluss der Taster erneut betätigt wird zu einem ungewünschten Verhalten. Das geschaltete Licht erlischt und das inaktive Licht geht an. So ist der Aufbau nun „aus dem Takt“ erst wenn erneut ein Verbraucher manuell wieder per App geschaltet wird, laufen beide Verbraucher wieder parallel. Um dieses Problem zu lösen gibt es eine sehr einfache und auch effektive Möglichkeit. Hier nutzen wir eine Systemvariable. Das Vorgehen habe ich Euch hier kurz zusammengefasst. Weiterlesen

Sat-Receiver ins Smart-Home einbinden? Geht nicht? Sinnfrei?

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr bestimmte Arten von Satelliten-Receivern in euer Smart-Home einbinden könnt und welche interessanten Möglichkeiten sich dadurch ergeben. Die folgende Anleitung gilt grundsätzlich für Sat-Receiver mit Enigma2-Interface, wie bspw. Geräte der Hersteller VU+ oder auch Dreambox.

Weiterlesen

In der letzten Zeit häufen sich die Nachfragen, warum das mit dem Raspberry LAN-Gateway nicht funktioniert, wenn das neue Funk Modul RPI-RF-MOD verwendet wird. In diesem kurzen Artikel möchte ich kurz darauf eingehen, warum ein LAN Gateway nur mit dem „alten“ Funk Modul funktioniert. Für mich persönlich ist dieses existierende Problem nicht wirklich von Bedeutung, weil aus meiner Sicht ein neues Funkmodul RPI-RF-MOD für eine reine Nutzung als LAN Gateway, nicht nur aufgrund des höheren Preises eine zu kostspielige Lösung ist. Die Leistung des „alten“ Funkmoduls HM-MOD-RPI-PCB ist da meiner Meinung nach völlig ausreichend und auch deutlich preiswerter.

Weiterlesen

Ja, ich finde Bausätze von ELV zum Thema Homematic bzw. Homematic IP wirklich klasse, denn ich bin leidenschaftlicher Löter :) Deshalb fiel mir auch sofort der neue Kombisignalgeber HmIP-MP3P ins Auge, den wir euch schon vor einigen Monaten hier und auch hier präsentiert haben. Heute möchte ich, gemeinsam mit euch, diesen Bausatz etwas genauer unter die Lupe nehmen. Dafür werden wir zunächst auf den Zusammenbau dieses Bausatzes eingehen und uns im Anschluß die Programmiermöglichkeiten in der CCU2/CCU3 oder auch RaspberryMatic genauer anschauen. Weiterlesen

Gestern ist eine neue Firmware Version für die CCU2 zum Download zur Verfügung gestellt worden. Das zeigt, das auch für die „alte“ Homematic Zentrale noch Updates veröffentlicht werden. Aufgrund der Anwender, die bisher noch keinen Grund dahen auf die CCU3 oder andere Plattform umzusteigen sind das gute Nachrichten, können sie doch weiterhin ihre CCU2 nutzen und trotzdem die neuesten HomeMatic IP Aktoren einbinden.

Weiterlesen