Der ein oder andere wird sich dieses Jahr sicherlich über eine Apple Watch unter dem Weihnachtsbaum freuen. Je nach Model sind hier einige Hundert Euro über den Tresen gewandert. Da man die Apple Watch natürlich auch im teilweise sehr rauen Alltag verwenden möchte, empfiehlt sich eine passgenaue Displayschutzfolie. Die bis jetzt für mich beste Folie ist die TechSkin (Testbericht) vom Hersteller Skinomi aus den USA.

Skinomi TechSkin Apple Watch

Die Folie passt perfekt auf die Apple Watch Series 1 & Series 2 und es gibt sie für die Displaygrößen 38 und 42 mm. Die Folie besteht aus thermoplastisches Urethan und ist somit bei leichten Schäden selbstheilend. Sie ist kratzfest, schmutz- und staubabweisend, entspiegelt und dabei noch nahezu unsichtbar. Ich habe meine erste Folie bereits mehrere Monate im Einsatz und möchte nicht mehr auf sie verzichten.

Für ältere Autos wird es im Winter immer schwer. Schwache Batterien können bei längerer Standzeit nicht mehr genügend Leistung haben um den Motor zu starten. Dafür gibt es eine Powerbank für Autos (zum Bericht). Damit kann auch bei einer leeren Batterie das Auto gestartet werden.

rp_Anker-Auto-Powerbank-700x421.jpg

Dieses Gadget ist natürlich nicht nur für den Mann. Ein Gentleman kann sowas natürlich auch seiner Freundin schenken, damit diese bloß nicht bei Kälte mit dem Auto liegen bleibt ;-)

Lampen mit Bewegungsmelder sind eine sehr feine Sache. Ob in Küche, Flur, oder Bad, sie sind unheimlich praktisch. Das folgende Exemplar hängt bei uns im Gäste WC und sobald man hier die Tür öffnet, geht das Licht an. Die Lichtleistung von 25 Lumen mit einer Farbtemperatur von 6000 Kelvin, ist optimal wenn man Nachts mal raus muss. Aber nicht nur im Bad findet diese Lampe einen praktischen Einsatzort.

LL-SL-G005

Der Stromverbrauch beträgt lediglich 1.7 Watt und es passen 4 AA Batterien in das Gehäuse, welche locker einige Wochen durchhalten. Die Montage ist mit den mitgelieferten Klebepads von 3m kein Problem. Alternativ kann man auch die beiliegenden Schrauben verwenden.

Preis: EUR 13,99
Sie sparen: EUR 11,00 (44 %)
1 neu von EUR 13,990 gebraucht

Vor wenigen Tagen habe ich Euch meinen neuen Philips S7780 Rasierer (zum Bericht) vorgestellt. Das Gerät ist für den Preis echt klasse und kommt mit viel Zubehör daher.

philips-s7780

Daher ist das Gerät ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle Männer, die sich gerne elektrisch rasieren!

Philips S7780/64 Series 7000 Nass- und Trockenrasierer
Preis: EUR 259,00
Sie sparen: EUR 60,99 (19 %)
1 neu von EUR 259,000 gebraucht

Es gibt sehr viele Einsatzzwecke für das Brother PT-P700 (Testbericht) Beschriftungsgerät. Sei es beim Heimwerker für die Beschriftung der vielen kleinen Kisten und Fächer in der Werkstatt, oder aber in der Küche und viele weiteren Verwendungszwecken. Der Drucker ist mit seinen 78 x 152 x 143 (BxTxH) recht klein und kann per Netzteil, oder mit 6 AA Batterien betreiben werden. Es wird keine Installation des Treibers oder der Software benötigt.

Brother P-Touch P700

Wenn man den Drucker per USB mit PC oder Mac verbindet, öffnet sich ein Laufwerk, von dem aus man direkt die Software Brother PT-Editor Lite starten, Etiketten erstellen und ausdrucken kann. Die Druckauflösung beträgt 180 dpi und er schafft 30 mm in der Sekunde. Natürlich verfügt er auch über über eine automatische Schneideeinheit.

Batterien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, AA oder AAA-Zellen kommen in Fernbedienungen, Kinderspielzeug oder aber Smart-Home Geräten vor. Einwegzellen sind nicht nur für die Umwelt schlecht, sondern auch für den eigenen Geldbeutel. Daher bin ich schon seit geraumer Zeit weg von Alkalibatterien hin zu wiederaufladbaren NiMh-Zellen gewechselt (zum Bericht). Da die Zellen teuer sind als normale Batterien, sollte auch ein hochwertiges Ladegerät verwendet werden (zum Bericht).

eneloops

Daher für alle Technik begeisterten, die noch normale Batterien verwenden ein, super Geschenk für den Start in eine Welt der Akkus ;-)

Beamer konnten sich nie so richtig als Ersatz für einen Fernseher durchsetzen und sind eher im Businessumfeld zu finden. Ich war zum Beispiel nie bereit, die hohen Summen aufzubringen, denn dafür waren die von mir angedachten Einsatzmöglichkeiten einfach zu gering. Fotos und Videos bei einer Hochzeit, Taufe oder einem ähnlichen Anlass direkt auf die große Wand zu werfen, ist wirklich sehr nett. Es rechtfertigte für mich bis dato aber nicht die hohen Ausgaben beim Kauf eines Beamers.

Wer aber auf der Suche nach einem kleinen und vor allem auch günstigen LED Beamer ist, der sollte ich den iClever IC-P02 (Testbericht) zulegen. Der kleine Kasten mit einer Grundfläche von einem iPad Mini, hat alles was man braucht. und neben HDMI, VGA und AV, steht einem auch ein USB Anschluss, sowie ein SD-Kartenleser zur Verfügung. Damit kann man Fotos und Videos auch direkt von USB oder SD Karte abspielen.

iClever IC-P02-1

Der IC-P02 verfügt sogar  über eingebaute Lautsprecher, welche für ihre Größe einen ganz ordentlichen Sound liefern. Über einen 3,5mm Klinke Anschluss, lassen sich aber auch externe Lautsprecher anschließen. Beim abspielen von USB oder SD Karte, unterstützt er alle gängigen Videoformate wie AVI, MP4 und auch MKV. Einen Full HD Film von 8 GB im MKV Format, spielte der kleine Beamer ohne Probleme und absolut Ruckelfrei ab.

Ein Gadget, dass mich regelmäßig mit auf Reisen begleitet, ist dass Joby GorillaPod Stativ (zum Bericht). Das Stativ kann sehr flexibel angepasst und befestigt werden. Das Gewicht ist für den Funktionsumfang sehr gering, sodass es ideal auch im Handgepäck transportiert werden kann.