Einen Beitrag zum Thema Elektroplanung für Smart Home bin ich Euch bisher noch schuldig geblieben. In den vorherigen Artikel zu diesem Thema habe ich Euch gezeigt, wie Ihr mit der erstellten Kabelzugliste alle Kabel für Taster, Verbarucher (z.B. geschaltete Steckdosen, Lichter usw..) übersichtlich in einer Liste darstellen könnt. Diese Liste ist die Grundlage jeder vernünftigen Planung und sollte sehr gewissenhaft gepflegt werden. Alle bisherigen Artikel rund um das Thema Homematic IP wired Planung findet Ihr in unter diesem Link. Die Kabelzugliste, mit der wir arbeiten habe ich durch ein paar zusätzliche Spalten ergänzt. Damit kann ich direkt RCDs und Sicherungen zu den entsprechenden Stromkreisen zuordnen. Da jeder RCD eine eigenen Klemmleiste besitzt, an der auch die Neutralleiter gesammelt zum RCD zurückgeführt werden, müssen auch diese sauber geplant werden.

Weiterlesen

In den vorherigen Teilen (Teil 1 + Teil 2) konntet ihr bereits einiges über die Verlegung und Verdrahtung der IR-Fußbodenheizung erfahren. In diesem Bericht zur Fußboden-Infrarotheizung möchte ich euch die elektrische Ansteuerung, unter anderem mit einer CCU3, näherbringen.

Weiterlesen

Vor wenigen Wochen habe ich einen Artikel zur DoorBird DS2101V und D101S geschrieben. Mit dieser Türsprechanlage ist es sehr einfach seine bestehende konventionelle Klingel in die Neuzeit zu befördern oder aber kostengünstig bei einem Neubau direkt auf ein smartes System zu setzen. Die Türsprechnalage aus dem hause DoorBird gibt es mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Ausprägungen wie z.B. die D101S für die Aufputzmontage oder die D2101V für die Unterputzmontage. Das praktische an diesen Anlagen ist, dass verschiedene Methoden genutzt werden können, um die Geräte mit Spannung und dem Internet zu versorgen.

Weiterlesen

In meinem letzten Bericht habe ich euch über die Verlegung meiner elektrischen Fußbodenheizung informiert. Hierbei ging es vorwiegend um die Leistungsberechnung und die Verlegung des Untergrundes sowie der Heizmatten selbst.

Weiterlesen

Was viele von uns bereits wissen (sollten): Lüften im Haus ist wichtig, um einerseits die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren und andererseits für eine gute Luftqualität zu sorgen.

Bedauerlicherweise hat man bedingt durch Abwesenheit nicht immer die Möglichkeit, eine ausreichende Stosslüftung zu erzielen. Ebenfalls sind Altbestände nur in den seltensten Fällen mit Belüftungsanlagen versehen. Auch in meinem Fall geschah das Lüften leider viel zu selten…

So entschloss ich mich vor einiger Zeit zur Anschaffung eines Luftentfeuchters. Das Angebot ist diesbezüglich wahnsinnig groß und unterscheidet sich in der Regel nur durch die maximal mögliche Entfeuchtungsmenge bzw. Raumgröße.

Weiterlesen

Zunächst einmal: Frohes neues Jahr!

Nach langer Zeit melde ich mich einmal wieder mit einem neuen Projekt zurück… Vorgenommen habe ich mir die Installation einer Fußboden-Infrarotheizung in einem Dachgeschossraum. Hier sollte mit wenig Aufwand und ohne Montage zusätzlicher Heizungsrohre eine angenehme Fußwärme aber auch generell Raumwärme angestrebt werden. Da der Raum nur zeitweise Wärmebedarf hat, bin ich auf die Infrarot-Fußbodenheizung aufmerksam geworden. Nachfolgend möchte ich euch in einer kleinen Serie zu diesem Thema über die ersten Schritte sowie die Umsetzung informieren.

Weiterlesen

Kurz vor Jahresende hat Stefan nun auch den zweiten Teil unseres spannenden Interviews hochgeladen. Stefan war dazu zwei volle Tage bei uns im Rheinland verbracht und wir haben Ihm gezeigt, wie wir mit der smartfabrik Homematic IP Funk und Homematic IP wired Projekte bei unseren Kunden umsetzen. Im ersten Teil haben wir Euch ein Schloss vorgestellt, welches komplett mit Homematic IP Funk nachgerüstet worden ist. Wer das Video noch nicht gesehen hat, kann dies einfach bei YouTube nachholen. Im ersten Teil haben wir Euch schon einiges zum Thema SmartHome erzählt und Euch auch gezeigt, worauf Ihr bei einer Planung zu achten habt. Im zweiten Teil geht es dann direkt zum nächsten Projekt, wo wir Euch ein Homematic IP wired Projekt zeigen. Das Objekt steht in Bonn und unser Kunde Thilo hat uns freundlicherweise erlaubt die fast fertige Baustelle zusammen mit Stefan zu besichtigen!

Weiterlesen

Wir haben bereits einige Artikel zum Thema Homematic IP wired gepostet und werden dies in Zukunft auch weiter für Euch machen. Da das Thema sehr komplex ist, und sich in den Kommentaren unter den Beiträgen viele Diskussionen entwickelt haben, die in der großen Menge der Beiträge etwas untergehen, habe ich mich dazu entschieden eine eigene Gruppe bei Facebook zu gründen. Dort können alle Homematic IP wired Nutzer diskutieren und Tipps & Tricks austauschen. Ich habe schon ein paar Homematic-Urgesteine zur Gruppe hinzugefügt, sodass Ihr dort auch schnelle Hilfe und Anmerkungen rund um das Thema bekommen könnt. Wenn Ihr Lust habt, meldet Euch doch einfach unter folgenden Link ebenfalls an. Viel Spaß beim Diskutieren und austauschen von Ideen!