In den vorherigen Workshop-Teilen habe ich euch gezeigt, wie ihr mit mediola relativ schnell über sogenannte Widgets eigene Fernbedienungen erstellen könnt. In diesem Workshop soll es hingegen um das individuelle Anlegen von Fernbedienungselementen gehen, die wir selbst mit einem Status sowie einer Aktion belegen werden.

Weiterlesen

In Direktverknüpfungen zwischen Sender und Aktor ist das Arbeiten mit Einschaltdauern wenig kompliziert; einfach als Parameter den Wert „Einschaltdauer“ auf einen entsprechenden Wert setzen. In Zentralenprogrammen / Zentralenverknüpfungen führt dieses jedoch häufig zu Problemen…

Weiterlesen

Viele von euch werden schon einmal festgestellt haben, dass ein Aktor eine gewisse Zeit benötigt, bevor er seinen neuen Schaltzustand an die Zentrale übermittelt. Dieses kann teils zu „unschönen“ Verzögerungen in der Auslösung von Programmen führen.

Weiterlesen

Heute gibts einen schnellen aber wichtigen Quicktipp für euch, wenn ihr Bewegungs- oder Präsenzmelder einsetzt.

Weiterlesen

Das letzte CCU-Update brachte nicht nur die Homematic IP Wired Unterstützung mit, sondern auch einige weitere kleinere Änderungen unter der Haube. Vor allem ein neuer Beschriftungsassistent ist hier zu erwähnen.

Weiterlesen

Häufig lese ich in Rezensionen zu Homematic IP, dass der kurze Push-Mitteilungston im Alarmfall bei Verwendung eines Homematic IP Access Points einfach kaum wahrnehmbar ist… Bedauerlicherweise hat eQ-3 noch keine Möglichkeit integriert, einen eigenen Push-Mitteilungston für die Homematic IP App festzulegen.

Weiterlesen

Heute freue ich mich, einen weiteren Gastartikel von Markus Henke veröffentlichen zu dürfen. Vor ein paar Tagen hat er Euch bereits gezeigt, wie IP Kameras wie z.B. die Doorbride, iRing oder andere IP-basierte Kameras auf der Amazon Echo Show angezeigt werden können. Heute habe ich einen Artikel aus der Kategorie „3D-Drucker“. Genauer geht es um die Erweiterung „OctoPrint“ und wie diese in ioBroker integriert werden kann. So können die Datenpunkte von OctoPrint z.B. auf in der Homematic Zentrale verarbeitet werden. Doch nun der ausführliche Artikel von Markus

Einigen von Euch wird die folgende Geschichte evtl. bekannt sein: Man fängt an seine Heizung smart zu machen, weil man Heizkosten sparen möchte. Irgendwie fasziniert einen das Thema und die ersten Lampen werden smart. Dann kommt irgendwann der Punkt an dem man Sensoren und Aktoren braucht, die es eigentlich nicht zu kaufen gibt und entdeckt die ganzen Selbstbauprojekte. Aber welche Gehäuse soll man dafür benutzen? Ein 3D-Drucker muss her. Weiterlesen

Ja, mittlerweile ist das Homematic IP System (mit dem Access Point) und die dazugehörige App ziemlich umfang- bzw. funktionsreich geworden. Dennoch stelle ich immer wieder fest, dass mir hier eine Funktion besonders fehlt:

Diagramme erstellen und damit auch eine Historie beobachten.

Weiterlesen