Wir haben vor kurzem bereits über die Beta-Version der Smartha App für euch berichtet. Ab heute ist die App für alle verfügbar und bietet dabei Funktionen, die bisher keine App bietet.

Weiterlesen

Wenn man ein Smart Home System betreibt, ist es sehr wichtig, dass das System nach einem Stromausfall wieder automatisch gestartet wird. Besonders natürlich wenn man nicht zuhause ist. Wenn ihr eine CCU2/CCU3 oder sonst ein HomeMatic System (piVCCU oder RaspberryMatic) auf einem Raspberry Pi oder ASUS Tinker Board betreibt, müsst ihr euch keine Gedanken machen. Diese Plattformen starten automatisch neu, nachdem der Strom wieder verfügbar ist. Anders sieht das allerdings aus, wenn ihr einen Intel NUC als Zentrale für eurer Smart Home System betreibt. Dieses System müsst ihr entsprechend konfigurieren, damit es wieder neu gestartet wird. Wie das genau funktioniert beschreibe ich in diesem Quicktipp.

Weiterlesen

Die neue RaspberryMatic Firmware Version 3.51.6.20200229 umfasst alle Änderungen der am 04.02.2020 veröffentlichten CCU3 Firmware Version 3.51.6, sowie einige zusätzliche nur in RaspberryMatic verfügbare Änderungen, Neuerungen und Fehlerbehebungen. Bevor ich euch das alles beschreibe inklusive WebUI Screenshots der tollen Neuerungen, probiere ich das immer aus. Auch um eventuelle Schwierigkeiten zu beschreiben. Im Detail erfahrt ihr alles in diesem Artikel.

Weiterlesen

Heute stelle ich Euch den neuen TK Windows Server vor. Für mich ist es ein neue Art mich mit dem Smarthome Thema zu befassen. Als .Net Entwickler sympatisiere ich mich Windows 10 und finde es sehr angenehm dort auch die gewohnten Funktionen von RaspberryMatric, sowie ioBroker verwenden zu können. Den neuen Server mit RaspberryMatic findet Ihr ab sofort beim smartkram im Webshop. Dabei ist der Windows Server im Apple TV Format mit angeschlossenem Homematic Funkmodul (über HB-RF-USB-TK Platine). Damit könnt Ihr direkt mit den Homematic und Homematic Ip Geräten kommunizieren. Es können auch weitere Schnittstellen wie Zigbee, Bluetooth usw.. integriert werden. Damit habt Ihr eine vollwertige Smart Hoem Zentrale an der Hand.

Weiterlesen

In den meisten Bundesländern sind Rauchwarnmelder bereits gesetzlich vorgeschrieben. Unabhängig davon sind Rauchwarnmelder immer eine gute Entscheidung. Denn sie warnen frühzeitig vor einem Feuer, so dass sich alle Bewohner in Sicherheit bringen können. Mit dem HomeMatic IP Rauchwarmelder HmIP-SWSD ist es jetzt auch möglich, den Aktor zusätzlich als Alarmsirene für eine Einbruchmeldeanlage zu nutzen. In diesem Quicktipp möchte ich euch zeigen wie ihr einfach eine PUSH Nachricht mittels Telegram auf euer Handy/Tablett schicken könnt und so die Information bekommt, welcher Rauchmelder ausgelöst hat.

Weiterlesen

In diesem Artikel möchte ich euch beschreiben wie ihr ioBroker in einer virtuellen Maschine auf dem Intel NUC installieren könnt. Damit könnt ihr endlich eine „All in One Smart Home Zentrale“ aufbauen, welche von der Hardware Ausstattung nicht so schnell an die Grenzen kommt, wie ein Raspberry Pi oder Asus Tinker Board. Die Installation hat sehr gut und problemlos funktioniert und die zusätzliche virtuelle Maschine auf meinem Proxmox Server läuft rasend schnell und hat genügend Speicher (RAM und Festplatte), um auch große ioBroker Installation zu betreiben. Mit dieser Lösung kann ich dann bereits zwei meiner Raspberry Pi 4 Systeme abschalten. Die Verwaltung von RaspberryMatic und ioBroker im Proxmox ist komfortabel und professionell. Nachfolgend beschriebe ich euch, wie ihr die Debian Plattform, sowie ioBroker mit der neuen Installations-Routine aufbauen könnt.

Weiterlesen

Jetzt geht es endlich weiter in diesem Projekt. Leider musste ich aufgrund wichtiger anderer Tätigkeiten eine ungeplante Pause einlegen. In diesem Artikel möchte ich euch zeigen, wie ihr von einer CCU2/CCU3/Raspberry Pi/Tinkerboard auf die im Projekt „RaspberryMatic auf einem Intel NUC installieren“ erstellte Umgebung umsteigen könnt. In den bisherigen Artikeln habe ich euch beschrieben, wie ihr Proxmox installiert und konfiguriert und RaspberryMatic in einer VM (virtuellen Maschine) installiert. Auch über die Durchführung eines Firmware Updates, sowie die Kompatibilität der AddOns habe ich bereits berichtet. In diesem Artikel hier beschreibe ich euch, wie ihr mit eurer HomeMatic Zentrale auf den Intel NUC umsteigen könnt.

Weiterlesen

Durch die geänderte Anordnung der USB-Ports auf der Platine vom neuen Raspberry Pi4 ist es leider nicht möglich, das ELV Charly Gehäuse für den neuen Pi zu nutzen. Wer trotzdem gerne auf den neuen Pi4 setzen will, kann dies entweder mit der HB-RF-USB Platine von Alexander Reinert machen oder ab sofort mit der neuen Zentrale im 6TE Hutschinengehäuse von smartkram.

Gerade bei Homematic IP wired Installation kann so die Zentrale direkt neben dem DRAP und den anderen Homematic IP wired Geräten installiert werden. Durch die externe Spiralantenne können auch die HM-Funkkomponenten weiterhin bedient werden. Damit das Funkmodul auf den Raspberry Pi4 passt, wird ein „stacking Header“ verwendet. Das Gerät gibt es entweder mit RaspberryMatic oder mit piVCCU3.