In den letzten Tagen habe ich euch bereits beschrieben wie ihr piVCCU3 oder auch debmatic auf dem neuen Raspberry Pi 4 ans laufen bekommt. Der neue Pi 4 ist natürlich auch sehr interessant für die Installation von ioBroker. In der Variante mit 4 GB RAM bekommt deutlich mehr Adapter zum Laufen wie mit allen bisherigen Raspberry Platinen, welche ja maximal mit 1 GB RAM arbeiten. Eines schon mal vorweg. Ein einfaches Umstecken der MicroSd Karte funktioniert nicht. In diesem Artikel hier zeige ich euch, wie ihr ioBroker auf dem neuen System installieren könnt. Dabei sind ein paar Dinge zu beachten, die ich aber im Detail beschreiben werde. Seitens der Raspbian Entwickler wird empfohlen, aufgrund des neuen Raspbian Buster nicht eine vorhandene Version upzugraden, sondern ein neues sauberes System zu installieren. Genau das machen wir in diesem Artikel gemeinsam.

Weiterlesen

Als ich im August 2017 den folgenden Artikel „HomeMatic & RaspberryMatic: Duty Cycle, eine schlummernde GEFAHR und was man tun kann“ geschrieben habe, war das Thema Duty Cycle und die damit verbundene Gefahr noch nicht jedem Anwender bewusst und das ganze eher ein Thema für fortgeschrittene Anwender. In dem Artikel habe ich neben der Erklärung was Duty Cycle eigentlich ist, was passiert wenn er zu hoch ist, auch beschrieben was man tun kann, um den Duty Cycle im Zaum zu halten. Um das machen zu können, musste man aber informiert werden, wie hoch der aktuelle Duty Cycle ist. Die hat zu Zeiten des besagten Artikels noch mit Skripten und Systemvariablen stattgefunden. In der Zwischenzeit hat sich da einiges geändert und genau das möchte ich in diesem Quicktipp gerne darstellen.

Weiterlesen

Pünktlich zum Start der Sommerferien in mehreren Bundesländern hat Jens Maus die Version 3.47.10.20190713 von RaspberryMatic freigegeben. Bei dieser Version handelt es sich um einen Majorupdate und zusätzlich zu einigen Aktualisierungen ist auch eine neue ReGaHss Version integriert. Neben einigen Bugfixes wurde auch die Ein oder Andere interessante Änderung eingebaut. Ich habe die neue Version auf meinem Produktiven System jetzt seit knapp 15 Stunden laufen und in meiner Installation sind keine Probleme aufgetreten. Am Ende des Artikels findet ihr einen Link zu den Erfahrungsberichten mit dieser Firmware Version. Bis jetzt scheint alles perfekt und unauffällig zu funktionieren. Das liegt sicher zum Teil auch an der Testphase (hier zum Link), die Jens diesmal eingerichtet hat.

Weiterlesen

Diesmal hat Jens Maus nach einer etwas längeren Entwicklungszeit die Version 3.45.7.20190622 von RaspberryMatic freigegeben. Bei dieser ersion handelt es sich um ein Feature Release und zusätzlich zu einigen Aktualisierungen ist auch eine neue ReGaHss Version integriert. Neben einigen Bugfixes wurde auch die Ein oder Andere interessante Änderung eingebaut. Ich habe die neue Version auf meinem Produktiven System erst am Montag Morgen eingespielt, so das ich nun sicher sagen kann, dass ich keinerlei Probleme mit der neuen RaspberryMatic Version feststellen konnte. Es gibt wohl in Einzelfällen  ein Problem mit dem HomeMatic IP Wired Gateway (DRAP). Am Ende des Artikels findet ihr einen Link, wo ihr wie immer die Erfahrungsberichte von anderen Usern mit der RaspberryMatic Version  finden könnt.

Weiterlesen

Angekündigt war der Raspberry Pi 4 schon länger, aber es gab keine Informationen über die Ausstattung oder auch das Erscheinungsdatum. Jetzt ist es raus, der neue Einplatinenrechner Raspberry Pi 4 B ist ab sofort verfügbar und es gibt auch Details über die Ausstattung, welche sich aus meiner Sicht echt sehen lassen kann. in diesem Artikel möchte ich euch die aktuellen Informationen zum Raspberry Pi4 aufzeigen. Es wir insgesamt drei verschiedene Variantes des Rechners geben. Liest man die angekündigten Ausstattungsmerkmale, hat sich das Warten auf jeden Fall gelohnt und es ergeben sich damit völlig neue Einsatzmöglichkeiten des Mini-Computers. Beispielsweise die eine Installation mit 1 GB oder auch einem Tinker Board S stößt, wenn viele Adapter installiert sind, schnell an die Grenzen des Arbeitsspeichers. Mit der 4 GB Variante sollte dies so schnell nicht mehr passieren.

Weiterlesen

Die letzten Wochen habe ich wenig Zeit gehabt hier im Blog neue Beiträge zu schreiben, weil ich den kompletten Garten umgestaltet bzw. umgebaut habe. Da ich bei uns Zuhause bereits fast alles automatisiert, oder besser gesagt smart gemacht habe, war die neue Aufgabe, nun auch unseren Garten smart zu gestalten. Dies umfasst im Endausbau solche Themen wie Einbindung es Rasenmähroboters in die Automation, genau wie die Steuerung der gesamten Teichtechnik (Pumpe, Filter, Skimmer, Springbrunnen). Auch eine sehr komplexe automatische Gartenbewässerung (Rasen, Beete und Pflanzgefäße), sowie eine automatische Niveau-Regulierung für den Gartenteich möchte ich euch in dieser Serie vorstellen und im Detail beschreiben. Zum Smart Garden gehört natürlich auch eine smarte Beleuchtung. Auch hier werde ich euch einige interessante Produkte vorstellen und die Steuerung über HomeMatic. In diesem Einführungsartikel möchte ich euch einen ersten Überblick über die einzelnen Schritte hin zum Smart Garden beschreiben.

Weiterlesen

Jens Maus hat sich entschieden, am kommenden Samstag eine HOTFIX-Version 3.45.7.20190511 von RaspberryMatic bereitzustellen, um die durch die Einführung von CSP (Content Security Policy) entstandenen Probleme durch die Entfernung dieser CSP zu beheben. Aufgrund von Diskussionen und Rückmeldungen aus dem HomeMatic Forum hat die Aktivierung von CSP mehr negative Auswirkung als Sicherheitsrelevante Vorteile für die Anwender von RaspberryMatic/WebUI. In diesem Artikel möchten wir euch darüber informieren, welche Probleme zu dieser nachvollziehbaren Entscheidung geführt haben. Zusätzlich geben wir euch auch ein paar Informationen zu dem Thema CSP (Content Security Policy).

Weiterlesen

Seit gestern gibt es wieder eine neue Version von RaspberryMatic unter der Versionsbezeichnung 3.45.7.20190504. Wie üblich basiert diese Version auf der aktuellen OCCU Version 3.45.7 und bietet damit alle auch in der CCU3 enthaltenen Aktualisierungen. Zusätzlich natürlich die nur in RaspberryMatic vorhandenen Neuigkeiten bzw. Fehlerbehebungen. Auch diesmal haben Jena Maus und seine Mitstreiter wieder eine Vielzahl interessanter Neuerungen implementiert, sowie existierende Fehler behoben. Diesesmal sind auch viele WebUI Neuerungen enthalten. Um euch diese Aktualisierungen und evtl. Probleme im Detail beschrieben zu können, warte ich lieber ein paar Stunden ab und analysiere den produktiven Betrieb in meiner Installation. In diesem Artikel findet ihr detaillierte Informationen und abhängig von jeweiligen Installationen bestehende Probleme. Hinweis: Wichtig ist, dass vor jedem Update erst einmal ein manueller Backup erfolgen sollte. Damit habt ihr die Möglichkeit, beim Fehlschlagen des WebUI-basierten Updates mittels einer neuen SD-Karte das aktuellste Backup einfach wieder einzuspielen.

Weiterlesen