Hier gibt es die direkten Download Links zu den ISO-Files von Windows 7 Home Premium, Professional und Enterprise. Die Dateien werden nur verlinkt und nicht gehostet! Die Image-Files liegen direkt bei Digital-River einem Dienstleister von Microsoft. Es wird weiterhin ein gültiger Produkt Key für die jeweilige Version benötigt.

Auf den meisten Notebooks, Netbooks und PCs die heutzutage ausgeliefert werden findet sich kaum noch eine Windows-DVD. Manchmal liegt eine Recovery-DVD bei, die voller Software Müll vom Hersteller ist. Es gibt aber auch Fälle, wo kein Medium mitgeliefert wird von Windows 7. In diesem Fall muss sich der Benutzer selber eine Recovery-DVD anfertigen und diese brennen, oder kann alternativ auch einen USB Stick erstellen. Wer Hilfe bei der Installation benötigt, schaut sich einfach meine Schritt für Schritt Anleitung zur Installation von Windows 7 an. Weiterlesen

Das geht in der Registry.

HKEY_CURRENT_USER  Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer den Wert RPEnabled von 1 auf 0 setzen.

Danach ist kein Reboot und keine Neuanmeldung nötig. Einfach auf „Start“ klicken und das altbekannte Startmenü ist wieder da.

 
Update: 

 „Classic Shell 3.6.7“ holt ohne großen Aufwand den alten Startbutton zurück. Einfach downloaden und installieren. 

In bestimmten Fällen ist es notwendig, den  Product Key von Windows 7 oder Server 2008 nachträglich zu ändern. Der Vorgang ist über verschiedene Wege durchzuführen.

Per Computer-Eigenschaften

  1. Klicken Sie auf Start, mit der rechten Maustaste auf Computer und dort auf Eigenschaften.
  2. Im unteren Bereich bei Windows-Aktivierung auf Product Key ändern und den neuen  Product Key eintragen und auf weiter klicken.
  3. Den Anweisungen folgen, um Ihren Product Key zu ändern und Windows zu aktivieren.

Per VBScript

  1. Start -> Ausführen -> “CMD” eingeben und Enterdrücken (Administratorrechte benötigt)
  2. SLMGR.VBS -IPK xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx
  3. SLMGR.VBS -ATO” um den Key direkt bei Microsoft zu aktivieren.
Mit dem Windows 7 USB/DVD-Download Tool kann man aus einer Windows 7 DVD bzw. ISO-Datei einen startbaren USB-Stick erstellen. Voraussetzung ist hierbei ein gültiger Windows 7 Lizenzschlüssel, der sich auf dem Lizenzaufkleber am Gehäuse und bei Notebooks auf der Unterseite (evtl. unter dem Akku) befindet.
Windows_10_USB-Stick_erstellen_4
Download: USB/DVD-Download Tool

Manchmal will man jemandem mitteilen wo man gerade ist bzw. wann man z.B. am vereinbarten Treffpunkt eintrifft. Ja es gibt Google Laditude aber mit mindestens zwei großen Nachteilen. Erstens entweder Ortung an oder aus. Auf zeit der Vorgang begrenzen geht nicht, also muss man wieder in die App um die Ortung auszuschalten und zweiter Grund ist, das der Empfänger auch ein Google Laditude Konto braucht. Beides sehr doof.

  • Glympse -Sie haben Ihren Stan Screenshot
  • Glympse -Sie haben Ihren Stan Screenshot
  • Glympse -Sie haben Ihren Stan Screenshot
  • Glympse -Sie haben Ihren Stan Screenshot
  • Glympse -Sie haben Ihren Stan Screenshot

Aber nach dem Guten Motto „für alles gibt es eine App“ kann man ja die kostenlose App mit dem seltsamen Namen Glympse nutzen

Glympse – Standort teilen
Preis: Kostenlos

Mit der dieser sehr innovativen App kann der Benutzer ohne auch nur einen Anruft zu tätigen einfach und direkt ein Taxi bestellen und sich sogar im Vorfeld den Fahrpreis errechnen lassen.

mytaxi: Taxi bequem bestellen
mytaxi: Taxi bequem bestellen
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot
  • mytaxi: Taxi bequem bestellen Screenshot

Abends nach der Kneipentour nur noch schnell ins Taxi und ab nach Hause. Aber wie lautet denn der Straßenname und die wie ist die Hausnummer? Oder wo ist denn bitte der nächste Taxistand und hab ich noch genug Geld für die Fahrt? Alles kein Problem mit der kostenlosen myTaxi App. Dank GPS kann man seinen Standort direkt bestimmen lassen, oder man gibt die Abholadresse einfach manuell ein bzw. verschiebt seinen

Abholpunkt einfach auf der Karte. Auf Wunsch schickt man noch einen Hinweis an den Fahrer wie z.B. dass ein Kindersitz benötigt wird, oder die Klingel defekt ist und nach dem absenden der Bestellung, wird ein Taxi zugeordnet, welches man inklusive der Entfernung, Ankunftszeit und Bewertung des Fahrers auf der Karte detailliert verfolgen kann.

Nach erfolgreicher Fahrt kann man seinen Fahrer natürlich auch bewerten. Im Vorfeld der Bestellung eines Taxis ist es aber auch sehr bequem möglich mit einem Klick auf den Taxiradar die verfügbaren Taxis im Umkreis zu sehen um die Wartezeit einzuschätzen. Dank einheitlicher Preise kann auch der Fahrtpreis mit Angabe von Entfernung und ungefährer Fahrtdauer errechnen werden. 750 Verfügbare Taxis gibt es bereits in Hamburg und in Köln Bonn sind es noch unter 100 Stück, aber für alle gilt Tendenz steigend. Ab März starten Monatlich weitere Großstätte. Erst kommt München und im April Berlin und ab Mai ist Frankfurt mit von der Partie.