Beiträge

Wer von uns kennt es nicht, wer Nachts durch die Wohnung läuft tappt oft im Dunkeln. Entweder will man andere Familienmitglieder mit der hellen Deckenbeleuchtung nicht stören, sich selbst nicht blenden oder man hat aufgrund der teilweise schlechten Elektroinstallation gar nicht die Möglichkeit das Licht an mehreren Stellen zu schalten.

Bei neuen Gebäudeinstallationen ist es heutzutage üblich, Treppenaufgänge oder Flurbereiche mit Orientierungsleuchten (Link) auszustatten die entweder über Bewegungsmelder, Dämmerungsschalter oder eine sinnvolle Schaltung bedient werden können.

?

Weiterlesen