Beiträge

Die comdirect banking App hat ein Update bekommen und unterstützt jetzt 3D Touch auf dem iPhone 6S und die Spracheingabe ist nun auch bei TAN-Eingabe möglich.

Ich lese täglich RSS Feeds und verbringe in der App Newsify mit Abstand die meiste Zeit auf meinem iPhone. Hier laufen halt alle News aus den verschiedensten Bereichen die mich so interessieren zusammen.

Auch eine große Anzahl an Feeds händelt man mit Newsify dank Funktionen wie „Mark While Scrolling“ ohne Probleme und die sehr umfangreichen Einstellungen lassen eigentlich keine Wünsche offen. Jetzt hat mein Lieblings RSS Feed Reader ein Update auf Version 4.3 bekommen und die bringt umfangreichen 3D Touch Support mit.

Newsify_UpdateWie man es vom Entwickler Ben Alexander gewöhnt ist, bleibt es nicht bei einer einfachen Implementierung von 3D Touch auf dem App Icon. Hier wird ein direkter Aufruf auf die ungelesenen Artikel, oder der schnelle Zugriff auf die obersten 3 Ordner ermöglicht und zusätzlich kann man in der Artikelliste natürlich auch Peek und Pop für eine schnelle Vorschau verwenden. Wem das noch nicht genug ist, der kann in den Einstellungen seine persönliche Vorliebe für eine 3D Touch Action definieren.

Newsify_Update2

Alles in allem mal wieder ein gelungenes Update und jeder der gerne RRS Feeds ließt, sollte sich die kostenlose App Newsify laden. Meinen RSS Feed findet ihr übrigens hier.

?Newsify: RSS Reader
Preis: Kostenlos+

Alle zwei Jahre kommt ein neues iPhone auf den Markt und in dem Jahr dazwischen, kommt immer die S Version, welche zwar vom Design gleich bleibt, aber mehr unter der Haube hat. Also stellt sich natürlich die Frage, lohnt sich der Kauf vom iPhone 6s ?

iphone6s

Ich bin vom iPhone 6 auf das iPhone 6s Plus gewechselt und mit den neuen Features wie etwa 3D Touch und der neuen Kamera sehr zufrieden. Vom „kleinen“ auf das große iPhone zu wechseln war auch eine gute Entscheidung, über die ich schon berichtete.

Wem mehr Akkulaufzeit und ein größeres Display, sowie der optische Bildstabilisator für Fotos und Videos wichtig sind und wer mit der Größe und etwas mehr Gewicht leben kann, der greift zum iPhone 6s Plus. Ansonsten unterscheiden sich die beiden 6s Modelle ja nicht weiter voneinander. Um dem einen oder anderen die Entscheidung etwas leichter zu machen, stelle ich die neuen Features und meine persönlichen Eindrücke vom iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus vor.

[mwm-aal-display]

Optik und Haptik oder Schuster bleib bei deinen Leisten

Das iPhone 6s bleibt äußerlich der Optik seines Vorgängers treu, nur durch die neue 3D Touch-Technologie, ist das iPhone 6s um 0,2 mm „dicker“ geworden (iPhone 6s Plus um 0,1 mm ) und das ist wirklich zu vernachlässigen. Das Gehäuse ist jetzt aus 7000er Aluminium gefertigt und dadurch stabiler. Verbiegen wird man es zwar immer noch können, aber halt nicht mehr so leicht, wie es beim Vorgänger der Fall gewesen ist.

Neues Display und härteres Aluminium sorgen aber für etwas mehr Gewicht und im Detail sind das beim iPhone 6s 14 Gramm und beim iPhone 6s Plus 20 Gramm. Also auch hier nur sehr geringe Unterschiede und kaum erwähnenswert wie ich finde. Weiterlesen

Heute wir das neue iPhone 6s und das iPhone 6s Plus ausgeliefert und die neuen iPhones unterstützen die 3D Touch Funktion von iOS 9. Die Funktion erkennt wie ein Nutzer auf den Bildschirm drückt und je nach Stärke werden andere Aktionen ausgelöst.

iPhone-6s-3D-Touch-2

Bild: Apple

Als erste große bekannt App unterstützt Dropbbox die neue Funktion und ermöglicht mit 3D Touch über das Symbol der App, etwa das direkte Aufrufen zuletzt genutzten Dateien oder Ordner und von Offlinedateien. Auch eine Vorschaufunktion auf Dateien, oder Inhalte von Ordnern ist mit der Version per 3D Touch Implementierung möglich.

?Dropbox
Preis: Kostenlos+