Beiträge

Heute stelle ich Euch den 6-fach funk-Wandtaster von eQ-3 vor. Das Gerät stammt aus der Homematic IP Sparte, kann aber wie alle anderen Homematic IP Geräte auch in ein bestehenden Homematic-System integriert werden. Doch wofür kann ich den 6-fach Taster verwenden?

homematic-6-fach-taster-ip-verpackung

Der Taster besitzt 6 unabhängig voneinader belegbare Tasten. Damit könnt Ihr gleich mehrere Funktionen mit einem Bedienelement verwirklichen. Der Taster ist, wie alle Homematic-Geräte für 55 mm Rahmen geeignet, sodass er in ein bestehendes Schalterprogramm gesetzt werden kann. Wer hingegen Busch-Jäger verwendet, sollte sich diese Beitrag hier ansehen, so ist es auch möglich, das Gerät in ein anderes Maß zu integrieren.


Weiterlesen

Es dürfte fast jedem Anwender einer automatischen Rollladensteuerung schon einmal passiert sein. Man sitzt gemütlich mit Freunden zusammen auf der Terrasse und sämtliche Rollladen gehen aufgrund der erreichten Zeit oder Dämmerung automatisch runter. Wenn man schnell ist, kann man vielleicht noch unter der Rollladen hindurch nach drinnen kommen.

Homematic - Drehgriffkontakt

Hat man jedoch wie ich noch Insektenschutztüren, welche nach außen aufgehen, braucht man das gar nicht erst versuchen. Ist die Rolllade nur ein paar Zentimeter nach unten gefahren, ist die Insektenschutztüre blockiert. Mich hat es auch einmal beim Rasenmähen erwischt. Da hat die automatische Beschattung zugeschlagen. Weiterlesen

eQ3 setzt bei den Aufputz Geräten (Funk-Display-Wandtaster, Funk-Wandtaster 2-fach, Funk-Wandtaster 6-fach, Funk-Statusdisplay und Funk-Wandthermostat) auf einen eigenen Montagerahmen, der zusammen mit einer Grundplatte an die Wand geklebt werden kann. Mit Tesa-Powerstrips wird das Gerät so fixiert.

homematic-55-rahmen-adapter

Wer hingegen das Gerät in einen bestehenden Rahmen setzen will, muss eines dieser Schalterprogramme haben.

  • Berker (S.1, B.1, B.3, B.7 Glas)
  • GIRA (System 55, Standard 55, E2, E22, Event, Esprit)
  • Merten (1-M, Atelier-M, M-Smart, M-Arc, M-Star, M-Plan)
  • JUNG (A 500, AS 500, A plus, A creation)
  • ELSO (Joy)

All diese Schaltergrogramme arbeiten mit 55 mm Rahmen. Die Homematic-Geräte können so ohne Probleme in bestehende Rahmen gesetzt werden. Wer aber die Busch Jäger Flächenschalter vom Programm future® linear bei sich verbaut hat, wird schnell merken, dass die Rahmen für die Aufnahme der 55 mm Homematic Geräte zu groß sind. Weiterlesen

Wer Homematic schon etwas länger im Einsatz hat, weiß, dass die CCU2 nicht die schnellste Hardware beherbergt. Gerade wer mehr Programme und Geräte nutzt, kennt die doch länger werdenden Wartezeiten zwischen den Aktionen. eQ-3 hat schon vor längerer Zeit angekündigt, dass der Code hierfür offen gelegt werden soll, damit Entwickler diesen nutzen können.

Ich verfolge das Geschehen schon etwas länger, war aber bisher einfach zu faul, mich darum zu kümmern. Da die Installation aber sehr einfach geworden ist, es steht ein Image-File zur Verfügung, habe ich mich dem Thema erneut gewidmet. Doch bevor wir mit der Installation loslegen, möchte ich Euch hierzu ein paar Hintergründe erklären. Weiterlesen

Siri ist schon eine kleine Zicke. Kommentare wie „Das habe ich leider nicht verstanden…“ oder „Das kann ich nicht machen..“ sind leider an der Tagesordnung. Vor wenigen Wochen habe ich Euch gezeigt (zum Bericht), wie Ihr mit ein Raspberry Pi Euer komplettes Homematic-System mit Hilfe von Siri per Sprache bedienen könnt. Rollläden können so gefahren, Lichter gedimmt, die Temperatur der Heizung angepasst und Stati von Fenster und Türkontakten abgefragt werden.

homematic-siri

Da ich das System schon eine ganze Weile in Benutzung habe, möchte ich Euch von meiner Erfahrung damit berichten. Auch können durch ein paar kleine Tricks Wörter wie „Rollos“, die Siri nicht ohne weiteres versteht realisiert werden. Siri kennt eine überschaubare Anzahl von Synonyme für einzelne Wörter. Ich versuche diesen Bericht hier regelmäßig mit neuen Erkenntnissen zu ergänzen. Dazu seid Ihr natürlich mit Kommentaren herzliche eingeladen! Weiterlesen

Vor ein paar Tagen habe ich Euch in diesem Tutorial gezeigt, wie Ihr Euer Smart-Home System (Homematic) mit der Hilfe von Siri fernsteuern könnt. Befehle wie „…Jalousien im Wohnzimmer auf 50%..“ oder „Alle Lampen ausschalten..“ sind seitdem kein Problem mehr.

homematic-homekit-siri

Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass mich Siri nicht mehr verstehen will. Das ist besonders nervig wenn Siri auch auf kurzer Entfernung nicht mehr auf Ihr Kommando „Hey, Siri!“ reagiert. Wenn das iPhone dann näher zum Mund geführt wird, funktioniert es dann sporadisch wieder. Doch bei mir werden manchmal auch Wörter missverstanden oder einfach ignoriert, obwohl ich diese deutlich gesprochen habe.


Weiterlesen