Beiträge

Hier im Blog habe ich den USB 3.0 Hub aus dem Hause EasyAcc bereits vorgestellt. Diese Woche könnt Ihr davon ein Exemplar gewinnen. Hinterlasst Ihr einfach hier im Blog einen Kommentar unterhalb des Beitrages, warum ihr den Hub gewinnen wollt und am kommenden Freitag den 11.09.2015 ziehe ich die Gewinnerin oder den Gewinner.

EasyAcc_USB_Hub

Wir bedanken uns bei EasyAcc für die Bereitstellung des Hubs für diese Verlosung

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel im Detail
  • Teilnehmen kann jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland hat. Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Bei Personen unter 18 Jahren, benötigen diese zur Teilnahme am Gewinnspiel die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters
  • Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angehörige vom Blog.
  • Die Auslosung endet am 11.09.2015. Wir behalten uns vor, das Gewinnspiel frühzeitig zu beenden.
  • Die erhobenen persönlichen Daten werden nur für die Verlosung genutzt und danach gelöscht
  • Teilnahmen über Dritte, z. B. Gewinnspielagenturen werden nicht berücksichtigt
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Die Gewinnerin/der Gewinner erklären sich damit einverstanden, über den Gewinn informiert zu werden und mit gekürzten Namen im Blog bekannt gegeben zu werden.
Datenschutzerklärung:

Sämtliche Daten werden nur zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Nach der Auslosung werden diese mit Ausnahme der Daten der/des Gewinners/in gelöscht. Die Daten der/des Gewinners/in werden nach erfolgreicher Einlösung des Gewinnes gelöscht.

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit der Verwendung Eurer Daten zu vorgenannten Zwecken einverstanden. Eure Einwilligung könnt Ihr jederzeit widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht über das Kontaktformular.

Eigentlich kostet Speicherplatz nicht mehr wirklich viel Geld und externe 2,5″ USB 3.0 Festplatten wie etwa von Western Digital, sind mit 2 Terabyte (Link) bereits für unter 100€ zu haben. Apple lässt sich Speicherplatz aber immer noch sehr gut bezahlen auch wenn hier schneller PCIe-basierter Flash-Speicher verbaut wird. Wenn sich aber der interne Speicherplatz dem Ende neigt, kann man den Mac einfach mit der kostenlosen Software MacClean 2 von iMobie, von unnötigem Datenmüll befreien.

MacClean2-1Die Software ist kinderleicht zu bedienen und nachdem der Mac gescannt wurde, zeigt einem MacClean die Größe des zu gewinnenden Speicherplatzes an. Die zu scannenden Bereiche lassen sich zu einen natürlich einzeln selektieren und auch noch verfeinern.

Weiterlesen

Apple legt bekanntlich einen sehr hohen Wert auf Design und somit sind Mac und MacBook aus nicht aus Plastik, sondern aus Aluminium gefertigt und machen optisch auf dem Schreibtisch eine wirklich gute Figur. Wer häufig mit USB Gerätschaften jongliert, wird sich über die Funktionalität eines USB Hubs sehr freuen. Die meisten davon sind aber nicht wirklich nett anzusehen, aber es gibt für unter 15 Euro eine wirkliche schöne und Mac-Design taugliche Alternative von EasyAcc.

EasyAcc_USB_HubProdukte von EasyAcc hatten wir bereits mehrmals im Blog und erst vor ein paar Wochen eine 10000mAh Powerbank (Link) in der Verlosung. Der hier vorgestellte EasyAcc 4-Port USB 3.0 Hub (Link) folgt dem eleganten Mac Design, da hier das selbe Aluminium verwendet wird. Weiterlesen

Seit kurzer Zeit bin ich glücklicher Besitzer eines MacBook Air in 11″. Das Gerät ist optimal zum Arbeiten von unterwegs, durch die lange Akkulaufzeit und das geringe Gewicht habe ich es oft dabei. Marc benutzt selbst auch ein MacBook Pro und hat mir die Kunststoffhüllen zum anklipsen an das Gerät empfohlen (Link). Er selbst ist damit sehr zufrieden, ich bin aber eher ein Fan von Taschen und will kein zusätzliches Case für mein Notebook.

Tasche MacBook easyACC 2Bei der Suche nach einer Alternative, damit das Gerät keinen Schaden beim Transport erleidet, bin ich auf die Tasche von EasyACC aufmerksam geworden (Link).  Diese gibt es für verschiedenen Modelle, ich habe mir für mein 11″ Air die 12″ MacBook Retina Tasche bestellt. Trotz der Differenz von einem Zoll sitzt die Tasche auch beim Air perfekt und das Gerät rutscht nicht hin und her.

Weiterlesen

Ich hatte bereits mit meinem MacMini ein Problem mit der Lüftersteuerung und habe darüber berichtet. Der kleine Mac erreichte auch bei wenig CPU Last (40 – 50 %) eine Lüfterumdrehung von 3500 – 4500rpm was nicht nur unnötig, sondern vor allem sehr laut und wirklich störend ist.

Den System Management Controller (SMC) und PRAM und NVRAM zurücksetzen, wie es auf der Support Seite von Apple beschrieben ist, brachte bei mir keine Besserung. Das gleiche Problem mit den zu hohen  Lüfter Umdrehungen, habe ich auch gelegentlich bei meinem MacBook.

Weiterlesen

Wer ein MackBook günstig mit zusätzlichem Speicherplatz ausstatten möchte, der kann sich für knapp 100,00€ mit StoreEDGE (Link) eine passenden SD-Karte von PNY zulegen. Die an den SD-Katenslot vom McbBook und MacBook angepasste Karte, bietet 128 Gigabyte extra Speicherplatz.

StoreEDGE SD-Karte in meinem MacBook Air
StoreEDGE SD-Karte in meinem MacBook Air

Im Gegensatz zu einer SD-Karte in der herkömmlichen Größe, ragt die StoreEDGE Karte nur genau so viel aus dem Gehäuse des MacBook Pro oder MacBook Air heraus, dass man Sie wenn nötig, ohne ein zusätzliches Werkzeug wieder entnehmen kann. Hier sehe ich persönlich gegenüber dem Nifty MiniDrive (Link) (welches auch nur maximal 64 GB Speicher bietet) einen großen Vorteil.  Weiterlesen

Das Alu-Design der Apple MacBooks ist sicherlich sehr anprechend, aber natürlich auch anfällig gegen Kratzer. Auch wenn so manches Windows-Hochganz-Notebook deutlich schneller Gebrauchsspuren aufzeigt, bleibt ein Macbook in der Regel vpn solchem im Alltagseinsatz nicht verschont. Ich selber bin kein Freund von speziellen Schutztaschen und habe mir daher einmal die Hartschalenhülle von Gecko Covers (Link) für knapp 20,00 € angeschaut.

Weiterlesen

mLogic hat mit mDock eine Dockingstation für das MacBook Pro vorgestellt. Sie verfügt über eine integrierte Festplatte und wird an die linke Seite des Notebooks angesteckt. Die Schnittstellen für FireWire 800, USB, Ethernet, Mini-DisplayPort, Ethernet und Audio werden repliziert.

Einer der insgesamt vier USB-Anschlüsse des mDocks liefert genügend Strom zum Aufladen von iOS-Geräten. Eine Aussparung ermöglicht den Anschluss des MagSafe-Netzteils. mDock ist mit 13-Zoll- und 15-Zoll-MacBook-Pro-Modellen ab dem Baujahr 2009 kompatibel. Die Dockingstation kostet159.52€217.79€ mit 500-GB-Festplatte. Die Ausführung mit 1000-GB-Festplatte ist für zu haben. Die Auslieferung soll im November beginnen.