Beiträge

Nachdem SumUp Ende September bereits die Gebühr pro EC-Karten Transaktion auf 0,95% gesenkt hat, zog heute iZellte nach und senkt ebenfalls die Gebühr auf 0.95%. Gleichzeitig gibt es den Kartenleser zum Sonderpreis für nur 79€ (regulärer Preis 99€).

Wer EC und Kreditkartenzahlungen mit Smartphone oder Tablet annehmen möchte, sollte sich die mobilen Bezahldienste wie den Service vom Berliner Startup Payleven einmal genauer anschauen. Der Service richtet sich an kleine Unternehmen wie etwa Restaurants, Kuriere, Handwerker, Taxifahrer IT-Dienstleister u.v.m. die Zahlungen per EC oder Kredit­karte anbieten wollen, aber die hohen monatlichen Kosten und langen Laufzeiten der Verträge, eines “klassischen” EC Karten Terminals bis jetzt immer abgeschreckt haben.

Payleven - 0

Payleven hat weder eine Anschlussgebühr, noch eine Vertragslaufzeit und auch keinen Mindestumsatz. Es werden lediglich 2,75% pro Transaktion an Gebühr fällig.   Weiterlesen

SumUp Anbieter für mobile EC und Kreditkartenzahlungen per Smartphone & Tablet, über den ich bereits ausführlich einem Testbericht verfasst habe, senkt die Gebühr für EC-Kartenzahlungen mit sofortiger Wirkung von 2,75% auf nur 0,95%. 

SumUp_Unterschrift

Mit dieser Änderung gehört das Angebot von SumUp zu den günstigsten im deutschen Markt. Die Gebühr für Kreditkarten wird weiterhin 2,75% pro Transaktion betragen.

Stefan Jeschonnek, Co-Founder von SumUp und verantwortlich für die Produktentwicklung, kommentiert: „Für die große Mehrheit unserer Händler zählt jeder Cent. Daher hat es für uns höchste Priorität, unseren Händlern die Akzeptanz von Kartenzahlungen so kostengünstig wie nur möglich anzubieten. 

Der Bezahldienstleister SumUp über den ich bereits einen Erfahrungsbericht geschrieben habe, vermietet ein komplettes Kassensystem auf Basis vom iPad. Für nur 69,95€ im Monat (inkl. MwSt.) Dafür erhält man mit der Point of Sale Box ein vorkonfiguriertes iPad, mit einem Bondrucker, Kassenschublade und einem WLAN Router. Ein 48-Stunden Ersatz-Service und eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie sind automatisch mit dabei und es ist Monatlich kündbar. 

SumUP_Point_of_Sale_Box 1

SumUp richtet sich vor allem an kleinere Geschäfte die lange Laufzeiten und hohe Investitionen in ein klassisches Kassensystem scheuen. Das System erfüllt laut Herstellerangaben, alle regulatorischen Anforderungen. Pro Kartentransaktion (EC, Visa, MasterCard) werden 2,75 Prozent fällig; eine kostenlose Kassen-App, die auch eine kleine Warenwirtschaft bietet ist enthalten.

MasterPass_at_POSEs bleibt spannend im Bereich der mobilen Bezahlsysteme, denn MasterCard hat heute am 25.02.2013 in Barcelona auf dem Mobile World Congress MasterPass, die Zukunft des digitalen Bezahlens vorgestellt. MasterPass ist ein digitaler Service, der Verbrauchern die Nutzung einer beliebigen Bezahlkarte oder eines unterstützten elektronischen „Devices“ (also Geräte wie Smartphones, Tablets oder Computer) ermöglicht, um so eine einfache Zahlung mit einem Klick oder einer Berührung durchzuführen – online, im Geschäft, überall.

„Jedes Device wird zu einem Shopping-Device”, so Ed McLaughlin, Chief Emerging Payments Officer, MasterCard. „MasterPass vereint alle Möglichkeiten wie wir bezahlen, von traditionellen Plastikkarten bis hin zu digitalen Brieftasche, und gibt den Verbrauchern damit die Möglichkeit, eine Zahlung von überall her zu jeder Zeit und an jedem Ort zu tätigen.“ Weiterlesen

Über den mobilen Bezahldienst SumUp habe ich hier bereits ausführlich berichtet. Von dem Dienst an sich und vor allem der Umsetzung der mobilen App unter iOS war und bin ich sehr begeistert.

SumUpTest02 1 Weiterlesen

In den Bereich der mobilen Bezahlsysteme kommt in Deutschland langsam etwas Bewegung und für Unternehmen die in geringeren Maßen Kartenzahlungen entgegennehmen, ist es eine schöne Alternative zu den auf monatliche Grundkosten und die langen Vertragslaufzeiten bezogenen klassischen EC-Cash Lösungen von Banken und Sparkassen. Neben dem schwedischer Anbieter iZettle über den ich hier bereits ausführlich mit einem Test berichtete, sollte man sich auch den in Berlin sitzenden Anbieter SumUp mal etwas genauer anschauen. Die Jungs haben besonders bei Ihrer App vieles richtig gemacht und heben sich daher gegenüber iZettle in dem Funktionsumfang deutlich ab.

SumUp_02 1 Weiterlesen

izettlepinSeit heute kann man bei dem mobilen Bezahldienst iZettle (ich berichtete) einen Bluetooth Kartenleser bestellen, mit dem Kartenzahlungen per PIN Eingabe möglich sind. Der Kartenleser akzeptieren alle gängigen Karten und stellt eine kabellose Verbindung mit dem Smartphone oder Tablet via Bluetooth her. Der maximale Umsatz pro Tag, beträgt per PIN Eingabe 25.000€ während bei der Lösung per Unterschrift, ein Tageslimit von 5000,00€ vorhanden ist. Der Kartenleser ist aktuell zum Einführungspreis von 49,00 zu haben.