Beiträge

Vor drei Tagen ist die neue RaspberryMatic Version 2.27.8.20170615 bereitgestellt worden. Es sind auch dieses Mal einige wirklich interessante Features eingebaut worden. Eine davon ist die Möglichkeit RaspberryMatic von einem USB-Medium (Stick oder Festplatte) zu starten.

Diese Möglichkeit beschreibe ich in diesem Artikel. Über eine wichtige Einschränkung möchte ich bereits an dieser Stelle informieren. Aufgrund technischer Voraussetzungen funktioniert das nur mit der Raspberry PI3.

Anwendungsfall (Use Case)

Wie Sebastian bereits in seinem Artikel Homebridge – Raspberry Pi von SSD (SATA oder M.2) Festplatte starten beschrieben hat, ist der Hauptgrund das zu machen die immer wieder diskutierte Problematik mit SD-Karten und den möglichen Schreibzyklen. Ich selbst betreibe meine HomeMatic Zentrale seit Anfang 2017 über RaspberryMatic und nutze immer noch  die erste SD-Karte. Obwohl ich schon mehrere Disc Images aufgrund einer neuen Version von RaspberryMatic auf diese Karte geschrieben habe (natürlich mit vorherigem Formatieren), hatte ich noch keinerlei Ausfälle. Weiterlesen

RaspberryMatic: Lösungen für das Problem beim Geräte Firmware Update

Seit gut einer Woche gibt es Probleme beim Update der Firmware für bestimmte Aktoren über die RaspberryMatic. Die Ursache für dieses Problem liegt aber nicht an RaspberryMatic und somit bringt auch ein Update auf eine neuere Version keine Lösung. Das Problem liegt an der Firmware für das HM Funkmodul für die Raspberry. EQ-3 konnte den Fehler zwischenzeitlich rekonstruieren und arbeitet an einer neuen Firmware für das HM Funkmodul. Dies kann aber noch eine Weile dauern und daher möchte ich hier mehrere Möglichkeiten beschrieben, wie ihr trotzdem eure Aktoren auf den aktuellen Stand bringen könnt. Oder noch wichtiger, die durch das fehlgeschlagene Update nicht mehr funktionierenden  Aktoren wiederbeleben könnt.

Welche Aktoren sind betroffen

Weiterlesen

HomeMatic IP Geräte lassen sich nicht anlernen bzw. funktionieren nach Wechsel von CCU2 auf Raspberry nicht. HomeMatic IP Geräte müssen leider im Moment bei einer Umstellung auf eine neue CCU2 oder RaspberryMatic noch komplett neu angelernt werden. Dies ist eine Einschränkung in der momentanen CCU Firmware (egal ob CCU2 oder RaspberryMatic).

Ursache: Die IP Komponenten sind derzeit noch mit dem Funkmodul gepaart und müssen beim Wechsel des Moduls an das neue Modul angelernt werden. Ein Wechsel des Funkmodules ist momentan aus HomeMatic IP Gründen technisch ohne dieses Problem nicht möglich. Dies gilt nicht nur für RaspberryMatic mit einem HM-MOD-RPI-PCB-Funk-Modul, sondern selbst für eine CCU2 mit dessen internem Funkmodul. Auch in diesem Fall kann man nicht einfach auf eine andere Zentrale umziehen wie man das von HomeMatic Komponenten mit BidCos-RF gewohnt ist.

Weiterlesen