Beiträge

Ein gutes und schnelles Netzwerk ist mittlerweile in der Wohnung oder im Haus nicht mehr wegzudenken. Ob nun das Smartphone, das Notebook oder aber das Tablett, jedes Gerät ist ohne die Anbindung ans Internet eigentlich kaum noch zu gebrauchen. Feste Geräte wie z.B. der Büro-Rechner sollten nach wie vor per Kabel mit dem Router verbunden werden, doch bei portablen Geräten ist schnell die Reichweite vom Router internen Netz ausgeschöpft.

Um diesem Problem entgegen zu wirken, können einfache Repeater in der Wohnung verteilt werden, die das Signal dann aufnehmen, verstärken und weiter senden. In der Vergangenheit habe ich Euch bereits verschiedene Repeater vorgestellt u.a. den Fritz DVB-C Repeater (zum Bericht). Dieser Repeater kann neben 2,4 GHz auch 5 GHz und hat einen integrierten DVB-C Empfänger. Der Preis liegt dadurch natürlich auch etwas höher. Weiterlesen

Wer kennt es nicht? Die Webinterfaces des vom Provider zur Verfügung gestellten Router nerven einfach. Manche Optionen fehlen komplett, andere müssen jedes mal erneut gesucht werden und bei manchen sind die Möglichkeiten einfach zu beschränkt. Als Student habe ich mich noch mit den Fonero Routern und der DD-WRT Firmware rumgeärgert, leider war das nie der Kracher. Die Firma Mikrotik stellt extrem flexible Router für Privat- und Businesskunden her und sie sind sogar bezahlbar. Für etwa 50 € gibt es schon einen Router mit 5 Ethernet Ports und AC-WLAN. Die Router für 19″ Racks starten bei ca. 160 €. In diesem Artikel möchte ich ein grobe Übersicht über die Funktionen verschiedener Modelle geben.

P1030938

Weiterlesen

PR2000Wer viel geschäftlich oder privat reist, will meist auch an fremden Orten online sein. In vielen Hotels gibt es zwar eine Netzwerk-Dose oder das WLAN ist völlig überlastet. Auch mobile Hot-Spots können meist nur mit einem Gerät genutzt werden.

Viele WLANs haben ein schwaches Signal und sind z.B. auf dem Balkon im Hotelzimmer nicht mehr verfügbar. Bei all diesen Problemen kann ein mobiler Router Abhilfe schaffen. Dieser kann aus einem kabelgebundenen Netzwerk ein WLAN erzeugen, die Reichweite von Access-Points verlängern oder mit nur einem Zugang zu einem WLAN mehreren Geräten den Zugriff gleichzeitig ermöglichen. Weiterlesen

AC750Ich wurde vor einigen Tagen von einem Bekannten gebeten, ihm bei der Auswahl eines Modemrouter für seinen DSL-Anschluss zu helfen. Der Hintergrund ist die Ablösung der alten Unitymedia Standard-Hardware, die beim Abschluss gestellt worden ist. Hier wurde damals auf die optionale Fritzbox verzichtet. Durch die gestiegene Anforderung ist der alte Router nicht mehr geeignet und soll ersetzt werden. Das alte Gerät bietet zwar WLAN und vier Ethernet-Ports, darüber hinaus aber wenig weitere Funktionen. Die Anforderung an die neue Hardware war eine schnellere WLAN-Verbindung (5 GHz) und die Möglichkeit die vorhandenen DECT-Telefone mit der Box zu verbinden. Auch sollten ein Anrufbeantworter und eine USB-Buchse für die Ansteuerung des Druckers im Arbeitszimmer integriert sein.
Weiterlesen

Wer bei mit einem BlackBerry Enterprise Server Verbindungsprobleme hat und etwa die Fehlermeldung [SRP] DispatcherSRP Connection established in der Ereignisanzeige erhält, sollte sich des Tools BBSRPTest bedienen. Mit diesem kann die Verbindung zwischen dem Server und der BlackBerry Infrastruktur getestet werden.

Das Tool liegt im Programmverzeichnis des BlackBerry Servers und wird über die Kommandozeile gestartet und für den Test gibt man folgendes ein:

bbsrptest.exe –host de.srp.blackberry.com –port 3101

Die SRP Adresse ist aber Länderspezifisch und kann hier erfahren werden. Im besten Fall bekommt man folgende Meldung zurück