Beiträge

Silent-Install
setup.exe –mode unattended –unattendedmodeui minimal

Silent-Uninstall
%ProgramFiles(x86)%EvernoteSkitchuninstall.exe –mode unattended –unattendedmodeui minimal

Wenn man beim ausführen einer SCCM Task Sequence der Fehler 0x80070070 erscheint, kann man den Fehler mit folgenden Befehlen über die Eingabeaufforderung beheben.

An der Stelle wo die Fehlermeldung erscheint, F8 drücken und  folgendes eingeben: 

  1. diskpart eingeben
  2. select disk 0 eingeben
  3. clean eingeben
  4. exit eingeben und das Fenster schließen
  5. Task Sequence erneut starten.

Wenn man beim ausführen einer SCCM Task Sequence der Fehler 0x80070032 erscheint, kann man den Fehler mit folgenden Befehlen über die Eingabeaufforderung beheben.

An der Stelle wo die Fehlermeldung erscheint, F8 drücken und  folgendes eingeben: 

  1. diskpart eingeben
  2. select disk 0 eingeben
  3. clean eingeben
  4. exit eingeben und das Fenster schließen
  5. Task Sequence erneut starten.

OpenOffice laden, entpacken und folgende Befehle anwenden.

Silent-Install = setup.exe /qn
Silent-Uninstall = setup.exe /qn REMOVE=ALL

Download der aktuellen FreeMind Version und wenn noch kein Java auf dem System installiert ist, dann nimmt FreeMind installer including java.

Folgende Befehlszeile für eine Silent Installation anwenden

FreeMind-Windows-Installer-1.0.0-max.exe /sp- /VERYSILENT /norestart

Oracle bietet seine Virtualisierungssoftware VirtualBox nur als Setup-Datei zum Download an. Wer aber eine msi für die Softwareverteilung verwenden möchte, bekommt diese durch Aufruf der Setup-Datei mit dem Befehl -extract und kann die unter %temp% abgelegte msi Datei und die notwendige common.cab verwenden.

Die msi. kann mit dem Parameter /qn im Silent Mode installiert werden und um die Treiber Installation zu umgehen, müsste man das Oracle Zertifikat im Vorfeld (etwa mit einem Script) auf dem System installieren.

Das Zertifikat bekommt man durch das extrahieren der Setup-Datei und dann muss die darin enthaltene file_VBoxGuestAdditions.iso wiederum entpackt werden und im Ordner cert, liegt dann die oracle-vbox.cer.

Wer eine Unattend.xml Datei für Windows 8.1 (oder ältere Versionen) erstellen möchte, bedient sich des Windows Assessment and Deployment Kit (Windows ADK) für Windows 8.1 (Download). Nach der Installation den Windows System Image Manager starten und das install.wim der gewünschten Windows Version laden.

Components amd64_Microsoft-Windows-International-Core-WinPE_6.3.9600.16384_neutral der Antwortdatei unter windowsPE hinzufügen und die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Wenn bei einer Software-Installation auf dem Client, der Vorgang direkt abgerbrochen wird und Fehlercode 0x87D00607 angezeigt wird, ist der Distrubution Point nicht in den Boundary Groups eingetragen. Somit hat der Client keine keine gültige Download-Quelle.

Lösung: SCCM Console > Administration > Hierachy Configuration > Boundary Groups > Distribution Point der passenden Gruppe hinzufügen.