Beiträge

Ein kurzer aber hilfreicher Tipp aus dem Alltag. Am Ladegerät des MacBook Air befinden sich 2 ausklappbare Plastikteile. Viele Leute haben sich wohl schon gefragt, wofür diese sind. Regelmäßig passiert mir das selbst in meinem Freundeskreis, wenn ich wie selbstverständlich die beiden Nippel nutze um mein Kabel darum aufzuwickeln. Auf Grund dieser doch überraschend häufigen Reaktion und mit der Gefahr, dass Ihr das natürlich schon wusstet ;-)

apple-netzteil

Will ich diesen Tipp natürlich an Euch weiter geben. Also die beiden ausklappbaren Kunststoff-Nippel sind zum aufwickeln des Kabels vorgesehen. Mit dem am Ende des Kabels befindlichen Clips lässt sich dieses dann fixieren und Ihr habt kein Problem mit einem verhedderten Kabel in Eurer Tasche…

Anfang diesen Monats hat Amazon die Offline Funktion für seinen Video-Streaming-Dienst in den mobilen Apps freigeschaltet. Hier lassen sich jetzt bequem Filme und Serien herunterladen, damit die auch ohne Internetzugang konsumiert werden können.

Dieses ist aber nicht für Mac oder Windows vorgesehen, sondern ausschließlich den kleinen mobilen Geräten vorbehalten. Zwecks Speicherplatz und vor allem Displaygröße, würde sich aber ein Macbook oder Windows Laptop hervorragend anbieten. Das muss doch gehen habe ich mir gedacht und es geht. Man benötigt lediglich einen Android Emulator und die APK Datei der aktuellen Amazon Instant Video Android App.

Als Emulator habe ich BlueStacks verwendet, welche kostenlos für Windows und Mac OS X erhältlich ist. Nach der Installation einfach noch die APK der aktuellen Amazon Instant Video Android App laden und in BlueStacks hineinziehen.


Nachdem die App installiert ist, kann man sich mit seinem Amazon Konto anmelden und Filme und Serien herunterladen. Hier sollte man in den Einstellungen der Amazon App die beste Video Qualität auswählen. Bei mir sah es gut aus und lief ruckelfrei auf meinem 27″ Display.

Eigentlich kostet Speicherplatz nicht mehr wirklich viel Geld und externe 2,5″ USB 3.0 Festplatten wie etwa von Western Digital, sind mit 2 Terabyte (Link) bereits für unter 100€ zu haben. Apple lässt sich Speicherplatz aber immer noch sehr gut bezahlen auch wenn hier schneller PCIe-basierter Flash-Speicher verbaut wird. Wenn sich aber der interne Speicherplatz dem Ende neigt, kann man den Mac einfach mit der kostenlosen Software MacClean 2 von iMobie, von unnötigem Datenmüll befreien.

MacClean2-1Die Software ist kinderleicht zu bedienen und nachdem der Mac gescannt wurde, zeigt einem MacClean die Größe des zu gewinnenden Speicherplatzes an. Die zu scannenden Bereiche lassen sich zu einen natürlich einzeln selektieren und auch noch verfeinern.

Weiterlesen

Mir ist es in den 7 Jahren iPhone schon ein paar mal passiert, dass ich zuerst dachte, meine Hörmuschel vom iPhone sei defekt. Das telefonieren per Headset oder per Lautsprecher war kein Problem, aber aus der Hörmuschel wollte einfach nichts herauskommen. Wenn Ihr dieses Problem einmal haben solltet, dann untersucht zuerst mal den Eingang vom Kopfhörer, bevor ihr an einen Hardwaredefekt denkt, denn hier nistet sich gerne mal ein Flusen ein.

iPhone-flusen

iOS zeigt leider in derStatusleiste nicht einen aktiven Kopfhörermodus an und genau hier liegt das Problem.Denn wenn ein Fremdkörper den Kontakt im Kopfhörereingang „blockiert“ befindet sich das iPhone „angeblich“ im Kopfhörermodus und es kommt kein Mucks aus der Hörmuschel. Hier hilft ein spitzer Gegenstand wie etwa eine Büroklammer und damit einfach vorsichtig den Dreck aus Kopfhörereingang pulen.


Wenn Fotos auf dem Mac sehr langsam und träge ist oder ein Problem mit Fotos besteht, ist es hilfreich, die Datenbank zu reparieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Mac Photo App repair


  1. Sicherstellen das Fotos geschlossen ist
  2. Die Befehlstaste (cmd / ) und die Wahl-Taste (alt) gedrückt halten und Fotos starten.
  3. Reparieren wählen

Es gibt genügend Gründe, warum man vor allem bei einem neuen Betriebssystem kein Update, sondern eine Neuinstallation (Clean Install) durchführen möchte. Das ist bei Windows 10 auch per ISO-Datei möglich, man benötigt hierfür also „lediglich“ den Windows 10 Lizenzschlüssel aus einem erfolgreichen Update und natürlich die ISO-Datei um ein passendes Installationsmedium zu erstellen.

Wie man an die passende ISO von Windows 10 kommt und damit einen bootfähigen USB-Stick erstellt, habe ich hier im Blog bereits erklärt. Die Voraussetzung für eine Installation von Windows ist wie immer, eine gültige Lizenz und die kann man entweder im Handel erwerben (Link), oder durch das kostenlose Update mit einer vorhandenen und zum Update berechtigten Windows Version ( 7 & 8.1) bekommen.
Windows_10_CleanInstall_01Hier der Ablauf meiner erfolgreichen Neuinstallation:
Weiterlesen

Vor allem für Umsteiger von Windows zu Mac OS X, ist die Handhabung mit externen Festplatten oder USB-Sticks am Mac etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn man etwa einen Stick unter Mac OS X entfernen möchte, geht das nämlich ein wenig anders als man es von Windows her kennt, denn einfach das Kabel abziehen mag der Mac nicht.

Selbst wenn man sich an das auswerfen von Datenträgern gewöhnt hat, stellt man aber vor allem unter Windows fest, das auf dem Datenträger noch „Datenmüll“ in Form versteckten Ordnern und Dateien übrig geblieben ist.

Die Dateien kommen vom Finder bzw. von der Spotlight-Suche und können bedenkenlos gelöscht werden. Damit man dieses aber nicht immer von Hand machen muss, gibt es das kleine Tool OptimUSB welches diesen Job übernimmt. Es lässt sich direkt aus der Mac-Menüleiste starten und wirft nach dem Reinigungsvorgang den externen Datenträger auch gleich mit aus. Das kleine Helferlein ist eine klare Empfehlung und sollte auf keinem Mac fehlen.

OptimUSB1

?OptimUSB
Preis: 1,99 €

AutologonWenn ein Domänen-PC etwa auf einer Messe oder sonstigen Veranstaltung verwendet wird und der Domänen-User automatisch angemeldet werden soll, kann man sich des Tools „Autologon“ aus der Sysinternals-Suite bedienen.

Das kleine Programm in Form einer direktausführbaren exe Datei, einfach auf dem Rechner abspeichern > Passwort vom Domänen-User eintragen und die Funktion aktivieren. Wenn man Umschalttaste vor einer automatischen Anmeldung gedrückt hält, wird die automatische Anmeldung für diese Sitzung deaktiviert.