Beiträge

Timelapse leicht gemacht- und so geht ́s! Ihr habt euch immer gefragt, wie man cinematische Timelapse-Aufnahmen hinbekommt, ohne eine sündhaft teure Videokamera zu besitzen? Mit Fotos!

Das Prinzip ist leicht: Viele Fotos hintereinander, ergeben eine flüssige Bewegung.Ich selbst war schon länger auf der Suche nach einer Methode, mit deren Hilfe ich tolle Timelapse-Aufnahmen erstellen kann. Da ich aber keine Videokamera besitze und mir meine Handy-Qualität nicht ausreicht, musste eine Lösung her, die ich mit meiner DSLR umsetzen kann. Der geeignetste Weg war für mich ein kleiner Helfer namens „Intervalometer“. Dieser ermöglichte mir, mit meiner Canon 450d eine ganze Reihe von Bildern zu machen, ohne alle paar Sekunden auf den Auslöser zu drücken. Weiterlesen

Adobe hat Version 12.0.0.38 vom Flash Player für OS X veröffentlicht und diese bietet Leistungsoptimierungen und Fehlerkorrekturen. Außerdem wurden diverse Sicherheitslücken geschlossen.

Die Version muss teilweise manuell geladen und installiert werden. Auf meinem MacBook kam es nicht per Update-Funktion, dort ist  11.9.900.170 installiert und angeblich auf dem neuesten Stand.