Wenn ein SCCM Deployment mit dem Fehler 0x80091007 abbricht, kann dieses verschiedene Ursachen haben. Laut SCCM Log liegt ein Problem mit dem Hashwert eines oder mehreren Paketen vor. Das passiert häufig bei der Übertragung von Paketen, zu einem anderen Distribution Point. Das Problem kann aber durch eine Validierung des Paketes behoben werden.

Wenn der Distribution Point unter VMware läuft, ist aber auch sicherzustellen, dass die VMware Tools installiert und vor allem aktuell sind. Das war bei mir der Fall und die Meldung mit dem falschen Hashwert, hat mich zuerst auf die falsche Fährte geführt, aber jetzt wurde das Deployment einwandfrei durchgeführt.

Das könnte Dich auch interessieren

Skitch Silent-Install
Aufrufe 76
Silent-Install setup.exe --mode unattended --unattendedmodeui minimal Silent-Uninstall %ProgramFiles(x86)%EvernoteSkitchuninstall.exe --mode...
Microsoft SCCM Task Sequence Error 0x80070070
Aufrufe 556
Wenn man beim ausführen einer SCCM Task Sequence der Fehler 0x80070070 erscheint, kann man den Fehler mit folgenden Befehlen über die Eingabeauff...
Microsoft SCCM Task Sequence Error 0x80070032
Aufrufe 635
Wenn man beim ausführen einer SCCM Task Sequence der Fehler 0x80070032 erscheint, kann man den Fehler mit folgenden Befehlen über die Eingabeauff...
OpenOffice 4.0.1 Silent-Install für SCCM
Aufrufe 255
OpenOffice laden, entpacken und folgende Befehle anwenden. Silent-Install = setup.exe /qn Silent-Uninstall = setup.exe /qn REMOVE=ALL
FreeMind 1.0 Silent Install
Aufrufe 591
Download der aktuellen FreeMind Version und wenn noch kein Java auf dem System installiert ist, dann nimmt FreeMind installer including java. Folge...
VirtualBox msi für Silent Install und die Treiberabfrage umgehen
Aufrufe 804
Oracle bietet seine Virtualisierungssoftware VirtualBox nur als Setup-Datei zum Download an. Wer aber eine msi für die Softwareverteilung verwenden mö...
2 Kommentare
  1. Kai sagte:

    Ok, ich habe die Lösung für mein Problem gefunden.
    Bei uns läuft der Server unter VMWare 5.1, geholfen hat es den Netzwerkadaptertreiber E1000E gegen den VMXNET3 zu tauschen.

    Antworten
  2. Kai sagte:

    Hallo Marc,

    war das Problem das die Tools garnicht installiert waren oder das sie nicht aktuell gewesen sind?
    Habe die selbe Meldung und bis jetzt noch keine Lösung finden können.

    freundliche Grüße
    Kai

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.