Nicht an jeder Türe in einem Smart Home macht ein Türschloßantrieb HmIP-DLD Sinn oder ist auch nicht notwendig. Manchmal reicht es schon, wenn man im System erkennen kann, ob die Nebeneingangstür oder Garagentür auch wirklich abgeschlossen ist. Da helfen dann auch die Homematic IP Aktoren Fenster- und Türkontakt HMIP-SWDO oder Fenster- und Türkontakt HmIP-SWDO-I – verdeckter Einbau nicht weiter. Diese geben lediglich die auch wichtige Information weiter, ob die Tür oder das Fenster geschlossen oder offen ist, aber nicht den Status des Türschlosses. Hier kann der neu vorgestellte Homematic IP Türschlosssensor HmIP-DLS weiter helfen. Was bisher über den neuen Aktor bekannt ist, erfahrt in diesem Artikel.

Weiterlesen

Gestern gab es für die Homematic IP App einen Update von der Version v2.6.12 auf die Version v2.6.14. Seit dieser Version gibt es einen neuen Anwendungsbereich mit dem Namen „Zutritt“. Damit ist es nun auch in einer reinen Homematic IP Installation möglich, die Haustüre über das neue Homematic IP Türschloß HmIP-DLD per App oder Fernbedienung zu steuern. Wie das genau funktioniert, beschreibe ich euch in diesem Quicktipp.

Weiterlesen

Für fast alle Homematic Aktoren gab es früher oder später eine HomeMatic IP Variante. Lediglich für die HomeMatic KeyMatic gab es bis heute keine Lösung von HomeMatic IP. Mit dem hier vorgestellten HomeMatic IP Türschloßantrieb HmIP-DLD hat das Warten vieler Anwender ein Ende. Dieser neue Aktor arbeitet sowohl mit dem HomeMatic IP Access Point wie auch mit einer CCUx Lösung zusammen. Damit ist er universell nutzbar. Mit der Hilfe von HmIP-DLD lässt sich jede herkömmliche Tür über einen elektrischen Antrieb öffnen und verriegeln. Entweder per Smartphone, per Fernbedienung oder auch über automatische Regeln können Aktionen mit diesem Aktor durchgeführt werden. Somit könnte sich zum Beispiel die Tür abends verriegeln, sobald alle Bewohner im Bett sind. Die Entriegelung könnte erfolgen, wenn in einer bestimmten Zeitspanne die Alarmanlage auf inaktiv gesetzt wird.

Weiterlesen

Ich verwende mein Smart Home System, welches mit RaspberryMatic auf einem Intel NUC läuft, neben den klassischen Smart-Home-Funktionen und einer Einbruchmeldeanlage zusätzlich noch um mich über weitere Gefahren im Haus informieren zu lassen. Eine dieser Gefahren ist, das wir eine Gas Heizung betreiben. Leider bietet eQ-3 weder unter HomeMatic noch unter HomeMatic IP einen entsprechenden Gas Warnmelder. Aus diesem Grund muss man einen Gas Warnmelder mit einem potentialfreien Schaltausgang verwenden, der über die neue Kontaktschnittstelle HmIP-SCI mit der Zentrale verbunden werden kann. In diesem Artikel beschreibe ich im Detail, wie ihr diese mit einer CCU umsetzen könnt. Es geht natürlich auch mit den Partnerlösungen wie RaspberryMatic, piVCCU oder debmatic.

Weiterlesen

So gut wieder jeder hat inzwischen Rauchwarnmelder an der Decke hängen und ist sich oft nicht bewusst, was für Möglichkeiten dieser bieten kann. Heute möchte euch die smarten Möglichkeiten des Gira 2336 02 Rauchwarnmelders in Kombination mit dem GIRA 234300 KNX Modul vorstellen. Die Gira Rauchwarnmelder haben eine Menge Sensoren, die mit Hilfe des KNX Moduls ausgelesen werden können. Für die Anwendung gibt es diverse Möglichkeiten auf die ich später genauer eingehen werden. Lasst euch von dem Preis pro KNX Modul nicht abschrecken. Je nach Anwendungsfall ist teilweise nur ein Modul notwendig.

Weiterlesen

Viele von Euch stehen vor der gleichen Herausforderung – Ihr wollt eine Smarte Türklingel einbauen, habt aber aktuell leider nur eine konventionelle „Schelle“ mit einem Taster an der Haustür und einen Gong der auch aus den 60er Jahren stammen könnte?

Heute will ich Euch verschiedene Wege vorstellen, wie Ihr Eure Haustür ins 21. Jahrhundert befördern könnt und auch in den Genuss einer smarten Türstation kommen könnt.

Weiterlesen

Vor wenigen Tagen habe ich Euch die DoorBird DS2101 FV vorgestellt. Bei diesem DoorBird Modell ist bereits einen Aussprung im Gehäuse vorhanden, um hier einen eKey Home FS UP I Sensor einzubauen. Doch wie genau das System aufgebaut wird und wie der Fingerprint Sensor mit der DoorBird kombiniert werden kann, zeige ich Euch in diesem Beitrag. Bei einem eKey-System ist es entscheidend, wie viele Sensoren ihr nutzen möchtet. Ich zeige Euch hier, wie Ihr die kostengünstigste Variante mit einer Tür und einem Fingerprint-Sensor in Kombination mit einer DoorBird Klingelanlage implementieren könnt.

Weiterlesen

Vor wenigen Wochen habe ich einen Artikel zur DoorBird DS2101V und D101S geschrieben. Mit dieser Türsprechanlage ist es sehr einfach seine bestehende konventionelle Klingel in die Neuzeit zu befördern oder aber kostengünstig bei einem Neubau direkt auf ein smartes System zu setzen. Die Türsprechnalage aus dem hause DoorBird gibt es mittlerweile in sehr vielen verschiedenen Ausprägungen wie z.B. die D101S für die Aufputzmontage oder die D2101V für die Unterputzmontage. Das praktische an diesen Anlagen ist, dass verschiedene Methoden genutzt werden können, um die Geräte mit Spannung und dem Internet zu versorgen.

Weiterlesen