Jens Maus hat am 25.05.2021 eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.57.5.20210525) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.57.5 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes der aktuellen CCU3 Firmware mit. Bei dieser Version handelt es sich auch wieder um ein „Maintenance“-Release, welches einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Neben kleineren Anpassungen und Bugfixes bringt diese Version auf Linux Kernel- und Betriebssystemebene einige Verbesserungen in Punkto Sicherheit mit sich die hoffentlich aus Endnutzersicht vollkommen unbemerkt sein sollten, es aber auf gewissen Ebenen des Betriebssystems erschweren sollte die volle Kontroller über das System mittels sogenannter Buffer-Overflow Attacken zu erlangen. Auch in dieser Version kommen einige kleinere und größere Verbesserungen an der WebUI zum Zuge. Aber auch an anderen Stellen gab es nennenswerte Verbesserungen und Bugfixes an der allgemeinen WebUI.

Weiterlesen

Anfang April hatte ich auf einer größeren Installation folgendes Problem. Der Anwender hatte seine CCU3 neu gestartet und alle seine HomeMatic IP Thermostate HmIP-WTH-2 waren laut WebUI auf AUS gestellt bzw. wurden so angezeigt. Bei der CCU handelte es sich um eine CCU3 mit der Original Firmware von eQ-3. Es befand sich keinerlei Zusatzsoftware auf dem System. In der Zwischenzeit habe ich das auf meheren Testsystemen nachgestellt. Zum Teil mit RaspberryMatic und Original Firmware. Es ist immer das gleiche, die Thermostate stehen nach einem Neustart der Zentrale auf AUS. Was diese bedeutet und was ihr tun müsst bzw. nicht tun müsst, erkläre ich in diesem kurzen Quicktipp.

Weiterlesen

Jens Maus hat am 24.04.2021 eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.57.5.20210424) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.57.5 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes der aktuellen CCU3 Firmware mit. Bei dieser Version handelt es sich auch wieder um ein „Maintenance“-Release, welches einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Neben diesen Maintenance Änderungen bringt diese Version auch Kompatibilität zur eQ3 OCCU/CCU3 3.57.5 Firmware die vor kurzem auch für die CCU3 freigegeben wurde. Ein weiteres Highlight dieser Version ist auch die hinzugefügte Unterstützung der Single Board Computer von Hardkernel, die sogenannte „ODROID“ Linie, sodaß RaspberryMatic nun auch auf einem ODROID-N2/N2+, ODROID-C4 und ODROID-C2 Board voll lauffähig ist.

Weiterlesen

Seit der letzten RaspberryMatic Firmware mit der Bezeichnung 3.57.4.20210320 wurde zusätzlich eine CarrierSense-Überwachung hinzugefügt. Bei Einsatz eines “RPI-RF-MOD”, einer CCU3 oder eines HmIP-HAP wird nun dieser Wert “CARRIER_SENSE_LEVEL” überwacht. Sobald dieser Wert über 80% steigt wird eine Warnung im Syslog erzeugt. Zusätzlich wird ab einem Wert von 98% eine entsprechende Alarmierung in der WebUI erzeugt um Nutzer direkt über diesen Umstand zu informieren. Das ist im Grunde die Angabe über die Gesamtbelegung des Funkbandes (868MHz) und ist quasi wie die Messung des Hintergrundrauschens zu verstehen.

Weiterlesen

Jens Maus hat am 20.03.2021 eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.57.4.20210320) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.57.4 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes der aktuellen CCU3 Firmware mit. Bei dieser Version handelt es sich auch wieder um ein „Maintenance“-Release, welches nach den größeren Änderungen in der Vorversion einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Jens Maus empfiehlt allen Anwenders von RaspberryMatic bald möglichst auf diese Version zu aktualisieren. Ein Highlight ist für mich die geänderte Duty Cycle Anzeige auf der Startseite welche um die Anzeige des „CarrierSense“ erweitert wurde. Damit ist dieser wichtige Wert zur besseren Einschätzung der Sende/Empfangsqualität nun direkter vom Anwender zu erkennen.

Weiterlesen

In diesem Artikel werde ich euch zeigen, wie ihr eine Schwäche von Homematic durch die Stärke von KNX ausgleichen könnt. Gerade was dimmen angeht, hat Homematic meiner Meinung nach größere Schwächen und bietet LED Niedervolt Dimmer nur in Bausätzen an. Gerade für Homematic IP Wired Nutzer ist die Verwendung von Funk Bausätzen keine befriedigende Lösung. Aus diesem Grund habe ich für euch eine Möglichkeit gefunden, beide Welten miteinander zu verbinden. Dieser Artikel wird euch Schritt für Schritt zu einer fertigen Schnittstelle zwischen Homematic und KNX führen.

Weiterlesen

Anfang des Jahres war es angekündigt worden, das die Testphase für die neue HomeMatic App jsmatic bald zu Ende geht. Nun ist es soweit und steht die erste offizielle Version der neuen jsmatic-App in den App Stores zum Download bereit. Unabhängig ob ihr ein Apple oder eine Android Endgerät verwendet, beide Betriebssysteme werden unterstützt und die App gibt es von Beginn an sowohl im Google Play Store und Apple App Store. Neben Smartphone werden auch Tablets unterstützt. Was die neue App alles kann und was sie kosten wird, erfahrt ihr in diesem Artikel. Die ersten 14 Tage könnt ihr die App kostenlos in vollem Umfang testen.

Weiterlesen

Ab der Firmware 3.53.30.x kann der Homematic IP Access Point (HmIP-HAP) als LAN-Router zur Reichweitenverlängerung von HmIP-Geräten verwendet werden. In diesem Artikel möchte ich euch im Detail beschrieben, wie ihr aus einem HomeMatic IP Access Point einen LAN-Router macht und diesen in einer RaspberryMatic Installation anlernen könnt. Damit hat man endlich einen LAN-Router und die Reichweite des HomeMatic IP Funkprotokolls kann endlich erhöht werden. Anders als die HomeMatic IP Steckdosen, die zusätzlich auch als Repeater verwendet werden können, hat der LAN-Router einige Vorteile. Ein entscheidender Vorteil ist die Reduzierung des Duty Cycles der Zentrale. Ich beschreibe hier die Voraussetzungen, evtl. auftretende Probleme und deren Lösung bei der Einrichtung.

Weiterlesen