Caching ist eines der wichtigsten Faktoren wenn es um die schnelle Auslieferung einer Website geht. Ich hoste technikkram bei netcup und nutze dort Plesk als Verwaltungsoberfläche. Plesk setzt auf eine Kombination aus eine Apache Webserver in Kombination mit einem nginx Reverse-Proxy. Dieser Reverse-Proxy ist zwischen Client und dem Apache Webserver geschaltet und liefert sehr effizient die geforderten Datenpakete ohne dass diese vorher von Apache abgerufen werden müssen. Das hat den Vorteil, dass der „Weg der Daten“ viel kürzer ist und die Seite sehr viel schneller bei Euch auf dem Monitor erscheint. Wer mehr zu diesem Thema wissen will, sollte sich das nginx / Apache Kapitel der Plesk Dokumentation ansehen.

Weiterlesen

Ich hatte Euch vor wenigen Tagen berichtet, wie ich technikkram, smartkram und smartfabrik auf einen eigenen Root-Server umgezogen habe. Wir verwenden dort ein Debian Linux und als Konfigurationstool für WordPress die Software Plesk. Heute will ich Euch kurz beschreiben, wie Ihr in nginx alle nötigen Security-Header implementieren könnt. Die Website Webpagetest.org hat eine zusätzliche Prüfung eingefügt, die verschiedene Security-Header abfragt. Wie Ihr diese Header auf Eurer Seite einfügt um diese gegen Angriffe zu schützen, will ich Euch kurz in diesem Beitrag zeigen.

Weiterlesen

Heute gibt es mal einen schnellen Tipp, wie ihr festlegen könnt, in welchem Zustand eure Aktoren starten, wenn Sie mit Spannung versorgt werden. Dieses kann beispielsweise sehr interessant sein, wenn ihr eine Schalt-Steckdose für das Mitprotokollieren eines Kühlschranks verwendet. Sollte die Spannungsversorgung einmal wegfallen, zum Beispiel durch einen Netzausfall, so würde euer Kühlschrank nicht automatisch wieder eingeschaltet werden. Die Schalt-Steckdosen wie auch Unterputz-Aktoren starten nach einem Spannungsverlust alle direkt im ausgeschalteten Zustand.

Weiterlesen

Nach mehreren Wochen Umbauzeit ist unser neues Büro für die Smartfabrik in Dormagen nun endlich fertig! Auch unser neuer Besprechungsraum kann ab sofort für Kunden und Seminare genutzt werden! Zu einem professionellen Besprechungsraum gehört natürlich auch eine Leinwand und ein Beamer, um Präsentationen dem gesamten Auditorium zugänglich zu machen. Wir haben uns an dieser Stelle für eine Deckenmontage des Beamers entschieden. Hierbei kam es mir besonders darauf an, dass keine Kabel quer durch den Raum verlegt werden müssen. Beim Umbau haben wir eine Steckdose und eine Netzwerkdose in direkter Nähe zum neuen Beamerstandort geführt. Damit ist der erste Schritt für einen kabellosen Besprechungsraum gelegt. Doch wie soll das Bild nun vom Notebook, der ja auf dem Besprechungstisch stehen soll auf den Beamer kommen?

Weiterlesen

Vor über einem Jahr hatten wir euch bereits mitgeteilt, dass sich ein Homematic IP Wired DRAP (HmIPW-DRAP) schon über die Homematic IP App in Betrieb nehmen lässt und auch das Anlernen weiterer Geräte aus dem Wired-System möglich ist. Damals war die Einbindung noch sehr rudimentär, so dass beispielsweise keine Ausgänge umbenannt werden konnten. Zufällig habe ich am Wochenende mal wieder mit diesem Thema herumgespielt und dabei interessante Neuigkeiten entdeckt!

Weiterlesen

In einem meiner letzten Berichte habe ich euch bereits über die im Mediola Creator NEO enthaltenen Statusregeln für Textobjekte berichtet. Aufgrund einiger Nachfragen habe ich euch in diesem Bericht noch das Erstellen eines Sliders mit Farbverlauf über sogenannte Cascading Style Sheets zusammengefasst.

Weiterlesen

In meinen vorherigen Berichten habe ich auch ja bereits vieles zum Hunter Douglas Sonnenschutz-Rollo dargestellt. Hierunter fiel auch das Anelrnen sowie die Konfiguration an einer Homematic IP CCU3. Da der Hersteller das Sonnenschutz-Rollo für den Betrieb an einem Access Point vorgesehen hat, wollen wir uns in diesem Bericht mit der Einrichtung, Konfiguration sowie die Bedienung des HDM1 an eben diesem beschäftigen.

Weiterlesen

In einem der letzten Updates von Mediola ist eine neue, sinnvolle Funktion hinzugekommen, die das Erstellen von noch individuelleren Fernbedienungen erlaubt. Es handelt sich hierbei um die Statusregeln, die zuvor ausschließlich für Grafikobjekte zur Verfügung standen, und die nun auch für die Verwendung von Textobjekten verwendet werden können. Ich habe euch in diesem Bericht ein kleines Beispiel zur individuellen Darstellung des DutyCycles über Statusregeln dargestellt.

Weiterlesen