In diesem Artikel möchte ich euch im Detail beschrieben, wie ihr aus einem HomeMatic IP Access Point einen LAN-Router macht und diesen an einer CCU3 anlernen könnt. Damit hat man endlich einen LAN-Router und die Reichweite des HomeMatic IP Funkprotokolls kann endlich erhöht werden. Anders als die HomeMatic IP Steckdosen, die zusätzlich auch als Repeater verwendet werden können, hat der LAN-Router einige Vorteile. Ein entscheidender Vorteil ist die Reduzierung des Duty Cycles der Zentrale (CCU3). Aktuell können mit der Firmware 3.53.30 bis zu 2 Access Points als LAN-Router verwendet werden.

Weiterlesen

Die neue Homematic IP App ist ab heute kostenlos zum Download verfügbar. Sie kommt mit einem komplett neuen Design daher und mit dem neusten Update wird die Homematic IP App noch übersichtlicher. Eine neuer Button auf dem Homescreen ermöglicht den komfortablen Wechsel zwischen der neuen, optionalen Listenansicht in der das gesamter Smart Home überblickt werden kann und der Kachelansicht, die eine einfache Bedienung der wichtigsten Geräte und Funktionen im Raum ermöglicht.

Weiterlesen

Jens Maus hat gestern Nachmittag eine neue RaspberryMatic Version mit Namen 3.53.30.20200919 zum Download freigegeben. Bei dieser Version handelt es sich um ein Major Release das wie auch der Versionssprung von vorher 3.51.x zu 3.53.x zeigt, neben zahlreichen kleineren und größeren Bugfixes beinhaltet diese Version sämtlichen Änderungen, die auch im CCU3 3.53.30 Update von eQ3 zu finden sind. Darüber hinaus bringt die Version auch noch einige RaspberryMatic eigene Verbesserungen mit sich. Bevor ich euch diese Informationen hier zur Verfügung stelle, installiere ich die Version auf meinen Systemen, um euch über evtl. Probleme zu berichten und nicht nur eine Information über die neue Firmware zu liefern.

Weiterlesen

Einschaltstrombegrenzer wurden schon häufig diskutiert, es wird aber noch nicht allen klar sein, wofür das Bauteil gut ist und warum es sinnvoll sein kann, dieses einzusetzen. Ein hoher Einschaltstrom ist oft dafür verantwortlich, dass ein Homematic BSM oder BDT schnell sterben lässt.

Weiterlesen

Knapp einen Monat nach dem CCU3 Firmware Update auf die Version 3.53.26 wurde heute dem 15.09.2020 eine neue CCU3 Firmware Version 3.53.30 von eQ-3 zur Verfügung gestellt. In dem Firmware Update auf die Version 3.53.26 war ein wirklich großes Update und beinhaltete viele Neuerungen/Änderungen, sowie Fehlerbehebungen und die Integration von neuen Aktoren. Aber es gab leider auch einige Probleme, welche wir im Detail hier beschrieben haben. In diesem Artikel findet ihr die Neuerungen / Änderungen, sowie Fehlerbehebungen. Ihr könnt dann entscheiden, ob ihr das Update einspielt.

Weiterlesen

Um die vielen privaten Anfragen und die möglichen Szenarien vorzustellen, fange ich heute mit einem kleinen Beispiel an. Wenn ihr gerne zuhause eure Haustüre überwachen möchtet, habe ich heute die passende Zusammenstellung für euch.

Wir werden euch mittels Node Red und dem bereits vorgestellten Alexa Node per Sprachausgabe, sowie Pushbenachrichtigung über Öffnungen informieren.

Weiterlesen

Wer bereits auf die neue CCU3 Firmware 3.53.26 umgestiegen ist, hat auch die Probleme mit der Anzeige der definierten Favoriten unter > Status und Bedienung > Favoriten. In diesem Artikel zeige ich euch wie ihr dieses Problem beheben könnt. Dazu solltet ihr euch aber ein wenig mit dem Zugriff über SSH auf der CCU3 auskennen. Ich versuche es so detailliert wie möglich zu dokumentieren. Es existiert bereits seit kurz nach der Veröffentlichung der Firmware 3.53.26 eine neue OCCU Version. In dieser ist der Fehler behoben. Dieser Fehler kann recht einfach in der aktuellen OCCU behoben werden.

Weiterlesen

EQ-3 hat heute offiziell den neuen Homematic IP WLAN Access Point vorgestellt. Original Text aus der eQ-3 Pressemitteilung: Homematic IP trennt sein Smart-Home-Gateway erstmals vom DSL-Router: Mit dem WLAN Access Point haben Kunden ab sofort die Möglichkeit, ihre zentrale Steuereinheit frei in den eigenen vier Wänden zu positionieren. Aufgrund seiner WLAN-Verbindung funktioniert der Access Point zuverlässig, ohne per Kabel an den DSL-Router angebunden zu sein. Das Produkt ist innerhalb von Sekunden installiert – und schon können die ersten Homematic IP Geräte angelernt werden. Dank seiner Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit gelingt es dem WLAN Access Point, die Einstiegshürde ins Smart Home noch einmal deutlich zu senken. Das Produkt ist ab sofort einzeln oder im Starter Set Raumklima – WLAN erhältlich.

Weiterlesen