Wie ich in meinem Artikel „Sonos S2 – Kompatibilität und Umstieg von S1“ von Gestern beschrieben habe, hat mich der Wunsch einen Sonos Roam zu benutzen, dazu gezwungen mein S1 System auf S2 umzustellen. Leider habe ich aber zwei Komponenten welche nicht mit S2 laufen. Zum einen ist das meine Sonos Bridge und zweitens ein Connect:AMP. Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit ein Sonos System auch ganz ohne Bridge zu betrieben, oder das Nachfolge Produkt den Sonos Boost einzusetzen. In diesem Artikel beschreibe ich euch, wie ihr die Sonos Bridge aus eurem Sonos System entfernen könnt. Dazu könnt ihr verschiedene Vorgehensweisen verwenden.

Weiterlesen

Bereits seit Mitte 2020 gibt es seitens SONOS eine Umstellung von der Standard App auf eine neue Version S2. Die ist aber nicht nur eine Weiterentwicklung, welche mehr Möglichkeiten und besseren Sound bietet, sondern schon eine weitreichende Änderung, welche dazu führt, das bestimmte SONOS Lautsprecher nicht mehr mit dem neuen S2 System funktionieren. Anfangs hatte SONOS den Plan, den Anwendern, gegen einen wie ich finde sehr geringen Rabatt die nicht mehr kompatiblen Lautsprecher zu tauschen. Dies hat jedoch bei den Usern zu so viel Unmut und Reaktionen geführt, dass SONOS von diesem Vorgehen Abstand genommen hat und nun ist es möglich, beide Systeme, S1 und S2 parallel zu betreiben. Bisher habe ich ganz entspannt mein S1 System laufen lassen und alles hat problemlos funktioniert. Nun habe ich mir den neuen mobilen Lautsprecher SONOS ROAM besorgt und dieser funktioniert nur noch mit S2. In dieser Mini Serie möchte ich euch beschreiben, wie ich meine inkompatiblen Lautsprecher im System entfernt habe und den Upgrade auf S2 gemacht und parallel zu S2 ein neues S1 System aufgebaut habe.

Weiterlesen

Aufgrund eines Problems mit meiner CCU2 komme ich erst Heute dazu euch über die neue CCU2 Firmware mit der Versions Bezeichnung 2.57.5 für die CCU2 zu informieren. Diese Firmware beinhaltet in der Hauptsache einige Fehlerbehebungen, unter anderem wurden Probleme mit dem Geräte Reset behoben, sowie ein Problem mit dem Kanal 1 für den Aktor HmIP(W)-FAL. EQ-3 hat diese Fehlerbehebungen für so wichtig erachtet, das er veröffentlicht wurde, ohne sonstige Erweiterungen bzw. Änderungen, sowie die Integration von neuen Aktoren oder Sensoren. Ich habe die neue Version bereits eingespielt und dabei sind in meiner Installation keinerlei Probleme aufgetreten. In diesem Artikel findet ihr die Details zu den Neuigkeiten. Ihr könnt dann selbst entscheiden, ob ihr das Update einspielt.. Da ich noch ein Testsystem auf einer CCU2 laufen habe, konnte ich ohne großes Risiko diese neue Version 2.57.5 installieren. In diesem Artikel erfahrt ihr, ob und welche Probleme dabei aufgetreten sind.

Weiterlesen

Bei diesem neuen Homematic IP Thermostat handelt es sich bereits um die 2. Version des Testsiegers unter den Heizkörperthermostaten bei der Stiftung Warentest und wurde weiter optimiert. Die wesentliche Änderung ist die Tatsache, dass die Batterielaufzeit von typisch 3 auf 5 Jahre optimiert wurde. Damit ist die Batterielebensdauer des neuen Modells eTRV-C-2 im nicht gerade kleinen Smart-Home-Markt absolut unübertroffen. Das Thermostat überzeugt auch durch seine kompakte Bauweise und ragt – im Gegensatz zu vielen anderen Thermostaten – nicht in den Raum hinein. Je nach Anwendung stört es auch in keinster Weise, dass kein Display vorhanden ist. Durch den hohen Schutz vor Manipulationen lässt sich dieses Thermostat sehr gut dort einsetzen, wo ein smartes Thermostat in öffentlichen Räumen eingesetzt werden soll. Das geschlossene Gehäuse verhindert eine Bedienung oder Manipulation am Gerät selbst – dadurch eignet es sich optimal für den Einsatz in Restaurants, Arztpraxen oder Büros.

Weiterlesen

Anfang April hatte ich auf einer größeren Installation folgendes Problem. Der Anwender hatte seine CCU3 neu gestartet und alle seine HomeMatic IP Thermostate HmIP-WTH-2 waren laut WebUI auf AUS gestellt bzw. wurden so angezeigt. Bei der CCU handelte es sich um eine CCU3 mit der Original Firmware von eQ-3. Es befand sich keinerlei Zusatzsoftware auf dem System. In der Zwischenzeit habe ich das auf meheren Testsystemen nachgestellt. Zum Teil mit RaspberryMatic und Original Firmware. Es ist immer das gleiche, die Thermostate stehen nach einem Neustart der Zentrale auf AUS. Was diese bedeutet und was ihr tun müsst bzw. nicht tun müsst, erkläre ich in diesem kurzen Quicktipp.

Weiterlesen

Jens Maus hat am 24.04.2021 eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.57.5.20210424) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.57.5 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes der aktuellen CCU3 Firmware mit. Bei dieser Version handelt es sich auch wieder um ein „Maintenance“-Release, welches einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Neben diesen Maintenance Änderungen bringt diese Version auch Kompatibilität zur eQ3 OCCU/CCU3 3.57.5 Firmware die vor kurzem auch für die CCU3 freigegeben wurde. Ein weiteres Highlight dieser Version ist auch die hinzugefügte Unterstützung der Single Board Computer von Hardkernel, die sogenannte „ODROID“ Linie, sodaß RaspberryMatic nun auch auf einem ODROID-N2/N2+, ODROID-C4 und ODROID-C2 Board voll lauffähig ist.

Weiterlesen

Seit dem 13.04.2021 ist die neue CCU3 Firmware von eQ-3 veröffentlicht worden. Alex ist richtig schnell gewesen und stellt auch bereits für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version 3.57.5 zur Verfügung. Alexander Reinert hat ein Update von piVCCU3 auf Firmware 3.57.5 im „testing apt Repo“ eingespielt. Images gibt es noch keine, aber wenn du die /etc/apt/sources.list.d/pivccu.list editierst, kannst du danach mit apt auf die neue Version updaten. Falls keine größeren Probleme mit der neuen CCU3 Firmware auftreten, wird Alex erfahrungsgemäß in ca. 2 Wochen die neue Version auch ins „stable apt repo“ übernehmen.

Weiterlesen

Seit heute steht für die HomeMatic Zentrale CCU3 eine neue Firmware mit der Versions Bezeichnung 3.57.5 zur Installation bereit. Der Firmware Update kam überraschend und beinhaltet in der Hauptsache einige Fehlerbehebungen, unter anderem wurden Probleme mit dem Gerätereset behoben, sowie ein Problem mit dem Kanal 1 für den Aktor HmIP(W)-FAL. EQ-3 hat diese Fehlerbehebungen für so wichtig erachtet, das er veröffentlicht wurde, ohne sonstige Erweiterungen bzw. Änderungen, sowie die Integration von nweuen Aktoren oder Sensoren. Ich habe die neue Version bereits eingespielt und dabei sind in meiner Installation keinerlei Probleme aufgetreten. In diesem Artikel findet ihr die Details zu den Neuigkeiten. Ihr könnt dann selbst entscheiden, ob ihr das Update einspielt.

Weiterlesen