Mit WinTV-quadHD hat Hauppauge nun erstmalig eine PCI-Express-Karte für Windows im Angebot, die vier TV-Tuner für digitales Fernsehen auf einer Karte vereinigt.

Die TV-Karte unterstützt sowohl das digitale Fernsehen über Antenne einschließlich des neuen DVB-T2 Standards für HD-Fernsehen, als auch das digitale Kabelfernsehen DVB-C, und ist mit einer Infrarot-Fernbedienung ausgestattet. Der vierfache Tuner macht es möglich, vier unverschlüsselte (freie) TV-Sender gleichzeitig zu empfangen.wintv-quadhd

Die WinTV v8 Software im Lieferumfang kann vier TV-Programme in einem Applikationsfenster gleichzeitig darstellen. Über die integrierte Programmzeitschrift plant man bequem mit wenigen Mausklicks die gleichzeitige Aufnahme von bis zu vier TV-Programmen. WinTV v8 unterstützt Windows 10, Windows 8.1, Windows 7 und Windows Vista.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Fritz! DVB-C Receiver – Sendung am PC über VLC gucken
Aufrufe 1689
Schon früher hatte ich einen TV-Karte in meinem Rechner verbaut um während der Arbeit am PC die ein oder andere Sendung zu schauen. Auch während ich e...
VORSCHAU – Neuigkeit 03.2019 – Homematic IP Analag-Interface (HmIP-MIO16-PCB)...
Aufrufe 380
Der HmIP-MIO16-PCB bietet die Möglichkeit, auf vier analoge bzw. vier digitale Eingangssignale zu reagieren und damit vier Open-Collector- sowie auch...
OctoPrint in ioBroker integrieren
Aufrufe 758
Heute freue ich mich, einen weiteren Gastartikel von Markus Henke veröffentlichen zu dürfen. Vor ein paar Tagen hat er Euch bereits gezeigt, wie IP Ka...
Neue Informationen – Homematic IP Kontakt-Schnittstelle Unterputz – ...
Aufrufe 1970
Wie wir euch bereits im November mitgeteilt haben, kommt Anfang 2019 die sogenannte Kompaktschnittstelle Unterputz – 6-fach mit dem Namen FCI6 auf de...
piVCCU – neue Platine HB-RF-USB zum Anschluss der Homematic Funkmodule via...
Aufrufe 2734
Das neue Jahr beginnt gleich mit einer sehr interessanten neuen Hardware Neuerung. Der Platine HB-RF-USB, mit der es möglich ist, sowohl das alte Fun...
Raspberry Pi Zero W und Pi 3A+ per App via Bluetooth ins WLAN bringen
Aufrufe 263
Vor einigen Tagen hatte ich über das spannende Projekt BerryLAN berichtet und Euch gezeigt, wie Ihr einen "headless" Raspberry Pi 3B+ via Bluetooth un...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.