Mit WinTV-quadHD hat Hauppauge nun erstmalig eine PCI-Express-Karte für Windows im Angebot, die vier TV-Tuner für digitales Fernsehen auf einer Karte vereinigt.

Die TV-Karte unterstützt sowohl das digitale Fernsehen über Antenne einschließlich des neuen DVB-T2 Standards für HD-Fernsehen, als auch das digitale Kabelfernsehen DVB-C, und ist mit einer Infrarot-Fernbedienung ausgestattet. Der vierfache Tuner macht es möglich, vier unverschlüsselte (freie) TV-Sender gleichzeitig zu empfangen.wintv-quadhd

Die WinTV v8 Software im Lieferumfang kann vier TV-Programme in einem Applikationsfenster gleichzeitig darstellen. Über die integrierte Programmzeitschrift plant man bequem mit wenigen Mausklicks die gleichzeitige Aufnahme von bis zu vier TV-Programmen. WinTV v8 unterstützt Windows 10, Windows 8.1, Windows 7 und Windows Vista.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Fritz! DVB-C Receiver – Sendung am PC über VLC gucken
Aufrufe 1393
Schon früher hatte ich einen TV-Karte in meinem Rechner verbaut um während der Arbeit am PC die ein oder andere Sendung zu schauen. Auch während ich e...
USB-C Ladegerät mit 45W Power Delivery
Aufrufe 140
Vor ein paar Tagen habe ich Euch die USB-C Powerbank von Zendure mit eingebautem UBS-C Hub vorgestellt. Das Gerät hat mich in den letzten Tagen echt ...
Neue Raspberry PI 3 Model A+
Aufrufe 622
Gestern hat die Raspberry Pi Foundation ein neues Model der Pi 3 Serie vorgestellt und zwar das Raspberry PI 3 Model A+. Das neue Modell bietet...
Homematic DIY-Projekt: 8-fach Thermometer -fertige Platine im Eigenbau
Aufrufe 1318
Heute haben wir wieder ein spannendes Projekt aus der Homematic DIY-Ecke für Euch. Ich zeige Euch, wie Ihr mit Hilfe von AsksinPP einen eigenen 8-fac...
Orange Pi CCU3 – Strom per LAN PoE
Aufrufe 364
Vor wenigen Tagenhabe ich Euch gezeigt, wie Ihr mit wenigen Euros eine vollwertige CCU3 mit Hilfe eines Orange Pi's aufbauen könnt. Das System ist nu...
PoE Power over Ethernet für Raspberry Pi und andere 5V Verbraucher
Aufrufe 922
In letzter Zeit haben mich häufiger Fragen zu Power over Ethernet (PoE) im Zusammenhang mit einem Raspberry Pi erreicht. Um hier etwas Licht ins Dunk...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.