Der Sommer ist leider gerade vorbei, trotzdem möchte ich Euch die iClever IC-BTS04 Bluetooth-Box nicht vorenthalten. Das Gerät verspricht den IP5X-Standard einzuhalten. Das bedeutet, dass das Gerät gegen Spritzwasser aus jeder Richtung geschützt ist und keinen Schaden nimmt. Das haben wir natürlich getestet und auch ein Video vom Test gedreht ;-)

iclever-box-ip5x

Die Box unterstützt Bluetooth 4.0 und hat eine Reichweite von ca. 10m in Räumen. Ausgestattet ist das Gerät mit 2×5 Watt Lautsprechern. Der Akku hat bei uns im Test ca. 8 Stunden bei normaler Lautstärke gehalten. Das Gehäuse ist außen dünn mit Aluminium überzogen. Geladen wird das Gerät wie üblich über micro USB. Durch das eingebaute Mikrofon kann der Lautsprecher zudem auch als Freisprecheinrichtung genutzt werden. Bei meinem Test war das allerdings etwas nervig, da das Mikrofon nur Geräusche und Sprache erfassen kann, welche sich im direkten Umfeld befindet. Die Ladebuchse und der Klinke-Eingang sind hinter einer Gummi-Abdeckung versteckt.

Zum Sound: Der Lautsprecher tut, was er soll. Für den Outdoor-Bereich ist der Klang in Ordnung, es darf natürlich kein High-End Sound erwartet werden. Durch die IP5X Kapselung wirkt der Sound etwas dumpf, kann aber mittels Equalizer ausgeregelt werden. Die maximale Lautstärke ist recht hoch, der Sound wirkt dann aber verzerrt. Man darf so einen Lautsprecher einfach nicht mit einem Bose Soundlink mini vergleichen.

Einsatzzweck: Für das Wohnzimmer oder die Küche ist das Gerät nur bedingt geeignet, da der Sound recht dünn ist. Für das Badezimmer oder den Pool ist das Gerät aber genau richtig. Für ca. 33€ bekommt man hier ein Gerät, welches den IP5X-Standard verdient trägt.

 

In dem Video könnt Ihr sehen, dass das Gerät auch bei einem recht strakten Wasserstrahl den Dienst nicht quittiert. Ich habe den Versuch häufiger gemacht, auch am nächsten Tag lässt sich das Gerät einschaltet und benutzen.

Untertauchen solltet Ihr das Gerät aber nicht, da der Wasserdruck dann zu stark wird und das Gerät dann Schaden nehmen kann.

Das könnte Dich auch interessieren

Umbau: CCU3 mit Stabantenne / externer Antenne zur Erhöhung der Reichweite
Aufrufe 1872
Schon seit Jahren erfreut sich die RaspberryMatic Gemeinde an diversen Antennenumbauten, um die Zentrale empfangsfreudiger werden zu lassen. Hierfür w...
Testbericht – USB-C Powerbank und Hub
Aufrufe 471
Ich bin viel mit meinem Notebook unterwegs und schätze die lange Akkulaufzeit des Dell XPS 13 (Modell 2018). Doch irgendwann ist auch dieser Akku lee...
EasyAcc Ultradünne Powerbank 10.000mAh – Im Test
Aufrufe 514
Ging es in den letzen Powerbank Reviews häufig um "schneller, höher, weiter", geht es heute mal um "dünner". Eben jenes Attribut entschied über meine...
Syllable Wireless In-Ear Kopfhörer mit Intelligenter Ladebox
Aufrufe 385
Drahtlose Kopfhörer sind der Traum von jedem, der sich schon einmal ungewollt die Kopfhörer aus den Ohren gezogen hat, oder an einem Kabel-Wirrwarr in...
günstiges Gehäuse und Netzteil für den Raspberry Pi2 und Pi3
Aufrufe 1131
Wir haben Euch hier im Blog schon einige Projekte vorgestellt, die Ihr mit dem Raspberry Pi2 oder Pi3 umsetzen könnt. Ob es nun die Alexa Sprachsteuer...
In-Ear Sportkopfhörer – Canbor Bluetooth 4.1 + 20% Rabatt
Aufrufe 681
Mit dem Thema Bluetooth Kopfhörer bzw. Ohrhörer habe ich mich bisher nur wenig auseinander gesetzt. Meine technikkram-Kollegen haben hier im Blog bere...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.