Beiträge

Wie ich kürzlich feststellen musste, verursacht die iOS-App FRITZ!App Fon Probleme, wenn das iPhone im LTE-Netz von O2 eingebucht ist. Nach dem Starten der App erscheint die Fehlermeldung:

„Die VoIP-Telefonie kann nicht gestartet werden. Stellen Sie sicher, dass keine anderen VoIP-Applikationen aktiv sind und versuchen Sie es dann erneut.“

Der Fehler tritt jedoch nicht auf, wenn sich das iPhone im LTE-Netz von Vodafone befindet. Nach etwas längerem Suchen, habe ich die Lösung des Problems gefunden.

In den „Einstellungen“ des iPhones navigiert man zum Punkt „Mobiles Netz“ und dann zu „LTE aktivieren“. Dort war bei mir standardmäßig „Sprache & Daten“ ausgewählt. Wählt man hingegen „Nur Daten“ aus, dann tritt der Fehler nicht mehr auf.

Mit der Einstellung „Sprache & Daten“ werden vermutlich alle Telefonate im LTE-Netz von O2 über VoIP realisiert und stören damit die Funktion der FRITZ!App.

?FRITZ!App Fon
?FRITZ!App Fon
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

In meinem Artikel zum iPhone 5 und dem Nano-Sim Desaster hatte ich mein Vorhaben schon mitgeteilt zum Anbieter BigSim zu wechseln, weil Congstar ja leider erst 2013 Nano-SIM Karten liefern kann oder will und BigSim zumindest das Vodafone Netz anbietet. Wenn Congstar sich dann zu gegebener Zeit dazu bereit erklären sollte, Nano-SIM Karten zu verteilen, würde ich ja auch wieder zurück wechseln, denn mit der Qualität des Netzes war ich sehr zufrieden.

Soweit so gut, also Kündigung an Congstar verfasst, was ja bei 14 Tagen zum Monatsende am heutigen Tage perfekt passt und noch mal kurz in den AGB´s nachgeschaut und die Kündigung muss per Brief oder Fax erfolgen. Alles andere wird nicht akzeptiert! Ja ja faxen, das macht man ja täglich…. im Zeitalter von E-Mail on Co. Ich hatte doch FritzFax bzw. auf dem Mac die Fritz Mac Suite. Gut die habe ich in den letzten 6 Monaten nicht verwendet und ach ja in der Zeit hatte ich zum einem meinen Mac unter Mountain Lion neu installiert und und meinen Windows Knecht habe ich mit Windows 8 neu aufgesetzt, aber egal das sollte doch tun… Pustekuchen! Da muss ich noch mal die Tage in Ruhe nach gucken. Das Kündigungsschreiben muss aber heute rausgehen, also auf zum CopyShop um die Ecke und für bescheidene 1,50€ ging ein Blatt Papier auf die Reise durch das Telefonnetz. Aber eine Sendebestätigung mit Miniaturbild war in den 1,50€ inklusive. Was macht man nicht alles für eine Nano-SIM bzw. das neue iPhone. Weiterlesen