Leider ist es noch nicht möglich Plex direkt über den DSM (DiskStationManager) der Synology DS216play NAS zu installieren. Damit Ihr aber trotzdem in den Genuss von Plex kommen könnt, habe ich hier eine Anleitung für Euch zusammengestellt, mit der Ihr die Installation manuell anstoßen könnt.

Apple TV Plex

Die CPU wird von Plex unterstützt, daher gibt es später auch keine Probleme beim betreiben. Wer sich die manuelle Installation nicht zutraut, kann auch noch etwas abwarten, da wahrscheinlich zeitnah ein Pakte für die DSM-Oberfläche erstellt wird.

Anleitung:

Zuerst müsst Ihr ins Paket Zentrum -> Einstellungen -> Installation von Paketen erlauben, die veröffentlicht wurden von: Jeder Herausgeber, aktivieren.

Mit dieser Option stellt Ihr sicher, dass auch Pakete installiert werden dürfen, die nicht von Synology sind.

Synology DSM

Da die Installation über das Termin erfolgt, muss auch SSH aus der DS216play aktiviert werden.

Dazu geht Ihr in der Systemsteuerung -> Terminal & SNMP -> SSH aktivieren

Synology DSM 2

Nun müsst Ihr Euch mittels Terminal verbinden. Am besten eignet sich dazu Putty (Link)

Meldet Euch als „root“ an: „ssh root@192.168.xxx.xxx“ Hier müsst Ihr noch die xxx durch eure richtige IP-Adresse ersetzen.

Die Anmeldung müsst Ihr mit Eurem admin-Passwort bestätigen.

Putty

Damit Plex im richtigen Pfad installiert wird, müsst Ihr als nächstes in den richtigen Ordner wechseln:

cd /volume1/Plex-Media (diesen Ordner habe ich vorher extra für Plex angelegt)

Nun laden wir die aktuelle Version von Plex vom Server herunter, wir benötigen die ARM7-Version für die DS216play

wget https://downloads.plex.tv/plex-media-server/0.9.14.4.1556a10e3c2/PlexMediaServer-0.9.14.4.1556-a10e3c2-arm7.spk

Ihr sollte vorher schauen, ob es evtl. eine neuere Version gibt, das könnt direkt auf der Plex Seite machen (Link)

Nun erzeugen wir einen temporären Ordner, in den wir das soeben heruntergeladene Paket entpacken können.

mkdir temp“ wir wechseln anschließend mit „cd temp“ in den Ordner.

Weiter geht es mit dem entpacken „tar -vxf /volume1/Media/PlexMediaServer-0.9.14.4.1556-a10e3c2-a
rm7.spk

Damit Plex lauffähig wird, muss noch eine Information zur DS216play CPU in die INFO-Datei geschrieben werden.

Zuerst öffnet Ihr mit „vi INFO“ die INFO-Datei. Dann drückt ihr die Taste „a“ um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen.

Ihr findet dort die Zeile „arch=“armada370 armadaxp armada375“ hinter armada375 muss jetzt noch „monaco“ gehangen werden.

Die Zeile sollte dann so aussehne: „arch=“armada370 armadaxp armada375 monaco

Um dem Bearbeitungsmodus zu beenden drückt Ihr die ESC-Taste dann Doppelpunkt und anschließend „x“.

Wir haben jetzt das Paket so modifiziert, dass es von unserer NAS verarbeitet werden kann. Ohne diesen Schritt geht die NAS davon aus, dass das Paket nicht für die CPU geeignet ist und verweigert somit die Installation.

Damit das Paket über die DSM-Oberfläche installiert werden kann, muss es wieder gepackt werden.

Dazu gebt Ihr folgenden Befehl ein:

tar -vcf /volume1/Media/PlexMediaServer-0.9.14.4.1556-a10e3c2-a
rm7-final.spk *“ Der Stern am Ende des Befehlsdarf nicht vergessen werden

Nun können wir Putty schließen und wieder auf die Oberfläche der DS216play wechseln.

Synology DSM manuelle Installation

Hier wählen wir nun die manuelle Installation von Paketen aus. Hier navigieren wir zum Ordner „temp“ und wählen das zuvor erstellte Paket aus. Nun kann der Installationsprozess gestartet werden.

Viel Spaß bei der Nutzung von Plex.

Das könnte Dich auch interessieren

Synology stellt DS416play NAS vor
Aufrufe 583
Synology hat gestern die DS416play auf den Markt gebracht. Die 4-Bay NAS löst damit die schon etwas in die Tage gekommene DS415play ab. In der neuen D...
Mehrere NAS-Systeme untereinander synchronisieren
Aufrufe 4168
Backups sind sehr sinnvoll und jeder sollte seine wichtigen Daten deshalb auch regelmäßig sichern. Bei mir sind die wichtigsten Daten Fotos und privat...
Vergleich zwischen Synology DS214play und DS216play – Was ist neu?
Aufrufe 3901
Wie ich finde, baut Synology die besten NAS-Systeme, die zur Zeit auf dem Markt zu finden sind. Seit einigen Wochen werkelt bei mir die DS214play als ...
Plex-Server: Synology DS216play – 4K und günstiger als DS214play
Aufrufe 1031
Auf der IFA hat Synology den Nachfolger der beliebten NAS DS214play (zu unserem Bericht) vorgestellt. Die neue DS216play und die DS214play eignen sich...
Review Synology DS115 NAS – low cost Plex
Aufrufe 304
Mit der DS115 (Link) wirft Synology eine NAS mit einer Bay, einer starken CPU und einer klasse Ausstattung in den Ring. Mit dieser Kombination könnt I...
Mediacenter – Synology DS214play NAS als Plex Server
Aufrufe 3402
Vor wenigen Tagen habe ich Euch vorgestellt, wie Ihr einen Plex Server für Euer Heimkino installieren und betreiben könnt. Den zugehörigen Artikel fin...
8 Kommentare
  1. Roland sagte:

    Hallo Sebastian,
    vielen Dank für die Anleitung.
    Ich bin NAS-Newbie und habe kürzlich Plex auf Synology DS115 installiert.
    Kannst du mir folgendes beantworten: gibt es eine Möglichkeit, mit einem iPhone oder iPad die NAS-Ordner (Videos und Musik) über LAN an einem Wiedergabegerät (in diesem Fall AV-Receiver Yamaha RX-A3050) wiederzugeben? Nach meinem Verständnis wird derzeit die Musik auf mein iPhone über das WLAN gestreamed und von dort über Airplay an den AV-Receiver. Musik geht, aber Video wird offenbar nicht von Airplay unterstützt. Ich möchte also eigentlich nur das iPhone/Pad als Fernbedienung nutzen. Letzteres geht ohne Plex Pass gar nicht.
    Grüße, Roland

    Antworten
  2. Eike sagte:

    Hallo, danke für die Anleitung!

    Oben ist ein kleiner Fehler beim Entpacken: Da Dein Ordnername Plex-Media ist, müsste das auch in dem Befehl erscheinen (steht nur media da)

    LG

    Antworten
          • Jan sagte:

            Doch das Streamen geht grundsätzlich. Man muss einfach das Transcoding deaktivieren. Nur gehen dann .avi Filme nicht, da der Browser das Format nicht unterstützt und es umgewandelt werden müsste. .mkv geht aber ohne Probleme

  3. Gue sagte:

    Danke für die detaillierte Anleitung! Schon wieder fehlt hier der „Gefällt mir“ Button ;-)
    Geht denn die CPU der DS216play beim transcoden mit Plex auch immer auf 100% ?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.