Beiträge

Vor ein paar Tagen habe ich euch in dem Artikel „Conbee II auf Raspberry Pi installieren“ beschrieben, wie ihr das universelle Zigbee Gateway auf einem Einplatinenrechner installieren könnt. Da ich selbst seit Anfang dieses Jahrs auf einen Intel NUC mit Proxmox für meine Hausautomation setze, beschreibe ich euch in diesem Artikel, wie ihr diesen wirklich interessanten Ersatz in einer VM (virtuellen Maschine) installieren könnt. Ich erkläre auch, warum VM und nicht LXC Container und warum ich mich für Debian und nicht Ubuntu entschieden habe.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch beschrieben, wie ihr das universelle Zigbee Gateway Conbee II auf einem Raspberry Pi installieren könnt. Was diesen ConBee II – Zigbee USB-Gateway so interessant macht, ist die Ankündigung, dass dieser Stick kompatibel zu einer großen Auswahl an Lichtern, Schaltern und Sensoren von Philips Hue, IKEA TRÅDFRI, Xiaomi Aqara, OSRAM SMART+, Busch-Jaeger, GIRA, JUNG, Paulmann und Paul Neuhaus ist. Ein weiterer Punkt ist die Tatsache, dass diese Geräte dann ohne die jeweilige Cloud zu steuern sind und keine Informationen eurer Installation euer eigenes Netzwerk verlassen. Ihr könnt damit auch alle anderen Gateways abschalten.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch einen USB-Stick mit dem Namen ConBee II – Zigbee USB-Gateway vorstellen. Mit diesem ConBee Stick könnt ihr einen Raspberry Pi, einen Intel NUC oder auch einen PC oder Laptop in ein universelles Zigbee Gateway verwandeln. Diese Lösung ist kompatibel zu einer großen Auswahl an Lichtern, Schaltern und Sensoren von Philips Hue, IKEA TRÅDFRI, Xiaomi Aqara, OSRAM SMART+, Busch-Jaeger, GIRA, JUNG, Paulmann und Paul Neuhaus. Was ich persönlich wirklich gut finde, ist die Tatsache, dass dieses Zigbee Gateway ohne Cloud funktioniert. Eure Daten verlassen nicht euer Netzwerk, wie beispielsweise der aktuelle Status einer Lampe oder Schalters. In diesem Artikel stelle ich euch die Hardware und die Software vor. In weiteren Artikeln installieren wir das Ganze dann auf einem Raspberry Pi und als VM in einer virtuellen Umgebung.

Weiterlesen

Als Nutzer von LIGHTIFY und deren Cloud Platform habe ich leider gestern die folgende Information erhalten. OSRAM hat folgende schlechte Neuigkeiten. Sie haben sich, wenn auch schweren Herzens dazu entschieden, den Betrieb der LIGHTIFY Plattform zum 31. August 2021 einzustellen. Was dies für die Anwender bedeute und was ihr tun müsst, fasse ich in diesem Artikel zusammen.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch mit diesem kurzen Artikel darüber informieren, das bei Amazon teilweise OSRAM Lightify Produkte zum einem echten Schnäppchenpreis zu haben sind. Ich wollte mir die Osram LED Lightify Gardenpole mit 5 Spots besorgen und bin darauf gestoßen. Der Preisvorteil betrifft nur einen Teil der Produkte, dann aber ist der Rabatt teils sehr beträchlich.

Da die Einbindung von OSRAM Ligthify in HomeMatic sehr einfach ist und die Produkte kompatibel sind, dürfte das auch aus dieser Sicht sehr interessant sein.

Hier die preislichen Highlights: Weiterlesen

Seit März dieses Jahres hat eQ-3 die Unterstützung für OSRAM Lightify in die CCU2 integriert und die Funktionalität in den folgenden Firmware Versionen noch ein wenig erweitert hat. Wie Lightify in die CCU zu integrieren ist, könnt ihr im Artikel „Osram Lightify mit der HomeMatic CCU2 verbinden“ im Detail nachlesen. Natürlich ist die Einbindung auch in RaspberryMatic möglich.

Ich habe mir dann auch ein Lightify Gateway sowie zwei Lightify PAR16 GU10 Lampen besorgt. Ich musste mich für den konkreten Anwendungsfall zwischen Philips HUE und Osram Lightify entscheiden. Die Wahl fiel auf Lightify, weil ich die GU10 Lampen in bereits bestehende Gehäuse einbauen wollte. Die HUE Lampen sind ein wenig länger und passten daher nicht in das Gehäuse. Weiterlesen

Die letzten Tage habe ich Euch bereits einiges über das Osram Lightify-System erzählt. Neben vielen verschiedenen Leuchtmitteln sind auch Bewegungsmelder und Tür-/Fenstersensoren verfügbar, die den Funktionsumpfang von Lightify erweitern.

Heute will ich Euch gerne den Lightify Bewegungssensor vorstellen. Mit diesem könnt Ihr Lampen einschalten, sobald ein Raum von Euch betreten wird. Doch bevor der Sensor genutzt werden kann, muss dieser ebenfalls am Gateway angemeldet werden. Weiterlesen

Wenn Ihr das Osram Lightify Gateway erfolgreich installiert habt, dann können nun weitere Geräte folgen ;-) Ich zeige Euch heute, wie Ihr ein neues Gerät in wenigen Minuten mit dem Gateway verbinden könnt. Dazu habe ich einen Adapter für die Steckdose „Plug“ verwendet. Mit diesem Teil können Stehlampen, Deckenfluter oder andere elektrische Verbraucher geschaltet werden. Es ist mit Lightify auch möglich, Timer zu definieren. So kann z.B. morgens die Kaffeemaschine angeschaltet werden, um das Aufstehen zu erleichtern.

Mit dem Steckdosenadapter können 3680 Watt geschaltet werden. Das sind bei 230V volle 16A. Üblicherweise sind die einzelnen Leitungen in einer Wohnung oder einem Haus ebenfalls mit 16A abgesichert. Daher müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, ob der Plug evtl. überlastet wird. Der Plug besitzt genaue einen Knopf. Mit diesem kann das interne Relais auch ohne die App angesteuert werden, um das eingesteckte Gerät mit Strom zu versorgen. Weiterlesen