Beiträge

Wenn ich aus einzelnen Video Clips in iMovie einen gesamten Film erstelle und diesen Datei dann in Fotos importiere, zeigt Fotos immer ein schwarzes Vorschaubild für das Video an, welches ja bei den einzelnen Clips nicht der Fall ist. Unter iPhoto musste man das Video etwas trimmen, um ein Vorschaubild zu bekommen. Bei dem Nachfolger Fotos kann man jetzt an ein Stelle im Film spulen und direkt ein Titelbild erstellen.

Fotos_Videobild

Auf meinem MacBook nutze ich Parallels Desktop 10 um mit mehreren virtuellen Maschinen zu arbeiten und eine davon ist ein produktives Windows 7, welche unter anderem für die Verwaltung von Windows Servern per Remote Desktop Verbindung verwendet wird. Wie man die Sonderzeichen der Deutschen Mac Tastatur richtig einstellt, habe ich ja bereits hier im Blog beschrieben und jetzt geht es um weiteres Problem, welches unter Parallels per RDP mit der Eingabesprache bzw. dem Tastaturlayout auftritt.

Der Windows Host von dem aus ich eine Remote Desktop Session starte, ist in Deutsch und es ist als Eingabesprache für die Tastatur dementsprechend auch Deutsch eingestellt. Dennoch ist bei jeder RDP Session welche von dort aus gestartet wird, Englisch beim Tastaturlayout ausgewählt.

Weiterlesen

Wer im VMware vSphere Client das Konsolenfenster einer Virtuellen Machine wieder verlassen möchte, und die VMware Tools noch nicht installiert sind, der verwendet unter Windows die Tastenkombination [Ctrl]+[Alt].

Um am Mac (etwa via Citrix) die Tastenkombination [Ctrl]+[Alt]+[CMD]

Wer eine gültige Lizenz von Microsoft Office 2011 besitzt und die Software wieder installieren möchte, der findet hier eine Möglichkeit des legalen Downloads.

Weiterlesen

Wer den Namen vom Mac ändern möchte, kann das natürlich ganz einfach unter Freigaben erledigen. Damit aber der Mac auch in Netzwerken richtig mit seinem neuen Namen angezeigt wird, sollte man sich am besten dieses mit dem Terminal durchführen.

  1. HostName mit folgendem Kommando ändern:
    sudo scutil –set HostName <neuer Name>
     
  2. HostName für Bonjour mit folgendem Kommando ändern:
    sudo scutil –set LocalHostName <neuer Name>
     
  3. ComputerName mit folgendem Kommando ändern:
    sudo scutil –set ComputerName <neuer Name>
     
  4. DNS cache erneuern:
    dscacheutil -flushcache
     
  5. Mac neustarten

Vor allem Besitzer des schlanken MacBook Air oder mancher Windows Ultrabooks, wünschen sich mehr als die ein bis zwei vorhandenen USB 3.0 Anschlüsse und vor allem einen Gigabit-Ethernet Anschluss. Die Firma Kenex hat mit dem simlpeDock (Link) eine wirklich schöne Lösung im Angebot.

Weiterlesen