Beiträge

Bei einem Bekannten mit einer nicht mehr ganz neuen Heizung kam es des Öfteren zu Ausfällen der Zirkulationspumpe oder sogar der Heizung. Die Ursache war meist durch einen Reset der Anlage zu beheben. Das ist natürlich grundsätzlich schon schlecht, aber auch sehr unangenehm, wenn man morgens aufsteht und hat kein warmes Wasser zum Duschen. Aus diesem Grund habe ich ihm eine einfache Überwachung der Wassertemperatur innerhalb der Zirkulationsleitung eingebaut. Auch wenn er Zwischenzeitlich eine neue Zirkulationspumpe hat, wurde diese Überwachung beibehalten, weil sie sehr hilfreich war.

Weiterlesen

Es muss nicht immer der komplette Stromausfall sein. Schon ein lokaler unbemerkter Stromausfall kann enorme Schäden verursachen. Dies könnte beispielsweise der Ausfall der Heizung, der abtauenden Tiefkühlschrank oder die Pumpe des znetralen Pumpensumpfes sein.  Die neue Homematic IP Netzausfallüberwachung ist genau dafür konzipiert – in eine zu überwachende Steckdose gesteckt, meldet sie einen Netzausfall an eine Zentrale, und man kann von dort ausgehend eine Warnung absetzen oder automatisch reagieren.

Quelle: ELV

Allgemeines

Als ich Ende Januar von diesem Aktor gehört habe, war ich der Meinung dass dies kein großer Wurf sein wird. In der Zwischenzeit sehe ich das ein wenig differenzierter. Natürlich kann ich damit nicht den kompletten Stromausfall im Haus feststellen oder den Aktor im Sicherungskasten installieren.

Aber mal ganz ehrlich ist das sicher auch nicht die grundsätzliche Anforderung an die Überwachung bestimmter wichtiger Komponenten im Haus. Ausserdem ist nicht jeder HomeMatic User ein ausgebildeter Elektriker und könnte so etwas selbsttätig installieren. Weiterlesen