Beiträge

Wie ich kürzlich feststellen musste, verursacht die iOS-App FRITZ!App Fon Probleme, wenn das iPhone im LTE-Netz von O2 eingebucht ist. Nach dem Starten der App erscheint die Fehlermeldung:

„Die VoIP-Telefonie kann nicht gestartet werden. Stellen Sie sicher, dass keine anderen VoIP-Applikationen aktiv sind und versuchen Sie es dann erneut.“

Der Fehler tritt jedoch nicht auf, wenn sich das iPhone im LTE-Netz von Vodafone befindet. Nach etwas längerem Suchen, habe ich die Lösung des Problems gefunden.

In den „Einstellungen“ des iPhones navigiert man zum Punkt „Mobiles Netz“ und dann zu „LTE aktivieren“. Dort war bei mir standardmäßig „Sprache & Daten“ ausgewählt. Wählt man hingegen „Nur Daten“ aus, dann tritt der Fehler nicht mehr auf.

Mit der Einstellung „Sprache & Daten“ werden vermutlich alle Telefonate im LTE-Netz von O2 über VoIP realisiert und stören damit die Funktion der FRITZ!App.

?FRITZ!App Fon
?FRITZ!App Fon
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

In dem Artikel „Günstige Telefonate über VOIP-Anbieter führen“ habe ich euch einen alternativen VoIP-Anbieter vorgestellt, über den sich sehr günstige Telefonate führen lassen. Heute zeige ich Euch wie man einen solchen alternativen Anbieter in die AVM FRITZ!Box einbindet, um Telefonate gezielt über diesen Anbieter zu führen.

Die folgende Anleitung zeigt die Einrichtung an einer AVM FRITZ!Box 7490 mit FRITZ!OS 06.50. Das Vorgehen lässt sich aber exemplarisch auch auf andere Modelle anwenden: Weiterlesen

Die meisten von uns haben zu Hause in der Regel einen Internetanschluss über DSL oder Kabel. Mit diesem Anschluss bekommt man fast immer auch einen klassischen Telefonanschluss, ob man will oder nicht. Da ich diesen klassischen Festnetzanschluss regelmäßig zum Telefonieren benutze, waren mir die Gebühren für Telefonate ins Handynetz schon immer ein Dorn im Auge. Sie sind nämlich (fast immer) viel zu teuer. Mein Anbieter verlangt 19 Cent pro Minute. Deshalb stelle ich euch heute einen sehr guten und günstigen VOIP-Telefonanbieter vor.

Weiterlesen