Beiträge

Letztes Jahr habe ich mir einen Gardena R40Li Mähroboter zugelegt und im Blog darüber berichtet. Nachdem unser Rasen nach der langen Kälteperiode erstmal noch vertikutiert wurde und danach noch eine kleine Ruhezeit genossen hat, ist es jetzt wieder Zeit für den R4Li. Diesem habe ich mal eine Xiaomi Yi ActionCam aufgeschnallt und seine Fahrt gefilmt. Mit der kleinen Kamera habe ich die Fahrt in unserem letzten Urlaub gefilmt und die Aufnahme ist in 1080p mit 60fps und wurde per iMovie auf das achtfache beschleunigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dieses Jahr waren wir das erste Mal länger mit unserem neuen Campingbus unterwegs. Die Fahrt ging von Oldenburg nach Garmisch und über Sölden zum Gardasee und einen Reisebericht findet ihr in meinem kleinen Campingblog. Insgesamt haben wir in 2781 Kilometer zurückgelegt und einen Großteil der Fahrt habe ich (siehe unten) gefilmt.

Dashcam

Für die Aufnahme habe ich die Xiaomi Yi verwendet, welche in maximal 2304 x 1296 Pixeln mit 30fps aufnehmen kann. Meine bevorzugte Auflösung sind aber 1920×1080 mit 60fps, bei einer f2.8 Blende mit 155° und die Kamera bietet von Hause aus auch eine Korrektur des Fisheye Effects, welcher durch das Weitwinkelobjektiv entsteht.

Manche mögen den Effekt, aber ich bin davon kein so großer Freund und freue mich daher, dass die Kamera diesen direkt und sehr effektiv korrigieren kann. State of the Art bei den kleinen ActionCams ist sicherlich GoPro, welche aber auch preislich in einer anderen Liga spielen. Für meine Anwendungszwecke brauche ich keine 4K Auflösung und somit ist die Xiaomi Yi für mich vom Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt. Die Kamera + 64 GB Micro SD Karte und einem schwarzen Silikon-Case gibt es für knapp 100,00€ Weiterlesen