Von Festeinbau Navigationssystemen in Autos halte ich persönlich nicht so viel. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eher eine Katastrophe bezogen auf den Funktionsumfang von Softwarelösungen wie etwa Navigon auf einem aktuellen Smartphone. Aber dazu könnte ich einen eigenen Artikel schreiben. Audio via Bluetooth ist schon sehr nett und wenn das Autoradio kein Bluetooth kann, was bei den meisten sicher noch der Fall ist, kann die AUX (3,5 mm Klinke) Anschlussmöglichkeit sicherlich hier die Brücke bilden.

Belkin Air Cast

 

CarAudio2520Connect2520AUX 1

Bis dato hatten wir im Haushalt 2 iPhone 4 und somit im Auto eine Brodit Aktivhalterung (Link) und ein Nokia BH-217 Bluetooth Headset  (Link) welches über eine eigene Halterung verfügt. Nun wurde ein iPhone durch ein 5er ersetzt und jetzt passt natürlich die Brodit Aktivhalterung nicht mehr, was auch vorher bei verschiedenen Schutzhüllen der iPhone problematisch wurde. Also musste ein neues Auto-Set her und es besteht zum einen aus der gut verarbeiteten Universalhalterung von AEVI24 und der Bluetooth Freisprecheinrichtung von Belkin mit AUX Anschluss.

Die Montage geht recht schnell von statten. Zigarettenanzünder angeschlossen, AUX Stecker verbunden und das CarAudio neben dem Lenkrad montiert. Hierbei ist darauf zu achten, das zum einen das CarAudio gut zugänglich ist und nicht zu weit vom Fahrer entfernt montiert wird, weil das eingebaute Micro ja als Freisprecheinrichtung dienen soll. Wer in seinem Auto keine flache Stelle findet, auf der er es befestigen (kleben) kann, der sollte sich mal die Lösung Proclip von Brodit angucken. Fast für jedes Auto gibt es eine passende Montageplatte, die ohne bohren und schrauben bombenfest angebracht werden kann. Einfacher geht es nicht.


So einfach wie die Montage ist auch die Einrichtung. Das CarAudio einfach durch langes drücken in des Paring-Modus bringen und dann vom Handy aus die Bluetooth Verbindung aufbauen. Ist die Verbindung erfolgreich eingerichtet, leuchtet das CarAudio blau und es kann entweder Musik abgespielt, oder telefoniert werden. Zukünftig bauen die beiden natürlich die Verbindung selbstständig auf, wenn man es durch einen Klick einschaltet. Denn wenn 10 Minuten keine Bluetooth Verbindung aufgebaut ist, geht das CarAudio in den Ruhemodus, was sehr von Vorteil ist, wenn man wie Bei Skoda der Fall immer Dauerstrom auf dem Zigarettenanzünder hat. Die Ton Qualität ist wirklich überzeugend, denn Musik und auch Sprache kommen sehr schön über die Lautsprecher des Autoradios. Die Qualität des eingebauten Micros ist ebenfalls als sehr gut zu bezeichnen.

Ein Tastendruck auf das CarAudio reicht aus und man kann ein Gespräch annehmen, oder die Musikwiedergabe beginnen/pausieren und ein Doppelklick springt zum zum nächsten Titel. Wer am verbundenen Telefon einen Sprachassistenten wie etwa Siri auf dem iPohne nutzt, der braucht das CarAudio nur 1sec. zu drücken und kann dann den Assistenten verwenden.

Das könnte Dich auch interessieren

Schöne Magnetische KFZ Halterung von Osomount
Aufrufe 203
Wer ein Smartphone im Auto etwa für die Navigation, oder zum Musik hören verwenden möchte, der darf dieses laut Straßenverkehrsordnung nicht in der Ha...
Testbericht August MR260 Bluetooth-Audio Transmitter und Receiver
Aufrufe 3775
Vor einigen Wochen habe ich Euch hier gezeigt, wie Ihr ältere Anlagen, die noch kein Bluetooth oder kein AirPlay haben nachrüsten könnt. Dafür braucht...
Magnetische Lüftungsschlitz KFZ Halterung von OSO
Aufrufe 169
Das magnetische KFZ Halterungen mein persönlicher Favorit sind, darüber habe ich bereits häufiger im Blog berichtet. Erst die Tage habe ich das OSO Sm...
Magnetische Kfz Halterung für die Lüftungsschlitze
Aufrufe 165
Im Blog hatte ich bereits über die Vorteile der magnetische Kfz Halterung Logitech +drive berichtet. Diese lässt sich entweder per Saugnapf an der Win...
AVerTV Mobile 330 ein DVB-T Stick für iOS im Test
Aufrufe 144
Der Sommer kommt und immer mehr wird daher ins Freie verlagert und sollte dieses mit der Fußballübertragung oder der Lieblingssendung kollidieren, bie...
Das iPhone 6 Kamera-Case „Snap! 6“ im ausführlichen Test
Aufrufe 82
Letztes Jahr hatte ich bereits über das Kamera-Case Snap! 6 für das iPhone 6 hier im Blog berichtet. Das Case ist jetzt auch in Deutschland bei Miaku ...
1 Antwort
  1. stahl65@gmx.at sagte:

    Guten Abend!Vielleicht verstehe ich da einiges falsch bei dieser „Belkin Air Cast Auto Bluetoothfreisprecheinrichung“. Ich mchte das Gert in meinem Skoda Octavia III eigentlich als Freisprecheinrichtung benutzen. Leider schaltet sich auf meinem Handy nach der Koppelung sofort der Musikplayer ein. Wenn ich am Radiogert (Bolero 2) auf „AUX“ schalte, kann ich zwar Anrufe ber die FSE empfangen. Wenn ich aber jemanden anrufe, funktioniert das nur direkt ber das Handy, wobei mich der Angerufene aber nicht hrt. Sehe ich das richtig, dass ich Anrufe ber die FSE nicht empfangen kann, wenn ich gerade Radio oder eine CD hre??? Ich hoffe, Sie knnen mir bei meinem Problem behilflich sein.

    Mit freundlichen Gren

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.