Feedly die beliebte Alternative zum geschlossenen Google Reader, kann man recht einfach im Google Chrome zum Standard „Empfänger“ für RSS Feeds eintragen.

RSS_Chrome

Wenn die kostenlose Chrome Erweiterung “RSS-Abonnement” installiert ist, wird automatisch das bekannte orangene RSS-Logo in die Adresszeile des Browsers angezeigt, wenn eine Seite bzw. ein Blog RSS Feeds zum abonnieren anbietet. Um diese mit dann mit Feedly zu abonnieren, ist eine Anpassung der Erweiterung notwendig. Dazu einfach auf das RSS Logo klicken und dann im DropDown Menü Verwalten auswählen und hier die folgenden URL und eine Beschreibung eintragen.

Das könnte Dich auch interessieren

Google Chrome Web Store App erstellen
Aufrufe 130
Wer seinen Lesern auch per Google Chrome App den Besuch des eigenen Blogs oder der Webseite ermöglichen möchte, kann sich relativ leicht eine eigene A...
Internetverbindung durch alternativen DNS-Server beschleunigen – Fritz! Bo...
Aufrufe 6572
Meinen Internetanschluss habe ich bei dem regionalen Anbieter Netcologne. Dieser hat großflächig im Stadtgebiet von Köln das Glasfasernetz ausgebaut u...
Und Google liest doch mit
Aufrufe 19
Seit jeher besteht bei vielen Usern des beliebten E-Mail Dienstes Gmail von Google der Verdacht, dass die E-Mail mitgelesen werden und dieses wurde je...
Die Unternehmensgeschichte von Google im Detail
Aufrufe 64
Auch wenn man es sich kaum vorstellen kann, gab es mal eine Zeit vor Google, denn so alt ist das Unternehmen aus den USA noch gar nicht. Erst am 4. Se...
Google erklärt das Internet wie die Sendung mit der Maus
Aufrufe 366
Google erklärt mit verständlichen Videos das Internet. Es ist nicht ganz so kultig wie der Beitrag bei der Sendung mit der Maus, aber dafür natürlich ...
Google Reader eine Ära geht zu Ende. Feeds exportieren, die Alternativen und ein...
Aufrufe 25
Heute wurde im offiziell bekannt, das Google sich von einem seiner kostenlosen Dienste, dem Google Reader zum 01.07.2013 verabschieden wird. Der von v...
1 Antwort
  1. geoweb4711@gmail.com sagte:

    danke fr den ntzlichen Hinweis, hat mir sehr geholfen.Kleine Anmerkung: Nicht wie beschrieben ber „Verwalten“ sondern ber „Optionen“ kommt man in den Dialog.

    Als Namen habe ich „Feedly“ eingegeben, der Neueintrag wurde automatisch als Standardeinstellung angenommen, die anderen Eintrge (Yahoo …) habe ich gelscht und das Auswahlkstchen „Beim Abonnieren von Feeds immer meinen Standard-Reader verwenden.“ aktiviert.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.